Haare färben: Haare brechen ab

Neues Thema Umfrage

Brauche Hilfe.. da ich immer den Ansatzt nachfärben laße brechen sie ab.. hat das damit zu tun was soll ich tun?

Grüße sandy

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Frag doch den Friseur, der dir die Ansätze nachfärbt. Das wäre zumindest meine erste Anlaufstelle...


Vlt. mal den Friseur wechseln.


Sowas in der Art ist mal bei meiner Mutter passiert, als eine Friseurin die Haare für die Dauerwelle zu straff aufgewickelt hat.
Möglicherweise war die Farbe zu aggressiv oder die Haare schon zu stark angegriffen.


Haarefärben ist natürlich keine gesunde Sache und auch wenn die Farbe bzw. Intensivtönung heute milder ist als vor Jahrzehnten, schadet sie dem Haar. Abbrechen dürften die Haare allerdings nicht. Blondieren schadet dem Haar grundsätzlich mehr, um welche Farbe geht es denn?

Ich färbe seit über 40 Jahren regelmäßig alle 6-8 Wochen selbst und abgesehen davon, dass meine Haare lichter geworden sind, sehen die verbliebenen 8 Haare sehr gesund aus rofl (lichtes Haar bekam ich aufgrund extremer Medikamenteneinnahme incl. Hormonstörungen, aber natürlich spielt das Dauerfärben auch mit ein).

Ammoniak sollte keine Haarfarbe mehr enthalten und ich gehe davon aus, dass auch Dein Frisör mildere Farbe benutzt.

Du solltest Dich genau erkundigen, was genau er benutzt.


Ich kann die Farbe einer bestimmten Firma, die Friseure häufig verwenden absolut nicht vertragen und frage daher immer vorher nach welche Produkite er benutzt.


zu überlegen ist auch , ob die wirklich wegen der farbe abbrechen ... oder weil du dein haar nicht genug pflegst ....
haare brechen nicht einfach so von farbe am ansatz ab ... da kannst du sogar blondierung drauf machen , und es dürfte nicht passieren....


Sille


Sorry für :offtopic:

Hallo Sille,
schön, dich wieder hier zu lesen!!! :blumen: :blumen:


Vielleicht ist die Blondierung einfach nur zu stark.- Denn dann können Haare "einfach so" abbrechen.- Müsste aber der Friseur beantworten können, der das durchführt.


Hallo,
also ich blondiere meine Haare seit 40 Jahren. Seit 20 Jahren wird nur der Ansatz ca. alle 6 Wochen nachgefärbt. Ich verwende eine Blondierung aus der Drogerie (Marke). Meine Haare sind davon noch nie abgebrochen.

Es gab ein paar Jahre in der die Haare vermehrt ausgefallen sind, das lag aber an Zinkmangel. Seit ich täglich meine Ration Zink einnehme, sind die Haare so voll wie nie und haben auch Spannkraft.

Die wenigen Male wo ich die Haare beim Friseur färben liess, war ich überhaupt nicht zufrieden. Die Haare haben zwar nicht gelitten, aber die Farbe war jedesmal anders. So sah ich dann irgendwann richtig gescheckt aus.

Wenn deine Haare abbrechen, dann ist entweder die Farbe nicht richtig angemischt (zuviel Wasserstoffperoxid) oder es hat andere Ursachen, die ein Arzt abklären muss.

LG Taita


Neues Thema Umfrage