T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!

Amazon und gebrauchte Artikel: Lieferung nicht komplett.

Neues Thema Umfrage

:angry: Habt Ihr schon einmal "gebrauchte Artikel" bei Amazon gekauft? Ich ja --- tolles Angebot ein VAX

Kommt auch 2 Tage später an .... grosse Enttäuschujng .... es fehlte jegliches Zubehör. Anruf beim Amazon-Service: "Kein Problem, zurück schicken."

Gleiches Gerät nochmals (gebraucht, wie neu) bestellt ... kommt auch 2 Tage später an; es fehlte diesmal ein Akku, der immerhin knapp EUR 80,00 kostest. Anruf bei ...: "Kein Problem, der Hersteller schickt einen neuen Akku. Tut uns leid bla, bla, bla."

Das war's dann ... kein neuer Akku, keine Reaktion usw. Anruf bei... : "Kein Problem ...."

Ich habe nun das Gerät wieder zu einer DHL Station gebuckelt (grosser Karton) und zurück geschickt; Gutschrift ist noch nicht da.

Was lerne ich daraus? Der berühmte "beste Kundenservice der Welt" ist auch nichts anderes als die anderen Versender! :labern:

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti
Erhalte wöchentlich die 5 besten Tipps & Rezepte und werde zum Haushaltsprofi!

Ist es denn Amazon selbst welche da verschicken? Ich denke eher das ist ein freier Händler.


Ich hatte sowas auch schon aber mit einer Fitnesswatch. Kam mehrmals ohne Aufladekabel, dann hieß es es wird nachgeschickt. Aber es kam trotzdem nicht. Ich habe dann anstatt den Händler zu kontaktieren Amazon kontaktiert. Die haben das geregelt mit dem Händler und einen Tag später lag das Kabel im Briefkasten :)


Mir ist folgendes passiert: Ich habe bei Amazon was bestellt was bis heute noch nicht bei mir angekommen ist. Die Bestellung wurde von mir am 9 Juni aufgegeben. Erwartet wurde die Bestellung zum 9 Juli (laut Amazon). Vor ca, 3 Wochen bekam ich von dem Verkäufer eine E-Mail in der man mir mitteilte dass das Paket wohl verloren gegangen sei. Wenn ich den Artikel aber dennoch gerne haben möchte dann sollte ich einfach auf die E-Mail antworten. Man wollte dann versuchen mir das Paket noch einmal zuzuschicken. Das habe ich dann auch getan. Danach ist das Paket immer noch nicht bei mir angekommen. Ich habe auch noch keine weitere E-Mail von Amazon oder dem Verkäufer bekommen. Ich bin sowas von verärgert.


Zitat (Orgafrau @ 29.07.2019 18:45:38)
Die Bestellung wurde von mir am 9 Juni aufgegeben. Erwartet wurde die Bestellung zum 9 Juli (laut Amazon).

Wenn die Lieferzeit für ein Paket mit 4 Wochen angegeben wird, kommt es meist aus China. Dann allerdings bekommt man nach einer Woche keine Mitteilung, dass das Paket verloren gegangen sei. Woher weiß das der Verkäufer? Er selbst bekommt keine Mitteilung über verloren gegangene Ware......

Zitat (xldeluxe_reloaded @ 29.07.2019 19:27:36)
Wenn die Lieferzeit für ein Paket mit 4 Wochen angegeben wird, kommt es meist aus China. Dann allerdings bekommt man nach einer Woche keine Mitteilung, dass das Paket verloren gegangen sei. Woher weiß das der Verkäufer? Er selbst bekommt keine Mitteilung über verloren gegangene Ware......

Woher weißt du das ob der Verkäufer von Amazon oder dem Paketdienst keine Mitteilung wegen dem verloren gegangenen Paket bekommt?

Zitat (Orgafrau @ 29.07.2019 19:37:08)
Woher weißt du das ob der Verkäufer von Amazon oder dem Paketdienst keine Mitteilung wegen dem verloren gegangenen Paket bekommt?

Woher weiß denn der Paketdienst, dass ein Paket verloren gegangen ist? Oder Amazon?

Zitat (xldeluxe_reloaded @ 29.07.2019 19:42:34)
Woher weiß denn der Paketdienst, dass ein Paket verloren gegangen ist? Oder Amazon?

Keine Ahnung. Warum aber bekomme ich dann diese E-Mail Mitteilung?

Keine Ahnung, aber seltsam ist es doch schon, oder?

Stell Dir vor:
Du verschickst ein Paket, bekommst eine Woche später von wem auch immer eine Nachricht, dass das Paket verschollen ist, bevor sich der Empfänger (in dem Fall DU) darüber beschwert, dass nichts angekommen ist.
Wie seltsam ist das denn?

Überprüfe, ob Du betrogen wurdest.

Bearbeitet von xldeluxe_reloaded am 29.07.2019 20:46:24


Zitat (xldeluxe_reloaded @ 29.07.2019 20:44:51)
Überprüfe, ob Du betrogen wurdest.

Wie soll ich das anstellen?

Ich habe sonst noch nie Probleme mit Amazon gehabt.

Zitat (xldeluxe_reloaded @ 29.07.2019 20:44:51)
Keine Ahnung, aber seltsam ist es doch schon, oder?

Stell Dir vor:
Du verschickst ein Paket, bekommst eine Woche später von wem auch immer eine Nachricht, dass das Paket verschollen ist, bevor sich der Empfänger (in dem Fall DU) darüber beschwert, dass nichts angekommen ist.
Wie seltsam ist das denn?

Überprüfe, ob Du betrogen wurdest.

Ich stimme vollkommen zu, dass das nicht ganz koscher ist. Kein Verkaeufer bekommt eine Notifikation der Post die da sagt, Achtung ihr Paket ist verschwunden. Das muss der Verkaeufer selbst nachforschen; meist nachdem der Kaeufer gefragt hat wo die Ware denn bleibt.
Fuer mich klingt das als habe der Verkaeufer das Paket vergessen los zu schicken oder hat gehofft, dass du die Bestellung innerhalb eines Monats vergisst. Und gerade wenn das Paket aus China kommt sollte man immer auf eine Sendeverfolgungsnummer bestehen.

Wobei ich sagen muss, dass ich regelmäßig Ware aus China bestelle und bisher noch nie Probleme mit der Lieferung hatte.


Zitat (SvenjaM @ 29.07.2019 21:28:43)
Und gerade wenn das Paket aus China kommt sollte man immer auf eine Sendeverfolgungsnummer bestehen.

Ich weiß überhaupt nicht woher das Paket kommt.

Ich habe jetzt den ganzen Fall per E-Mail nach Amazon geschickt. Ich habe sogar die E-Mails (4 an der Zahl) die ich vom Verkäufer bekommen habe und meine Antworten an den Verkäufer als Anhang mitgesendet.

Die Ware wurde ja auch schon durch Amazon Payments an den Verkäufer bezahlt.

Bei 1 Monat Sendezeit kannst du da ganz stark von ausgehen.


Zitat (SvenjaM @ 29.07.2019 21:42:46)
Bei 1 Monat Sendezeit kannst du da ganz stark von ausgehen.

Es sind ja seit der Aufgabe schon fast 2 Monate vergangen. Die E-Mails die ich ich jetzt, nach der Schilderung, schon bekommen habe, sind auch schon gespeichert.

Ich bin gespannt wie es weitergeht.

Zitat (Orgafrau @ 29.07.2019 22:03:16)
Ich bin gespannt wie es weitergeht.

Ging es denn bisher schon weiter? Und wenn ja, wie denn?

Zitat (Jeannie @ 10.08.2019 23:10:58)
Ging es denn bisher schon weiter? Und wenn ja, wie denn?

Ja, es ging weiter. Ich habe den vollen Kaufpreis von Amazon erstattet bekommen. Dennoch ist das Paket vorgestern bei mir angekommen. Jetzt habe ich quasi die Ware umsonst. Besser kann es doch nicht sein oder? 😄

Zitat (Orgafrau @ 11.08.2019 02:41:48)
Ja, es ging weiter. Ich habe den vollen Kaufpreis von Amazon erstattet bekommen. Dennoch ist das Paket vorgestern bei mir angekommen. Jetzt habe ich quasi die Ware umsonst. Besser kann es doch nicht sein oder? 😄

Ganz verdrehte Sache, kann ich so gar nicht nachvollziehen, aber wenn Du es sagst, ist es so.

Wenn ama.zon aber ne Stichprobe macht und nachforscht, hörst du vielleicht nochmal von denen. Weiß ich aber nicht, kenne mich da nicht so aus.

Meine Bestellung aus China soll um den 20.8. ankommen. Laut Tracking ist es auf dem Weg nach Belgien. Manche Teile gibts in D wahrscheinlich einfach nicht mehr.

Bearbeitet von Arjenjoris am 11.08.2019 09:50:00


Zitat (Arjenjoris @ 11.08.2019 09:37:51)
Wenn amazon aber ne Stichprobe macht und nachforscht, hörst du vielleicht nochmal von denen. Weiß ich aber nicht, kenne mich da nicht so aus.

Ich lasse mich einfach überraschen ob noch was nachkommen wird. Wenn von denen verlangt wird dass doch noch einmal bezahlen soll dann tue ich das. Ich habe damit kein Problem.

Zitat (Orgafrau @ 11.08.2019 09:46:32)
Ich lasse mich einfach überraschen ob noch was nachkommen wird. Wenn von denen verlangt wird dass doch noch einmal bezahlen soll dann tue ich das. Ich habe damit kein Problem.

Für mich wäre es selbstverständlich, die erhaltene Ware auch zu bezahlen.

Zitat (Golden-Girl @ 11.08.2019 13:46:35)
Für mich wäre es selbstverständlich, die erhaltene Ware auch zu bezahlen.

Du kannst mir nicht erzählen dass du nicht glücklich wärst wenn du mal was gratis bekämst.

Zitat (Orgafrau @ 11.08.2019 13:54:25)
Du kannst mir nicht erzählen dass du nicht glücklich wärst wenn du mal was gratis bekämst.

Wenn ich etwas geschenkt bekäme, wäre das etwas anderes als wenn ich etwas kaufe und nicht bezahle.

Zitat (Orgafrau @ 11.08.2019 13:54:25)
Du kannst mir nicht erzählen dass du nicht glücklich wärst wenn du mal was gratis bekämst.

Ich könnte mich an dem erstandenem Teil nicht erfreuen und hätte ein schlechtes
Gewissen.
Das grenzt schon fast an Betrug... :stop: .. :schockiert:

Denkt wie ihr wollt. Ich warte drauf ob Amazon sich noch mal meldet. Selbstverständlich werde ich bezahlen wenn sie es verlangen. wenn die Bezahlung aber nicht verlangt wird dann ist es doch gut. Dann ist das meiner Meinung nach auch kein Betrug.

Bearbeitet von Orgafrau am 11.08.2019 14:26:10


Zitat (Geli68 @ 11.08.2019 14:21:36)
Ich könnte mich an dem erstandenem Teil nicht erfreuen und hätte ein schlechtes
Gewissen.
Das grenzt schon fast an Betrug... :stop: .. :schockiert:

Du übertreibst mal wieder, klar geht ja auch gegen @Orgafrau.

Sie hat doppelt so lange gewartet, wie angekündigt und erstmal richtig reklamiert.
Das die Lieferung doch noch kam...
Bissl unwohl wäre mir auch, ich würde erstmal goo.geln, was man da macht.

Die Ware ist zwar mit viel Verspätung angekommen, aber sie ist eingetroffen. Wenn sie dann einwandfrei ist, würde ich sie bezahlen. Für mich gibt es da keine Alternative.


Zitat (Drachima @ 11.08.2019 14:48:42)
Die Ware ist zwar mit viel Verspätung angekommen, aber sie ist eingetroffen. Wenn sie dann einwandfrei ist, würde ich sie bezahlen. Für mich gibt es da keine Alternative.

:daumenhoch: .. ich würde mich melden und Bescheid geben, dass die Ware doch angekommen ist und fragen was ich tun soll.

Zitat (Binefant @ 11.08.2019 14:56:16)
:daumenhoch: .. ich würde mich melden und Bescheid geben, dass die Ware doch angekommen ist und fragen was ich tun soll.

Bist du wirklich so ein ehrlicher Mensch? Das kann ich nicht glauben.

Zitat (Orgafrau @ 11.08.2019 02:41:48)
Ja, es ging weiter. Ich habe den vollen Kaufpreis von Amazon erstattet bekommen. Dennoch ist das Paket vorgestern bei mir angekommen. Jetzt habe ich quasi die Ware umsonst. Besser kann es doch nicht sein oder? 😄

Da würde ich mich in Grund und Boden schämen.

Zitat (Geli68 @ 11.08.2019 14:21:36)
Ich könnte mich an dem erstandenem Teil nicht erfreuen und hätte ein schlechtes
Gewissen.
Das grenzt schon fast an Betrug... :stop: .. :schockiert:

Bin voll bei dir.

Zitat (Arjenjoris @ 11.08.2019 14:42:55)
Du übertreibst mal wieder, klar geht ja auch gegen @Orgafrau.

.

Warum machst du mich ständig an und provozierst einen Streit ?
Was soll das.?
Deine Meinung gefällt mir auch nicht immer.
Also unterlass das bitte.

Zitat (Orgafrau @ 11.08.2019 15:00:24)
Bist du wirklich so ein ehrlicher Mensch? Das kann ich nicht glauben.

Sowas zu schreiben ist jetzt ncht gerade toll, freundlich ausgedrückt.

Ich würde mich auch bei Ama zon melden und die Situation schildern.

Hat für mich auch etwas mit Charakter zu tun.

Diesen Sachverhalt nennt man ungerechtfertigte Bereicherung nach Paragraphen 812 - 822 BGB und es handelt sich dabei um eine Straftat.

Welche Strafe dafür um Raum steht, weiß ich im Moment leider nicht. Die Frist zur Verjährung beträgt 2 Jahre.

Soviel dazu, wenn man glaubt, sich einfach über den "Kostenlos-Einkauf" freuen zu können.


Zitat (Geli68 @ 11.08.2019 15:12:07)
Warum machst du mich ständig an und provozierst einen Streit ?
Was soll das.?
Deine Meinung gefällt mir auch nicht immer.
Also unterlass das bitte.

Ständig? Das ist ein Witz.
Ich provoziere keinen Streit, ich sage meine Meinung.
Wie oft wurde dir (und anderen) schon gesagt, ihr sollt aufhören auf Orgafrau herumzuhacken.
Und unterlasst ihr es? Nee, geht munter weiter.
Also greif dir an deine eigene Nase.

Zitat (Arjenjoris @ 11.08.2019 18:04:17)
Ständig? Das ist ein Witz.
Ich provoziere keinen Streit, ich sage meine Meinung.
Wie oft wurde dir (und anderen) schon gesagt, ihr sollt aufhören auf Orgafrau herumzuhacken.
Und unterlasst ihr es? Nee, geht munter weiter.
Also greif dir an deine eigene Nase.

Tja, aber du hast nix zu sagen und darum sei so lieb und ignoriere in
Zukunft meine Kommentare, ja.
Dann ist alles gut und ich muß nicht weiter mit Dir kommunizieren
Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag... :blumen:

Zitat (Orgafrau @ 11.08.2019 15:00:24)
Bist du wirklich so ein ehrlicher Mensch? Das kann ich nicht glauben.

Glaub es oder lass es ... ist mir völlig schnuppe.

Deine Variante nenne ich Betrug (und das hat rein nichts mit dir zu tun, das würde ich bei jedem so nennen). Du hast bei Amazon angegeben, dass du die Ware nicht erhalten hast und nur aus dem Grund das Geld zurückbekommen. Leider stimmt der Grund nun nicht mehr, also wäre es an Dir, dies an Amazon mitzuteilen. Aber mach wie du meinst, ist ja dein Gewissen, nicht meins ... :ach:

Binefant :daumenhoch:

Siehe mein Posting von 18.03 Uhr!


Ich wüsste nicht, wie ich meinen Enkeln den Respekt vor anderer Leute Eigentum erklären sollte, wenn ich mich selber ungerechtfertigt daran bereichere. Dabei ist es egal ob es A m a z ist oder die Nachbarn.
Was mir nicht zusteht, ist tabu.


:daumenhoch:


Zitat (Arjenjoris @ 11.08.2019 18:04:17)
Ich provoziere keinen Streit, ich sage meine Meinung.

Das sei dir unbenommen, aber das gleiche Recht steht jedem anderen User auch zu.

Wer so herausfordernde Beiträge postet wie Orgafrau es immer wieder tut, der muss mit Widerspruch rechnen.
Das hat mit Mobbing nichts zu tun.
Und dass sie durchaus Contra bieten kann, zeigt sie deutlich genug.

Bearbeitet von Jeannie am 11.08.2019 19:20:01

Zitat (Binefant @ 11.08.2019 14:56:16)
:daumenhoch: .. ich würde mich melden und Bescheid geben, dass die Ware doch angekommen ist und fragen was ich tun soll.

Ein anderes Verhalten käme mir überhaupt nicht in den Sinn.

Zitat (tante ju @ 11.08.2019 19:22:48)
Ein anderes Verhalten käme mir überhaupt nicht in den Sinn.

:daumenhoch:
Ich hatte vor einiger Zeit eine Kleinigkeit bei einem Händler bestellt und, nachdem der bereits bezahlte Artikel auch eine Woche nach dem angekündigten Termin nicht angekommen war, dort noch einmal nachgefragt.
Die Ware wurde problemlos noch einmal geschickt.
Einen Tag nach deren Ankunft kam dann auch die erste Bestellung an.

Ich habe nicht nicht Hurra geschrieen nach dem Motto: Toll, zwei für eins.
Statt dessen habe ich die zweite Lieferung (plus Porto in Briefmarken) an den Händler zurück geschickt.
Ist doch selbstverständlich, oder?

Bearbeitet von Jeannie am 11.08.2019 19:46:39

Zitat (Arjenjoris @ 11.08.2019 09:37:51)
Wenn ama.zon aber ne Stichprobe macht und nachforscht, hörst du vielleicht nochmal von denen. Weiß ich aber nicht, kenne mich da nicht so aus.

Meine Bestellung aus China soll um den 20.8. ankommen. Laut Tracking ist es auf dem Weg nach Belgien. Manche Teile gibts in D wahrscheinlich einfach nicht mehr.

Amazon entsorgt täglich brandneue Ware aus Retouren im Wert von mehreren Zehntausend Euro!. Täglich!
Stichproben und Nachforschungen sind nicht zu erwarten.

Ich bestelle Gebrauchsgegenstände (außer Bekleidung, Schuhe und Taschen) bewusst in China, weil die Preise unschlagbar sind und keine Portokosten anfallen. Die Teile gibt es schon noch in D, aber eben zum wesentlich höheren Preis. Es steht doch auch im Angebot, woher die Ware kommt...…...

Für mich persönlich kommt es immer auf die Umstände an:

Wenn sich z.B. junge Kassiererinnen über Headset miteinander unterhalten und ich zweimal auf Ware unter dem Einkaufswagen verweise (hier: 2 Kästen Bier) und diese nicht eingescannt werden, habe ich "meine Schuldigkeit" getan.
Wenn ich einen Artikel, von dem ich noch 11 weiter im Einkaufwagen habe, laut und deutlich mit: 12x bitte und Verweis auf die Ware deklariere und es nicht berechnet wird: Nicht mehr mein Problem.
Natürlich könnte ich den Marktleiter bitten, eine Durchsage per Megaphone zu machen, dass ich gerne meine komplette Ware bezahlen würde, mir dies aber bisher nicht gelang.....

Privatpersonen, private Händler, die mir in gutem Glauben Ware erstatten, die ich nicht erhalten habe, kleine Betriebe, die sich verrechnet haben......jeder Fall ist individuell zu betrachten und ich bewerte die (Re)Aktion von Orgafrau nicht als Betrug. Er mag gesetzlich nicht korrekt sein, ist aber durchaus für mich verständlich und ich würde mich bei Amazon auch nicht melden! (Vermutlich aber geht man bei mir diesbezüglich sowieso nicht davon aus rofl )


Zitat (xldeluxe_reloaded @ 11.08.2019 19:45:55)
Amazon entsorgt täglich brandneue Ware aus Retouren im Wert von mehreren Zehntausend Euro!. Täglich!
Stichproben und Nachforschungen sind nicht zu erwarten.

.........

Sehr interessant!

Wenn Amazon bekanntermaßen u. a. so lasch mit Retouren umgeht und Waren im Wert von mehreren Mio. vernichtet und keine Nachforschungen nach "verschollenen" Waren und Rechnungssummen anstellt, ist das wohl ein Freifahrtschein dafür, einen Betrug ungestraft begehen zu können.....?.:hmm:

Das nenn ich mal eine bemerkenswerte Einstellung. Respekt! :ruege:

Bearbeitet von Brandy am 11.08.2019 20:05:24

Zitat (Brandy @ 11.08.2019 20:03:44)
Sehr interessant!

Wenn Amazon bekanntermaßen u. a. so lasch mit Retouren umgeht und Waren im Wert von mehreren Mio. vernichtet und keine Nachforschungen nach "verschollenen" Waren und Rechnungssummen anstellt, ist das wohl ein Freifahrtschein dafür, einen Betrug ungestraft begehen zu können.....?.:hmm:

Das nenn ich mal eine bemerkenswerte Einstellung. Respekt! :ruege:

Einfach mal bei den Fakten bleiben und nicht zusammenwerfen, was gerade in den Kram passt.
Das lernt man doch von jedem Rechtsanwalt/Notar:

Es geht in meiner Antwort um Arjenjoris Kommentar bzgl. Überprüfung/Stichproben und bewertet keine Aktion.

Es ist einfach eine Sache der inneren Einstellung ob man Dinge, die einem nicht zustehen behält oder nicht.
Ich spreche hier nur für mich . Für mich ist das einfach indiskutabel und für mein persönliches Umfeld auch.


XL-deluxe !

..... aber im Supermarkt nicht gescannte und somit nicht bezahlte Artikel mitzunehmen, ist wohl ein Kavaliersdelikt für Dich nach dem Motto "Augen auf oder Beutel auf?"

Du solltest Dich schämen!

Bearbeitet von Brandy am 11.08.2019 22:04:21


Ok. Mach ich dann jetzt mal.


Neues Thema Umfrage