zu flüssige Marmelade


Hallo,

Meine Marmelade ist nach dem kochen und abkühlen zu flüssig. Habe die Gelierprobe gemacht die eigentlich in Ordnung war. Kann man noch was retten wenn ja, was kann ich machen und wo liegt der Fehler?


Zitat (Schwimmbux @ 16.12.2018 13:59:49)
Kann man noch was retten wenn ja, was kann ich machen und wo liegt der Fehler?

Meine Glaskugel ist derzeit leider außer Betrieb... :pfeifen:

Um dir konkrete Vorschläge zu machen, müsste man dein Rezept etwas genauer kennen.

Wenn die Gelierprobe wirklich in Ordnung war, bist du sicher, dass die Marmelade noch zu flüssig ist?
Manchmal, vor allem bei Gelees, sieht es oft nur so aus, wenn man das Glas hin und herdreht.

Für alles Weitere stimme ich zu: Man bräuchte das Rezept, um es einschätzen zu können.


Zitat (Schwimmbux @ 16.12.2018 13:59:49)
Hallo,

Meine Marmelade ist nach dem kochen und abkühlen zu flüssig. Habe die Gelierprobe gemacht die eigentlich in Ordnung war. Kann man noch was retten wenn ja, was kann ich machen und wo liegt der Fehler?

Man kann es erst feststellen wenn sie ganz kalt ist.
Sonnst nochmal mit
Viel Erfolg
LG Sofie

Oft hilft es, wenn man die Marmelade/das Gelee unter Zufügen von Gelfix (mit etwas Zucker gut vermischt und kaltem Zitronensaft angerührt) noch einmal aufkocht.. Will man sich das Mischen und Anrühren sparen, kann man flüssiges Opekta unter die leicht erwärmte Marmelade/Gelee mischen, sie muss flüssig sein. Ggf. noch Zitronensäure zufügen, bestimmte Obstsorten besitzen zuwenig eigene Säure. In beiden Fällen nach Anleitung aufkochen, köcheln lassen und abfüllen.
Manche Marmeladen/Gelees benötigen aber auch eine gewisse Zeit, bis sie ausgeliert sind - etwa innerhalb einer Woche sollte das aber geschehen sein. Beschleunigen ließe sich der Vorgang, wenn es in den

Bearbeitet von whirlwind am 16.12.2018 15:41:04



Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!