Handy für Teenager? Ab welchem Alter?

Neues Thema

Hallo
Mein Sohn und ich diskutieren schon seit längerem, ob es angebracht sei, ihm bereits ein Handy zu kaufen. Nach ihm natürlich sofort… , da alle seine Freunde schon eines haben. Das ist aber für mich keine Begründung. Nun sitze ich gerade bei der *** Link wurde entfernt ***Smartphone Reparatur und schaue mich so im Laden um und überlege tatsächlich ihm eines zu kaufen. Er ist 13 Jahre. Ab wann haben eure Kids eines bekommen?
Vielen Dank!


Bearbeitet von Mutti of a Prince am 26.01.2019 08:56:18
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

2 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Mit Beginn der 5.Klasse.
Es ist tatsächlich so, das die meisten schon viel eher ein Handy haben.
Da werden Verabredungen getroffen usw. und die Kinder ohne Handy sind ausgeschlossen.
Traurig, aber wahr.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Arjenjoris @ 26.01.2019 11:06:02)
Mit Beginn der 5.Klasse.
Es ist tatsächlich so, das die meisten schon viel eher ein Handy haben.
Da werden Verabredungen getroffen usw. und die Kinder ohne Handy sind ausgeschlossen.
Traurig, aber wahr.

ich stimme dir zu :D
War diese Antwort hilfreich?

Hallo,

Wir haben unseren Kindern auch ab dem Beginn der 5. Klasse erlaubt ein Handy zu haben. Das ist jedoch schon etwas her, da gabs es Smartphones noch nicht in der Masse wie aktuell. In unserem Fall war es damals so ein Klapphandy ohne Internet, damit konnte unser Kinde ja nicht sonderlich viel machen. Wie unsere Entscheidung aktuell bei Smartphones ausfallen würde, wüsste ich nicht da die Geräte dem Kinde ja deutlich mehr Möglichkeiten (positive und negative) geben.

War diese Antwort hilfreich?

Unsere Kinder haben tatsächlich schon in der vierten Klasse ein Handy bekommen, damit sie erreichbar sind, denn das war dort im kleinen Dorf nicht so einfach, an öffentliche Telefone zu kommen.
Was ich aber wichtig fand, gemeinsam mit den Kindern daran zu arbeiten, dass sie Gefahren im Umgang gut einschätzen und sich entsprechend verhalten können. Bei den Smartphones heuzutage empfiehlt es sich vermutlich noch mehr als bei den alten Handys, die nur telefonieren und SMS konnten.
War diese Antwort hilfreich?

Meine Enkeltochter hat ihr Handy am 9 Geburtstag bekommen. Und alles läuft gut. Viele Seiten sind für sie gesperrt und es wird darüber geredet, wie an mit einem Handy umgeht und welche app drauf darf. Es wird auch kontrolliert, was auf dem Handy ist..

Mein Enkelsohn auch 9 hat noch keins. Jedes mal, wenn sich bei ihm der Bus verspätet oder ausfällt, sind alle in Sorge, da wär ein Handy wirklich angebracht.

War diese Antwort hilfreich?

Ich schlage vor, dass du ihm zwar einen Handy kaufen solltest, er sich aber an bestimmte, von dir aufgestellte Regeln halten soll, die er befolgen muss. So habt ihr beide etwas davon.

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema