Musik-Loads: Lässt sich nicht brennen


Hallo,
eine Frage an unsere Computerexperten.

Ich habe mir eben bei Musik-Loads ein Album runtergeladen.
Wollte es auch gleich brennen ( mit Nero 5 ) aber er zeigt immer an ´´Unbekanntes Format.
Es ist wma-Format. Wie kann ich das Format denn ändern, damit es sich brennen lässt ? :wacko:
Habe sowas noch nie gemacht.

Schönen Dank schon mal im Voraus
Gruß
PettyB

hmmm...

Kannst Du mit Winamp die Dateien abspielen?
Wenn ja, kannst Du da beim Ausgabeplugin auf "DiskWriter" stellen und einmal abspielen um .wav zu bekommen die Du brennen kannst.


Du kannst sie ja mal nach MP3 konvertieren: http://www.freeware.de/Windows/Multimedia_...rter_23765.html


Hi Petty,
ich kann die Songs die ich bei Musicload runterlade auch nicht mit meinem Brennprogramm auf CD bringen :labern:
Doch es ging dann über den Mediaplayer. Da kannnst Du Dir eine Brennliste machen und los.
Gruß
Silvia

Bearbeitet von Zappelhuhn am 15.04.2006 08:16:21


so, ich nochmal
es scheint, als würde muscload wma liefern
dafür gibts für Nero 'nen Plugin: http://download.pchome.de/download/nero-wma-plugin_2251.html
Ob das auch noch mit der 5'er-Version geht weiss ich nicht.


als Konverter bietet sich ggf. der mencoder aus der freien mplayer-Suite http://www.mplayerhq.hu (aber auch hier alle codecs mit installieren)


Schönen Dank, ich hab es schon geschafft.
Es ging mit Nero nicht zu brennen aber mit dem Mediaplayer.
So will man wohl sicher gehen, daß nicht mehr als 5 Kopien gemacht werden.

Wünsche Euch schöne Ostertage
Gruß
PettyB

ein bisschen off topic, aber was kostet so ein album eigentlich? ich meine es wären irgentwas um die 10€(?) gewesen. du solltest dir besser die cd's wieder im laden kaufen, da sparst du dir diesen diesen DRM mist bei diesen blöden wmv dateien, die zu den völlig überzogenen preisen auch noch 'ne absolut beschissene tonqualität bieten.


daß nicht mehr als 5 Kopien gemacht werden.

Naja, wenn man die nun gebrannte CD rippt (mit "Free Rip" z.B.), kann man die MP3's immer wieder brennen. :rolleyes:

Zitat (SoftMaxx @ 21.04.2006 - 01:02:53)
ein bisschen off topic, aber was kostet so ein album eigentlich? ich meine es wären irgentwas um die 10€(?) gewesen. du solltest dir besser die cd's wieder im laden kaufen, da sparst du dir diesen diesen DRM mist bei diesen blöden wmv dateien, die zu den völlig überzogenen preisen auch noch 'ne absolut beschissene tonqualität bieten.

Die Preise sind unterschiedlich, das kommt immer auf das Album an.
Ich hab schon häufiger bei musicload runtergeladen und bin mit der Qualität eigentlich ganz zufrieden.
Wenn ich ein richtiger Fan bin, dann will ich die Original-CD, mit Booklett und allem drum und dran, und dann kaufe ich sie.
Neulich hab ich mir eine Doppel-CD von Uriah Heep, mit allen Hits, für 15,-- runtergeladen. Die hätte ich im Laden nicht bekommen, und da ich sämtliche Platten von Uriah Heep habe, hätte ich auch nicht noch mal so viel Geld dafür ausgeben wollen.
Was ich an der Möglichkeit legal zu laden schätze, ist dass ich einzelne Titel bekomme.
Wenn ich irgendeinen Oldie haben will, dann kann ich mir einen Sampler kaufen. Da sind dann 15 oder mehr Titel drauf, davon gefallen mir evtl. 3, für die restlichen bezahle ich und hab nix davon.
Wenn ich das, was ich inzwischen runtergeladen habe, komplett auf CD im Laden gekauft hätte, dann könnte ich meine Miete nicht mehr bezahlen ;)

Hallo Zusammen,
*.wma Dateien von Musikload lassen sich mit nero 6 oder 7 ohne wqeiteres brennen

Also nero updaten...

Grüsse
;)


oder du machst es direkt mit dem Windwos Media Player. Der macht dann daraus eine ganz normale Audio-CD.


Zitat (Die Außerirdische @ 14.06.2006 - 13:31:50)
oder du machst es direkt mit dem Windwos Media Player. Der macht dann daraus eine ganz normale Audio-CD.

ECHT Alien, das geht???? Mit (bzw. ab) welcher Version vom Media Player? :unsure:

Zitat (PettyB @ 07.04.2006 - 13:45:45)
Es ist wma-Format. Wie kann ich das Format denn ändern, damit es sich brennen lässt ?

freeware:
http://audiograbber.de/
komprimiert wma auf mp3 ... unter anderem.

Hier gibt's Tipps etc. zum AudioGrabber:
http://forum.audiograbber.de/

Zitat (sunshine4ever @ 14.06.2006 - 19:40:33)
Zitat (Die Außerirdische @ 14.06.2006 - 13:31:50)
oder du machst es direkt mit dem Windwos Media Player. Der macht dann daraus eine ganz normale Audio-CD.

ECHT Alien, das geht???? Mit (bzw. ab) welcher Version vom Media Player? :unsure:

ich hab die Version 10. Ich lade auch gelegentlich bei Musicload. Dann einfach CD-Brennen anklicken und beim Brennen macht der automatisch cda-Dateien.

@Außerirdische
wenn Du die Original-Lp s von U. Heep hast, denke ich, daß es legal ist, die gleiche Musik bei e-mule und co. als MP3 zu ziehen. Originale 3 CD Set von U. Heep gibt es im Laden (man muss ein wenig suchen) schon für 5 Euros. Hab ich erst vor kurzem bei Karstadt gekauft.

Der aktuelle Windows Mediaplayer ist übrigens nicht 10 sondern Version 11.

Zum Konvertieren empfehle ich die Freeware:

CDex
und
Freerip

Alle CDs mit diesen Programmen einlesen und auf eine DVD brennen. Dann hast 50 Alben auf einer DVD und kannst die Lps und Cds in die Garage verbannen. Spart unheimlich Platz.Oder schick den Krempel an BMG oder Sony zum Entsorgen.

Labens


Uriah Heep rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl

Zitat (labens @ 19.06.2006 - 00:44:54)
Alle CDs mit diesen Programmen einlesen und auf eine DVD brennen. Dann hast 50 Alben auf einer DVD und kannst die Lps und Cds in die Garage verbannen. Spart unheimlich Platz.Oder schick den Krempel an BMG oder Sony zum Entsorgen.

Labens

Das ist zwar grundsätzlich ne gute Idee, aber stehen andere äußere Umstände dagegen.
Meine Stereoanlage liest keine mp3. Dafür ist sie schon wieder zu alt. Da sie aber sehr gut ist, gebe ich sie nicht her und ich hab auch kein Geld für eine gleichwertige neue.
Ich will meine CDs aber nicht nur auf dem PC, dem tragbaren mp3-Player oder über den DVD-Player am Fernsehen hören.
Das Problem mit der Technik ist heutzutage einfach, dass pausenlos neue Formate, Geräte und sonst was auf den Markt kommen.
Und was die Lps angeht, manche Sachen kommen digital eh nicht so gut.
Ich denk da grade an Rory Gallagher, Irish Tour 74, da gehört das Knistern der Lp dazu, erst dass gibt eine Live-Atmosphäre. Ich hab die Tour auch auf DVD, das Schöne ist, dass ich ihn da auch wieder sehen kann (was ja live nicht mehr geht, weil verstorben), aber der Sound ist nicht das selbe. :pfeifen:

Das ist das Problem mit DRM. Schon deshalb würde ich meine geladenen Musiktitel IMMER in MP3 konvertieren, da die DRM nicht kennen - das ist so 'n Parasit in Microsofts WMA. Ich will mich beim Hochladen auf einen Player oder beim Brennen nicht bevormunden lassen. Außerdem kommen die meisten MP3-Player mit dem MP3-Format auch besser klar - das ist zumindest meine Erfahrung.



Kostenloser Newsletter