Sektränder auf Marmorplatte


Ich habe Sektgläser auf der schwarz gemaserten hochglanzpolierten Wohnzimmertischplatte befüllt, dabei ist Sekt übergelauften. Es gibt jetzt weißliche, matte Ränder (offensichtlich leicht eingeätzt). Wie kann man die wegbekommen?


Hallo und ein gutes neues Jahr ! :blumen:

Probier's mal mit Öl, ein paar Tropfen Salatöl reichen aus. Poliere mit einem weichen Tuch zuerst die Stelle, dann die gesamte Tischplatte, bis keine stärker glänzenden, fettigen Stellen mehr vorhanden sind.

Falls nicht erfolgreich, würde ich es einmal mit Autolackpolitur (!) versuchen.

Viel Erfolg und berichte mal...würde mich freuen.

Bearbeitet von horizon am 01.01.2019 18:46:13


Ich hab vergessen zu schreiben: Es ist eine massive Steinplatte (vermutlich Marmor)!


Oh ha, lieber JohannW......das kann schwierig werden. Ich habe ähnliche Flecke auf einer Marmorbank und konnte sie bisher mit keinem Mittel beheben: Säure, auch Wasser, Rost o.a. dringt tief ein und ist nicht durch Polieren oder Schleifen zu entfernen. Ich habe alles ausprobiert und wenn jemand die ultimative Lösung hätte, würde auch ich mich freuen.


Oha...bin von einer hölzernen P!atte ausgegangen.

Nee, aus porösem Stein holst du nichts mehr "nach oben", um es jetzt mal so auszudrücken.

Kohlensäure plus Frucht wirkt wortwörtlich eben wie Säure. Eigene leidvolle Erfahrung: zerdepperte Flasche Apfelschorle auf der steinernen Kellertreppe...vor Jahren passiert und obwohl die Flecken langsam verblassen, immer noch zu sehen.

Leider.... :trösten:


Es gibt speziellen Marmorreiniger.- Ich würde in einem Fliesenfachgeschäft fragen, ob die dir einen Rat geben können, bzw. ein Mittel verkaufen, was hilft.


Ein Steinmetz wäre auch eine gute Adresse.


Zitat (Jeannie @ 01.01.2019 22:24:50)
Ein Steinmetz wäre auch eine gute Adresse.

Gäääänauuuu, ich kam eben nicht auf die Berufsbezeichnung.


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!