Holzdecke reinigen?


Hallo, liebe Community,
ich habe im Wohnbereich meines neuen Hauses eine schöne Hölzdecke, die ichg nun reinigebn möchte. Wie gehe ich vor, damit sie wieder frisch ausschaut und riecht. Danke für Eure Mühe.
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

2 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Moin :blumen:

Es kommt immer auf den Verschmutzungsgrad an. Bei mir hat es ausgereicht, mit einer leichten Seifenlauge und einem weichen Schwamm einmal alles gleichmäßig Stück für Stück abzureiben. Es ist ein Nichtraucher-Haushalt und die Verschmutzung rührte von Kerzen und normalem Staub her. Das Wasser war hinterher schwarz und die Decke strahlte wie neu.

Viel Glück!
War diese Antwort hilfreich?

Wir haben im Bad eine graumelierte Holzvertäfelung. Die reinige ich einmal im Jahr mit einer einfachen Seifenlauge. Dazu nehme ich ein sogenanntes Moppgestell und einen Mopp. Den Mopp mache ich in der Lauge nass und dann an das Gestell und wische dann damit die Decke anstatt den Fußboden. Hatnäckige Flecken bearbeite ich vorher mit einem Schwamm.
War diese Antwort hilfreich?

Ich denke ebenfalls, dass es vom Verschmutzungsgrad abhängt. Aber meistens klappt es mit einer Seifenlauge und einem normalen Schwamm bestens. Wir machen das zweimal im Jahr und das reicht so absolut aus. Wenn die Holzdecke besonders schmutzig ist, klappt es wahrscheinlich auf derselben Art und Weise, aber ihr müsst möglicherweise mehr Geduld aufbringen.

War diese Antwort hilfreich?

Wir haben vorige Woche renoviert. Vorher war die die Wohnzimmerdecke mit der Holverkleidung dran. Wir haben eine normal Seifenlauge genommen und sie war danach wie neu.

War diese Antwort hilfreich?

Wir haben es uns vor zwei Jahren ganz einfach und bequem gemacht.

Wir haben die häßlichen Holzdecken endlich aus den Räumen entfernt und lassen jetzt lieber die Decken beim Renovieren weiß streichen. Die Räume wirken insgesamt heller und größer.

Da bei uns nicht geraucht wird, halten sich die Verfärbungen und Verschmutzungen der Zimmerdecken auch in vertretbaren Grenzen.

War diese Antwort hilfreich?

Ich habe auch überall im Haus Holzdecken.
Im Wohn und Essbereich Buche im Schlafbereich Esche weiß und in der Küche wie im Badezimmer
Feuchtraumpannelen. Ein mal im Jahr wird alles durchgewischt.
In der Küche 2-3 mal da wir Raucher sind und im Winter in der Küche rauchen.
Das alles mit nem normalen Allesreiniger . Das Putzwasser ist zwar dreckig, die Decke aber wieder sauber.

War diese Antwort hilfreich?

*** Link wurde entfernt ***
Decke aus Holz sind sehr pflegebedürftig. Besser wäre es Dachpaneele zum Beispiel einzubauen. Die sind pflegeleicht und heutzutage gar nicht mehr so teuer.

War diese Antwort hilfreich?