Nagellackentferner macht Hochglanzfront blind


Hallo, ich wollte Nagellackspuren auf meinem IKEA-Hochglanzküchenschrank mit

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

*tröst* :blumen:
Mit passendem Nagellack überpinseln? Alerdings wird man dann die Stelle wohl immer sehen.
Oder du beklebst die Front komplett neu, abschleifen und neu lackieren wäre vielleicht auch denkbar.

War diese Antwort hilfreich?

Ich würde es mit einer Politur für Autolack versuchen.

War diese Antwort hilfreich?

Die verätzten Stellen wirst du nicht mehr wegbekommen.- Höchstens überkleben oder überpinseln, wie hier empfohlen.- Sieht man aber meist anschließend.- Eine andere Möglichkeit wären Haftmagnete o.ä. als "Notizzettelhalter".- Nicht optimal, aber besser, als Nagellack.- Früher gab es ja im Notfall die "Pril-Blumen" zum Aufkleben....auch nicht der Hit, aber manchmal recht hilfreich.

War diese Antwort hilfreich?

Die Verätzungen kannst du nicht mehr entfernen. Wenn der Lack nur matt geworden wäre, könnte man polieren. Aber so ist das leider nicht möglich. Ich weiß nicht, was du investieren kannst, aber wenn alles wieder perfekt sein soll, hilft wohl nur, sich bei IKEA eine neue Hochglanzplatte für den Schrank zu kaufen.

War diese Antwort hilfreich?

Nagellackentferner ist oft hilfreich, aber nur der ohne Azeton. Jede andere Sorte macht die behandelte Stelle "blind" und genau das ist hier leider geschehen.

Bei Lackmöbeln kann man das nicht mehr beheben und auch Klarlackspray würde man als aufgesprüht erkennen. Wenn es eine kleine Stelle ist, wäre klarer Nagellack, dünn aufgetragen, eine Option. Aber wie gesagt: Dünn aufgetragen und die Ränder auslaufen lassen.

Bitte auch die Hochglanzmöbel niemals mit Mikrofasertüchern abwischen!

War diese Antwort hilfreich?

Wie gut, dass es bei Ikea auch gesondert Fronten zu kaufen gibt, die Preise sind sogar recht moderat. Mein Tipp: Tür/ Front austauschen!

War diese Antwort hilfreich?

Ja, das war auch meine Idee. Leider hat IKEA sein Küchenprogramm vor ca. 5 Jahren komplett umgestellt und die neuen Türen passen nicht mehr. :angry: Schade, aber die Idee war gut.

War diese Antwort hilfreich?

Dann würde ich bei ebay-Kleinanzeigen etc mal Ausschau halten, vielleicht gibt es dort noch einzelne Schränke, deren Front in Ordnung ist.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Binefant @ 07.01.2019 14:08:06)
Dann würde ich bei ebay-Kleinanzeigen etc mal Ausschau halten, vielleicht gibt es dort noch einzelne Schränke, deren Front in Ordnung ist.

Das ist ein wirklich guter Rat!
Als ich im Frühjahr meine Küche erneuert habe (eine alte Ikea-Küche, die immer mal wieder nach Umzügen ergänzt worden war), waren einige Unterschränke noch recht gut erhalten. Ich wollte aber nicht wieder ergänzen, so allmählich hatte sich über die Jahre hinweg meine Küche nämlich zu einem "aus jedem Dorf ein Hund"- Mix entwickelt. So habe ich die noch intakten Einzelschränke bei ebay-Kleinanzeigen zum Verschenken angeboten und siehe da, eine junge Frau, der nach einem Umzug genau die Schränke fehlten, die ich anbot, ganz glücklich damit gemacht - die Schränke wurden am ersten Tag nach Anzeigenaufgabe sofort abgeholt.

Man kann bei ebay Kleinanzeigen ja auch selbst eine Suchanzeige aufgeben. Schränke, deren Korpus nicht mehr in Ordnung ist, werden meist nicht angeboten, sondern entsorgt. Wenn aber jemand, der solche Schränke entsorgen will, liest, dass nur die Front gebraucht wird, dann meldet er sich vielleicht doch.
Meine Nachbarin hat auf diese Weise nicht mehr bei Ikea erhältliche Griffe ergattert.
Viel Erfolg!

Bearbeitet von whirlwind am 07.01.2019 14:32:49
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (xldeluxe_reloaded @ 02.01.2019 20:54:46)
Nagellackentferner ist oft hilfreich, aber nur der ohne Azeton. Jede andere Sorte macht die behandelte Stelle "blind" und genau das ist hier leider geschehen.

Bei Lackmöbeln kann man das nicht mehr beheben und auch Klarlackspray würde man als aufgesprüht erkennen. Wenn es eine kleine Stelle ist, wäre klarer Nagellack, dünn aufgetragen, eine Option. Aber wie gesagt: Dünn aufgetragen und die Ränder auslaufen lassen.

Bitte auch die Hochglanzmöbel niemals mit Mikrofasertüchern abwischen!

Auch die Aceton-freien Nagellackentferner lösen Lack, sonst würden sie gar nicht funktionieren. Sie sind nur schonender für die Nägel.
Zu den für Lackfronten ''verbotenen'' Mikrofasertüchern kann ich nur feststellen, dass ich im Bad seit ca. vier Jahren Hängeschränke mit Hochglanzfronten habe, die die regelmäßige Reinigung mit Mikrofaser unbeschadet hinnehmen.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (DWL @ 07.01.2019 17:32:27)
Auch die Aceton-freien Nagellackentferner lösen Lack, sonst würden sie gar nicht funktionieren. Sie sind nur schonender für die Nägel.
Zu den für Lackfronten ''verbotenen'' Mikrofasertüchern kann ich nur feststellen, dass ich im Bad seit ca. vier Jahren Hängeschränke mit Hochglanzfronten habe, die die regelmäßige Reinigung mit Mikrofaser unbeschadet hinnehmen.

Mit Nagellackentferner auf Lack- oder Hochglanzmöbeln habe ich keine Erfahrung, aber mit Nagellackentferner auf Kunstsoff und der hinterlässt, sofern er acetonhaltig ist, (hatte ich wirklich zuvor Azeton geschrieben?!?!?!? :schockiert: ), blinde Stellen. Von Microfasertüchern für Lackmöbel wie auch für Plexiglas rate ich weiterhin ab. Könnte ins Auge gehen......muss vielleicht nicht, aber könnte :D
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (xldeluxe_reloaded @ 07.01.2019 20:05:23)
Von Microfasertüchern für Lackmöbel wie auch für Plexiglas rate ich weiterhin ab. Könnte ins Auge gehen......muss vielleicht nicht, aber könnte :D

Diese Hochglanzfronten wollte ich eigentlich gar nicht haben, aber das war derzeit in Mode und in den von mir benötigten Abmessungen nicht anders zu bekommen. Ich bin damit leider einem Trend gefolgt, der mir gar nicht gefiel.
Mit der intensiven Benutzung von Mikrofasern hatte ich die leise Hoffnung, ich könnte die Fronten nach einer gewissen Zeit in Richtung ''seidenmatt'' putzen.
Aber nix da. Sie sind und bleiben Hochglanz.
;)
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (DWL @ 07.01.2019 17:32:27)
,Zu den für Lackfronten ''verbotenen'' Mikrofasertüchern kann ich nur feststellen, dass ich im Bad seit ca. vier Jahren Hängeschränke mit Hochglanzfronten habe, die die regelmäßige Reinigung mit Mikrofaser unbeschadet hinnehmen.

Mikrofaser ist nicht gleich Mikrofaser. Man sollte schauen, für welche Zwecke sie geeignet sind! Die für Glasflächen gedachten sind meist schonender auch zu anderen Oberflächen.

@ xldeluxe_reloaded: "Azeton" war lange Jahre durchaus auch im chemischen Vokabular ein legitimer Begriff.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (whirlwind @ 08.01.2019 18:48:56)
Mikrofaser ist nicht gleich Mikrofaser. Man sollte schauen, für welche Zwecke sie geeignet sind! Die für Glasflächen gedachten sind meist schonender auch zu anderen Oberflächen.

@ xldeluxe_reloaded: "Azeton" war lange Jahre durchaus auch im chemischen Vokabular ein legitimer Begriff.

Ja stimmt, meine Microfasertücher sind eher weich.

@ xldeluxe_reloaded: noch andere veraltete Schreibweisen sind: Äthylalkohol, Kohlendioxyd.
War diese Antwort hilfreich?


Passende Tipps

Schritt für Schritt zu perfekt lackierten Fingernägeln

Schritt für Schritt zu perfekt lackierten Fingernägeln…

26 6
Express Nagellackentferner aus der Dose - selber machen

Express Nagellackentferner aus der Dose - selber machen

31 37
Nagellackentferner vielseitig im Haushalt einsetzen

Nagellackentferner vielseitig im Haushalt einsetzen

8 26

Klebebandreste entfernen mit Augen-Make-Up-Entferner

7 6

Mascara-Entferner sparen und noch sanfter zur Augenpartie

7 8

Augenmakeup-Entferner feucht auftragen

9 3

Make-up Entferner hält länger

11 2
Water Marble Nails

Water Marble Nails

19 17

Kostenloser Newsletter