Leckere Brötchen mit Liebe gemacht


Ich habe den Teig genau nach Rezept gemacht. Jedoch hat er nur geklebt. ich konnte keine Rolle formen und überhaupt. Was mache ich falsch?
Einzige kleine Abwandlung war beim Hauptteig, dass ich statt 400 g Mehl, 150 g Dinkelmehl glatt und den Rest Weizenmehl verwendet habe.
Ich musste den Teig leider dem
Kein Problem ... ich würde nur gerne wissen wollen, was ich künftig ändern muss. Ich möchte die Brötchen sehr gerne backen.


Ich vermute mal, du hast zuviel Wasser zugegeben. Da kann man nicht immer nach Rezept gehen, sondern nimmt lieber erstmal weniger und gibt den Rest dann nach und nach zu. Anfangs klebt es immer ein bisschen, aber wenn man weiterknetet, arbeitet sich das Wasser ein. Wenn der Teig dann immer noch sehr fest ist, gibt man den nächsten Schuss zu.

Noch eine Frage: Wie lange hast du denn den Teig geknetet? Einige Teige sind anfangs sehr klebrig, aber wenn man dann ca zehn Minuten geknetet hat, sind sie schön geschmeidig. Da es allerdings leidig ist, sie erstmal dahin zu bekommen, vor allem, wenn man mit der Hand kneten möchte, nimmt man besser die oben genannte Methode.
Hast du nicht versucht, noch etwas mehr Mehl einzuarbeiten? Dann hättest du den Teig ggf. nicht wegwerfen müssen.

Der Austausch der Mehle sollte eigentlich kein Problem sein, mein Fladenbrotrezept besteht eigentlich auch nur aus Weizenmehl, aber ich tausche einen Anteil durch Dinkel/Dinkelvollkorn aus. (450g Weizen -> 50g Dinkel/50g Dinkelvollkorn/350g Weizen).

Bearbeitet von Victoria Sponge am 22.12.2018 15:27:06


Vielleicht wäre die Frage unter dem Tipp besser aufgehoben? Dann kann Sofie als Tippgeberin bestimmt weiterhelfen.

Hier geht es zum Tipp...

Bearbeitet von Binefant am 22.12.2018 15:31:15


Genau, die Frage gehört unter den Tipp. :pfeifen:


Zitat (Pawka @ 22.12.2018 14:59:22)
Ich habe den Teig genau nach Rezept gemacht. Jedoch hat er nur geklebt. ich konnte keine Rolle formen und überhaupt. Was mache ich falsch?
Einzige kleine Abwandlung war beim Hauptteig, dass ich statt 400 g Mehl, 150 g Dinkelmehl glatt und den Rest Weizenmehl verwendet habe.
Ich musste den Teig leider dem Mülleimer überlassen.
Kein Problem ... ich würde nur gerne wissen wollen, was ich künftig ändern muss. Ich möchte die Brötchen sehr gerne backen.

Hallo Pawka, habe dir in meinem Tipp geschrieben
LG Sofie


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!

Zum Feedback!