Weizenvollkornmehl statt Dinkelmehl 630?

Neues Thema Umfrage

Ich möchte einen Möhrenkuchen auf dem Blech backen, habe aber kein Dinkelmehl 630 im Haus und will stattdessen Weizenvollkornmehl verwenden. Wird mein Kuchen trotzdem saftig und wie lange muss er bei Umlufthitze160° (vorgeheizt) backen?
Danke vorab für eine diesbezügliche Info!
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

2 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Du kannst ohne weiteres Weizenvollkornmehl nehmen. Kenne Dein Rezept nicht, aber würde die Flüssigkeitsmenge in dem Fall etwas erhöhen.

Bearbeitet von Golden-Girl am 28.03.2019 19:18:12
War diese Antwort hilfreich?

Das geht ohne weiteres - verlangt vielleicht geringfügig mehr Flüssigkeit, wegen dem Quellverhalten von Vollkornmehl.
In der Springform würde ich bei 170°C, 40 bis 50 Minuten backen.
Kommt aber ebenfalls auf die Menge an, also ob 300 oder 400 g Mehl.
Was hast Du denn für ein Rezept?

Bearbeitet von Tessa_ am 28.03.2019 19:21:32
War diese Antwort hilfreich?

Danke Tessa,
ich werde es so mal versuchen!

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage