Fertiger Essig cremig machen


Hallo!
Ich habe einen sehr leckeren Datteln-Essig. Ich würde den aber gerne cremig machen "ohne, dass der Geschmack beeinträchtigt wird".
Ich möchte diesen leckeren Essig als "Deko + Geschmack" auf die Gerichte anwenden, was nicht geht, weil er sehr flüssig ist.
Danke für Eure Tipps!
LG, L.


Dass sich der Geschmack nicht verändert, wenn du etwas beimischst, kann ich mir schwer vorstellen.
Wenn du Sahne, Joghurt o.ä. dazufügst, wird das immer anders schmecken als pur.

Ggf könntest du etwas Dattelsirup dazurühren, der ist recht zähflüssig, aus der Quetschflasche. Oft mache ich mir Dattelessig selbst, indem ich Dattelsirup mit Balsamico mische, aber wirklich cremig wird das auch nicht. Und noch süßer wird es dann auch werden, wenn die Grundlage schon süß ist.

Cremige Salatsoße mache ich mit 1 TL Senf, 1 EL Balsamessig und 2 EL Olivenöl. Das ist dann aber naürlich auch geschmacklich etwas anderes.

Eigentlich ist es doch okay, wenn man den Dattelessig nur tröpfchenweise verwendet, er ist sehr süß und geschmacksintensiv. Ich verwende ihn immer sparsam, nehme eher noch einen neutralen, milden esseig dazu. Wenn du dann noch ein passendes, aromatisches Öl dazu auf den Salat spritzt, macht das sicher geschmacklich wie optisch etwas her.

Bearbeitet von Victoria Sponge am 02.01.2019 13:39:21


Vielen lieben Dank für die ganzen guten Ideen! :)

Ich werde diese mal ausprobieren, mal schauen was mir am besten schmeckt. Ansonsten ist die "solo"-Variante auch gut.

Schönes Wochenende!, LG, L


Könnte man ihn nicht mit ganz wenig Agar-Agar oder Gelatine andicken? Beides ist geschmacksneutral.



Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!

Zum Feedback!