Lebensmittelmotten: Hilfe - wie werde ich sie los?

Neues Thema Umfrage

Hallo Zusammen,

wir hatten vor einiger Zeit einen starken Lebensmittelmottenbefall, den wir viel zu spät entdeckt haben. Die Mehlmotten haben wir wahrscheinlich mit eingekauftem Mehl mitgebracht. Damals haben wir alle Lebensmittel entsorgt und alles blitz blank geputzt. Sogar alle Bohrlöcher in den Schränken haben wir ausgeföhnt und in jedem Schrank Schalen mit Gewürznelken verteilt.

Nun finden wir immer wieder im ganzen Haus die Motten, aber keine Larven oder Eier. Ich habe in den Schränken Pherhormonfallen aufgehängt. Auch eine außen am Küchenschrank und eine auf dem Flur. An diesen beiden Fallen klebten schon Motten und eine flog auch schon im Schlafzimmer.

Da wir alle neugekauften Lebensmittel sofort Luftdicht verschlossen haben, verzweifle ich langsam. Anscheinend haben wir irgendwo ein Nest, das ich einfach nicht finde.

Mein letzter Ausweg wären Schlupfwespen, aber soetwas ist teuer..ich freue mich über Tipps und weitere Versteckmöglichkeiten der Motten. Hoffentlich weiß jemand von euch weiter.

Lieben Gruß

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Zu deinem Problem gibt es schon viele Threads im FM-Archiv.
Schau mal, ob du hier hilfreiche Tipps findest. :winkewinke:

Ooops - lieben Gruß auch dir und willkommen bei FM. :blumen:

Bearbeitet von Jeannie am 01.05.2019 13:38:34

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage