Bei eingelegten Bohnen Essiggeschmack wegbringen?

Neues Thema Umfrage

Können Sie bitte sagen, was ich an die in Essigwasser eingelegten Bohnen dazugeben kann, damit der Essiggeschmack gelindert wird? Mein Vater hat diesen Geschmack gar nicht gern.
Danke Liebe Grüsse Thomas Melliger

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

vielleicht abgiessen und ein paar Minuten in frisches Wasser legen ... ist aber nur eine Vermutung :unsure:

War diese Antwort hilfreich?

Abgiessen, in Wasser legen und dem Wasser eine Prise

War diese Antwort hilfreich?

Welche Bohnen sind denn in Essigwasser eingelegt, wenn ich mal fragen darf?

Ich kenne nur die sogenannten Sauren Bohnen, diese werden gesalzen und eingelegt und dann kenne ich die ganz normalen Bohnen aus dem Glas oder aus der Konservendose und natürlich die TK-Bohnen, welche für meinen Geschmack immer noch - neben den frischen Bohnen - geschmacklich die besten sind.

Wie gesagt, die Sauren Bohnen werden nicht in Essig eingelegt, sondern sie werden direkt nach der Ernte geschnippelt und zusammen mit Salz in großen Steintöpfen gut abgedeckt gelagert und dort setzt dann ein Gärprozeß ein, welcher Milchsäure-Bakterien bildet, die dann den säuerlichen Geschmack erzeugen.

Vor der Verarbeitung der Sauren Bohnen können diese kurz abgewaschen und sodann weiterverarbeitet werden.

Wenn der Vater den säuerlichen Geschmack der Bohnen nicht mag, würde ich ihm andere Bohnen kochen. Der spezielle Geschmack der Sauren Bohnen ist genau das Detail, was dieses Bohnengericht von den normalen Bohnenbeilagen unterscheidet.

Bearbeitet von Brandy am 21.05.2019 14:43:09

War diese Antwort hilfreich?

Die Bohnen (grün) sind längst gegessen. Sie wurden nicht gekauft sondern von einer Marktfrau selber in ihrem Garten angebaut, die vor fast zwei Jahren verstarb. Deshalb können wir nicht mehr über all die Produkte wissen, die sie ihren Sohn (Koch) hinterlassen hat. Selbst er weiss nicht, was seine Mutter damals einmachte. (Wir haben Kistenweise Dinge in schmalen, grossen und Mini-Gläsern: Marmeladen, Gewürze, Säfte, z.B. Chili-Öl usw. - fast nichts ist angeschrieben und wenn, konnte sie kaum deutsch - mein Vater wirft grundsätzlich nichts weg, das zum Essen ist. Teilweise sind Preis und MHD noch drauf, meist ihre Adresse und Telefonnummer).

Bearbeitet von ThomasM2 am 28.05.2019 14:35:15

War diese Antwort hilfreich?

Du hast am 21. 05. Deine Frage hier eingestellt, hast am selben Tag gleich mehrere Antworten bekommen, aber nicht auf eine einzige reagiert.
Jetzt aber schreibst Du - mit leicht vorwurfsvollem Unterton, wie mir scheint - daß die Bohnen längst gegessen sind......:hmm:

Also hast Du unsere Tipps und Ratschläge offensichtlich gar nicht gebraucht, oder wie soll man Dein heutiges Posting werten?

Ein paar Deiner heutigen Auskünfte hätten vorab zu Deiner Ursprungsfrage mehr Licht ins Dunkel und evtl. weitere erhellende Antworten gebracht!

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage