Modrige Klamotten

Neues Thema Umfrage

Hallo, ich habe schöne Anziehsachen geschenkt bekommen, die ich noch gut anziehen kann. Allerdings waren diese in einem alten, feuchten Keller gelagert worden. Wie bekomme ich diesen modrigen Geruch wieder aus der Wäsche. Habe schon Weichspüler und normales Waschmittel benutzt. Es ist zwar besser geworden, aber auch nach mehrmaligen waschen geht der Geruch nicht raus!
Vielen Dank
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Ich kann Dir leider keine große Hoffnung machen, daß der Muff jemals ganz verschwindet. :(

War diese Antwort hilfreich?

Lüften, lüften, lüften! Und mehrmals mit Hygienespüler waschen. Und wieder lüften.

War diese Antwort hilfreich?

Ich schließe mich meinen Vorschreiberinnen an.

Mir fällt gerade ein - hier im Forum wurde vor einiger Zeit der Tipp gegeben, die Sachen in Salzwasser einzuweichen.

Da der Modergeruch was mit Bakterien zu tun hat, könnte das helfen.

War diese Antwort hilfreich?

Ich habe auch schon mal gelesen, dass Katzenstreu den Geruch entfernen soll........aber aus Erfahrung weiß ich: Was müffelt, das müffelt. Egal ob Bücher, alter Weihnachtsschmuck: Den Kellergeruch bekommt man nicht heraus und wer eine feine Nase hat, wird es immer riechen.

War diese Antwort hilfreich?

Bei Büchern stimmt das, aber bei waschbaren Sachen KANN man Glück haben. Ich hab’s aus einigen Kindersachen rausbekommen, aber nicht aus allen.

Bearbeitet von Isamama am 24.04.2019 21:42:56

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Isamama @ 24.04.2019 21:42:34)
Bei Büchern stimmt das, aber bei waschbaren Sachen KANN man Glück haben. Ich hab’s aus einigen Kindersachen rausbekommen, aber nicht aus allen.

Vermüffelte Kleidung würde ich einfrieren und dann waschen und im Freien trocknen. Wenn das nichts hilft, würde ich sie entsorgen
War diese Antwort hilfreich?

Ich habe es bisher noch nicht geschafft, den Geruch wieder raus zu bekommen.
Robuste Sachen habe ich mehrfach in die Kochwäsche gesteckt, der Geruch blieb.

Vielleicht hilft es, sie wirklich oft zu waschen. Die Sachen mit dem Modergeruch habe ich nach dem zweiten Mal aufgegeben, aber ich bekam mal Handtücher mit einem penetranten Weichspülerduft geschenkt. Den fand ich fürchterlich. Das hat bestimmt zehn Wäschen gedauert, bis ich den vollständig draußen hatte, aber dann ging es.

War diese Antwort hilfreich?

Wenn etwas nach "Gruft" riecht, hilft nur eins: Ab in die Gruft.

Alle anderen Maßnahmen sind nur nutzlos und teuer.
War diese Antwort hilfreich?

Wasche die Wäsche mit norm. Waschmittel dem du Essig und Backpulver zugibst. Letzteres gibst du mit in die Maschine-Trommel rein.
Falls möglich,(Textilschildchen gucken und nächst höhere Temperatur wählen) nehme eine höhere Waschtemperatur.
Ist die Maschine fertig, hänge die Wäsche an die frische Luft.

Diese Prozedur kannst du auch mit Soda machen. Statt Essig /Backpulver, Soda in die Maschine geben.

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter