Leinen oder Baumwolle


Beim Brotbacken würde ich gerne die Gehform mit Leinen auslegen, leider habe ich nur Baumwolle als Geschirrtücher ... dabei dachte ich, dass die alten noch aus Leinen sind... da sind aber keine „Lappen“ dran🤔😬. Jetzt nun meine Frage, worin besteht der Unterschied zwischen Leinen und Baumwolle?... und wie kann ich den auf einfachste und sichere Weise herausbekommen ❓🤔... vielen Dank 😊 im Vorraus
Mit freundlichen Grüßen Kristina


0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Wenn du irgendwo im Haus echtes Leinen mit "Zettel" dran hast, kannst du vergleichen. Sonst geh in ein Geschäft und lass dir Leinen und Baumwolle zeigen und vergleiche es dort mit deinen Proben.
Reines Leinen fühlt sich kühler, glatter und fester an als reine Baumwolle.
Wenn du allerdings Halbleinen hast, dann kriegst du es schwer raus.
Was wäre denn so schlimm, wenn du du Halbleinen oder Baumwolle verwendest?

War diese Antwort hilfreich?

Leinen zeichnet sich durch sehr starke Knitteranfälligkeit aus. Wenn Du Dein Vielleicht-Leinentuch kräftig zerknüllst und das gleiche mit einem Bauwolltuch machst, müsstest Du den Unterschied sehen.

Aber ganz nebenbei: vermutlich meinst Du mit Gehform wohl ein Gärkörbchen. Die verwende ich auch. Aber ich lege sie nicht mit irgendwelchen Tüchern aus sondern bestäube sie mit Mehl, und auch das Brot wird mit Mehl eingerieben. Dann klebt der Teig nicht an der Form und lässt sich problemlos auf das Backblech stürzen.
:D

War diese Antwort hilfreich?

Wenn die vorhandenen Tücher schon älter und viel gewaschen sind, dann wirst Du den Unterschied kaum feststellen können - nur relativ neues Leinengewebe ist steifer und glatter. Je öfter es gewaschen wird, desto weicher und anschmiegsamer wird es.
Der bereits beschriebene "Knittertest" ist auch nicht 100% ig aussagekräftig, Baumwolle knittert vieleicht nicht so edel wie Leinen, aber Knitterfalten sind Knitterfalten und treten bei Leinen wie bei Baumwolle auf.
Leinen soll nicht fusseln, wenn man Glas damit abtrocknet, Baumwolle fusselt immer etwas. Probiert habe ich es nicht, aber einen Versuch wäre es wert.

Davon ab, was hindert Dich, die vorhandenen Tücher, gleichgültig ob Baumwolle, Halbleinen oder Leinen, für den beabsichtigten Zweck zu nutzen? Es sind Naturfasern, beide sind gut saugfähig, luftdurchlässig und damit als Trennschicht zwischen Gärkörbchen und Teigling gut geeignet. Nicht zu vergessen: beide sind sehr hygienisch, weil bei hohen Temperaturen waschbar.

War diese Antwort hilfreich?

Hei und vielen Dank für Deine Antwort...alles richtig, was Du da schreibst😊meinte ja auch Gärkörbchen😬. Mache es ja schon seit Jahren auch nur mit Mehl einstäuben das gute Gärkörbchen😉, funktioniert ja auch👍. Hatte nur ein recht schönes Video auf YouTube gesehen, wo die Gärkörbchen mit echtem Leinen ausgelegt wurden...daher kam auch meine Frage🤭😌.
Werde wohl weiter mit Mehl ausstäuben🥰.
Liebe Grüße Kristina

Bearbeitet von Kristina1509 am 23.01.2019 18:51:04

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Kristina1509 @ 11.01.2019 01:20:53)
Jetzt nun meine Frage, worin besteht der Unterschied zwischen Leinen und Baumwolle?

beides sind naturfasern. leinen wird aus flachs gewonnen, baumwolle ist baumwolle. :hihi:

die flachsfasern sind sehr viel länger als die der baumwolle. ich glaube, man kann grob zwischen 50 und 100 cm sagen. dadurch lässt sich der flachs viel leichter verspinnen, ohne dass kleine enden herausragen, die dann später fusseln. leinentücher eignen sich deswegen so gut zum gläser abtrocken.

baumwolle hat viel kürzere fasern, höchstens ein paar cm, weil sie aus den härchen der geöffneten baumwollkapsel gewonnen werden. flachs dagegen wird aus dem stengel der pflanze gewonnen.

der brenntest bringt nicht viel; die asche beider pflanzen riecht wie verbranntes papier, ist grau bis weiß und lässt sich leicht zerreiben. ich könnte da keinen unterschied feststellen. seide dagegen riecht nach verbranntem eiweiß. soweit ich weiß, ist die seidenfaser die längste naturfaser überhaupt, weswegen man aus ihr die glattesten und dünnsten stoffe herstellen kann. aber wohl nicht so sehr für geschirrtücher. :lol:
War diese Antwort hilfreich?