Der Wäsche dauerhaft das färben abgewöhnen ?


Hallo.

Beiträge zum entfärben von Wäsche gibt es zuhauf. Ich würde ganz gerne wissen, ob man farbiger Wäsche das färben auch komplett abgewöhnen kann. Wir haben dunkel blaue Handtücher, die wir schon viele male gewaschen haben. Meistens trennen wir die Wäsche nach Farben, würden nie diese Handtücher mit Unterwäsche zusammen waschen. Doch zusammen mit

Gibt es Tipps und Tricks, mit denen man es ihnen abgewöhnen kann, oder ist weiterhin trennen angesagt?

Gruß, warsteiner


0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Kauf Dir in der Drogerie sogenannte Farbfangtücher und gebe eins oder mehrere mit in die Wäsche. Die sind dann hinterher dunkelblau, weil sie die ausblutende Farbe aufgenommen haben.
Essig als Weichspüler soll auch helfen, die Farben zu fixieren. :D

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (DWL @ 12.01.2019 20:13:18)
Essig als Weichspüler soll auch helfen, die Farben zu fixieren. :D

Wenn Essig erst im Weichspülgang an die Reihe kommt, wird er die Farbe wohl auch in der verfärbten Wäsche fixieren. ;)

Besser: Die Handtücher über Nacht in einem Eimer mit Essigwasser (1 Teil Haushaltsessig auf 2 Teile Wasser) einweichen, danach noch einmal alleine waschen.
Dann sollte die Farbe halten - eventuell noch einen Probedurchlauf mit ein paar alten Lappen einschalten.
Viel Erfolg!
War diese Antwort hilfreich?

Danke Freunde. Ich gucke mir mal diese Farbfangtüchern an. Davon hab` ich bisher überhaupt noch nichts gehört. Und dann entscheide ich mich für das bessere Preis/Leistungsverhältnis. Tücher oder Essig. B)

War diese Antwort hilfreich?

Mir ist gestern ein total verwaschener, ausgebleichter Einkaufsbeutel in die Weißwäsche geraten. Selbst wenn, ich hätte nie gedacht, dass der überhaupt noch Farbe abgeben kann, aber alles war babyblau. Also wahrscheinlich eher nicht.

Bearbeitet von Victoria Sponge am 12.01.2019 21:42:55

War diese Antwort hilfreich?

Ich stehe da bissl auf dem Schlauch.
Mir ist noch nie irgendwas abgefärbt.🤔

War diese Antwort hilfreich?

Bei neuer dunkler Wäsche, Kleidung ist's ratsam sie vor dem Waschen in's Essigwasser zulegen, so wird die Farbe erhalten.
Ich nehm bei dunkler Wäsche immer Essig, statt Weichspüler.

War diese Antwort hilfreich?

Ich bin auch ein Fan der Farbfangtücher gewurden, seit dem ist alles paletti beim waschen.. :daumenhoch:

War diese Antwort hilfreich?

Auf Farbfangtücher vertraue ich nicht immer. Sie sind schon sehr gut, aber absichtlich würde ich damit trotzdem nie etwas zusammen in die Maschine geben, von dem ich weiß, dass es abfärbt. Das ist eher für die Nummer Sicher, wenn ich Mischwäsche habe, die aber noch nie sichtbar gefärbt hat und um Grauschleier zu vermeiden.
Alles, was einmal merklich abgefärbt hat, wird immer nur noch separat oder mit dunklen/gleichen Farben gewaschen.

Man sollte aber auf keinen Fall so ein Tuch in der Maschine vergessen. Manchmal verfangen sie sich im Gummiring und wenn man dann beim Ausräumen nicht daran denkt, und es in der Maschine verbleibt, ist das schlimmer als ein mitgewaschenes Taschentuch. Eine zweite Wäsche überstehen die nicht, sondern sie werden dann in ihre Einzelteile zerlegt.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Victoria Sponge @ 13.01.2019 10:37:36)
Man sollte aber auf keinen Fall so ein Tuch in der Maschine vergessen. Manchmal verfangen sie sich im Gummiring und wenn man dann beim Ausräumen nicht daran denkt, und es in der Maschine verbleibt, ist das schlimmer als ein mitgewaschenes Taschentuch. Eine zweite Wäsche überstehen die nicht, sondern sie werden dann in ihre Einzelteile zerlegt.

ich habe einen Toplader, da kann so was nicht vorkommen....

Klar, das ich nicht alles bunt zusammenwasche :pfeifen: muss schon aussortiert werden nach Farben .
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Victoria Sponge @ 12.01.2019 21:41:12)
Selbst wenn, ich hätte nie gedacht, dass der überhaupt noch Farbe abgeben kann

Genau das haben wir auch gedacht. Wie können die Handtücher nach 2 Jahren immer noch Farbe abgeben? Das gleiche in rot mit dem BH meiner Frau. :pfeifen: Den kann sie nur noch per Hand waschen.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Victoria Sponge @ 13.01.2019 10:37:36)
Auf Farbfangtücher vertraue ich nicht immer. Sie sind schon sehr gut, aber absichtlich würde ich damit trotzdem nie etwas zusammen in die Maschine geben, von dem ich weiß, dass es abfärbt. Das ist eher für die Nummer Sicher, wenn ich Mischwäsche habe, die aber noch nie sichtbar gefärbt hat und um Grauschleier zu vermeiden.
Alles, was einmal merklich abgefärbt hat, wird immer nur noch separat oder mit dunklen/gleichen Farben gewaschen.

Man sollte aber auf keinen Fall so ein Tuch in der Maschine vergessen. Manchmal verfangen sie sich im Gummiring und wenn man dann beim Ausräumen nicht daran denkt, und es in der Maschine verbleibt, ist das schlimmer als ein mitgewaschenes Taschentuch. Eine zweite Wäsche überstehen die nicht, sondern sie werden dann in ihre Einzelteile zerlegt.

Um Grauschleier zu vermeiden, gibt es extra Wäsche-weiß-Tücher, welche man genau wie die Farbfangtücher zur weißen und hellen Wäsche geben kann. Diese verhindern aber nicht das Verfärben der Wäsche, falls ein Teil ausblutet!!

Auch mir ist es schon passiert, daß ein Farbfangtuch ungesehen in der Gummidichtung der

Bearbeitet von Brandy am 13.01.2019 11:54:20
War diese Antwort hilfreich?

Zitat
Auch mir ist es schon passiert, daß ein Farbfangtuch ungesehen in der Gummidichtung der Waschmaschine zurückgeblieben ist. Aufgelöst hat sich so ein Tuch aber noch nie. Irgendwann, nach 2 oder auch mal 3 Wäschen hab ich es gefunden und es war noch genau so perfekt an einem Stück, wie es in die Wäsche kam

Dann unterschieden die sich ggf in der Qualität. Ich habe die von dm Hausmarke, die waren nach der nächsten Wäsche total zerfleddert und die dunkle Wäsche verfusselt.

Zitat
Um Grauschleier zu vermeiden, gibt es extra Wäsche-weiß-Tücher, welche man genau wie die Farbfangtücher zur weißen und hellen Wäsche geben kann. Diese verhindern aber nicht das Verfärben der Wäsche, falls ein Teil ausblutet!!

Ja, ich weiß, ich meinte jetzt z.B. an mehrfarbigen oder gestreiften Teilen.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Victoria Sponge @ 13.01.2019 12:33:53)
Ja, ich weiß, ich meinte jetzt z.B. an mehrfarbigen oder gestreiften Teilen.

Ich benutze auch die Tücher von dm und bei mir hat sich noch nie eins aufgelöst, falls mal eines in der Maschine zurückbleibt. Auch die No-Name-Tücher von Feinkost Albrecht oder die bekannten Markentücher bleiben immer ganz!

Die Wäsche-weiß-Tücher kannst Du auch bei farbigen - gestreiften oder anderweitig mit weiß gemusterten Teilen - verwenden. Die Farbe wird in keiner Weise angegriffen, aber die Weiß-Anteile bleiben weiß. Ich habe das bereits mehrfach so gemacht und es ergaben sich keinerlei Veränderungen bei den bunten Farbanteilen.

Bearbeitet von Brandy am 13.01.2019 13:05:42
War diese Antwort hilfreich?

Hallo,
ich benutze auch fast ausschliesslich die Tücher von dm. Aufgelöst hat sich da noch nie eins. Selbst stark verfärbte Tücher geben die Farbe auch nicht wieder ab.

Als Tipp für extrem färbende Wäschestücke: Heimann Ultra sind sehr dick und nehmen viel Farbe auf. Würde ich in diesem Fall mehrmals damit waschen und erst dann auf 'normale' Farbfangtücher umsteigen.

Generell wasche ich ALLES mit diesen Tüchern. Selbst bei farblicher Vorsortierung, sieht man am Ende dass es nicht unnütz war.
Tücher, die bei der Wäsche kaum verfärbt wurden, kommen bei der nächsten gemischten Wäsche erneut zum Einsatz.

LG Taita

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!

Zum Feedback!