Kaffee schmeckt nicht

Neues Thema Umfrage

Kaffee duftet wunderbar,dann kommt Wasser drauf alles weg Geruch,Geschmack,was kann das sein?? habe alles probiert,Hand gefilter,verschiedene Sorten Stilles Flaschenwasser,verschiedene Kannenfrisch gemahlen usw, nichts hilft,schmeckt einfach nur wie braunes Wasser??
Hat das jemand auch schon mal gehabt?? es ist jezt schon 6 Wochen so??
Piffi
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

19 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Kaffee zubereiten ist fast wie eine Kunst, wenn man die Baristas dieser Welt sieht und hört.

Für uns "Normal-"-Kaffee-Zubereiter" sollten trotzdem ein paar Regeln beachtet werden.

Ist der Kaffee noch frisch? d.h. die geöffnete Kaffeetüte sollte nicht zu lange rumstehen oder gar geöffnet aufbewahrt werden. Am besten nach Öffnen umfüllen in ein geeignetes Gefäß.und bald aufbrauchen. Deshalb auch keine größeren Gebinde kaufen.

Ist der Kaffee frisch gemahlen? So schmeckt er am besten - kurz vor Zubereitung gemahlen.

Das Wasser sollte zuerst mal kochen, kurz vor dem Aufbrühen aber etwas abgekühlt werden. Nicht mit kochendem Wasser aufgießen.

Die einzelnen Zubereitungsarten bleiben dann jedem einzelnen überlassen, je nach Vorlieben und Zeit.
Handgebrüht, klassische

Auch die Kaffeemenge spielt eine nicht unerhebliche Rolle für den Geschmack. Das sollte jeder für sich selbst herausfinden.
Die "Regel" empfiehlt 6 g gem. Kaffee auf 100 ml Wasser.

Den Geschmack beeinflussen kann dann natürlich auch das Leitungswasser- härteres oder weiches Wasser.

Ciao Elisabeth
War diese Antwort hilfreich?

Entweder du benutzt für 2 Tassen Kaffee 5 Tassen Wasser.
Oder hier wird schon wieder getrollt.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Arjenjoris @ 25.07.2019 09:04:45)
Entweder du benutzt für 2 Tassen Kaffee 5 Tassen Wasser.
Oder hier wird schon wieder getrollt.

oder Bohne an die Wand genagelt und 1 Liter Wasser drübergekippt rofl
War diese Antwort hilfreich?

Habe jetzt ein bisschen die Beiträge zurückgelesen von piffi.
Scheint allgemein große Probleme zu haben im Alltag.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Elisabeth @ 25.07.2019 09:33:28)
Habe jetzt ein bisschen die Beiträge zurückgelesen von piffi.
Scheint allgemein große Probleme zu haben im Alltag.

so ging es auch dem Neandertaler und was ist passiert?

AUSGESTORBEN,

obwohl, wer weiss :sarkastisch:
War diese Antwort hilfreich?

Klingt als bruehst du mit zu heissem Wasser auf.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (piffi @ 25.07.2019 06:08:55)
Kaffee duftet wunderbar,dann kommt Wasser drauf alles weg Geruch,Geschmack,was kann das sein?? habe alles probiert,Hand gefilter,verschiedene Sorten Stilles Flaschenwasser,verschiedene Kannenfrisch gemahlen usw, nichts hilft,schmeckt einfach nur wie braunes Wasser??
Hat das jemand auch schon mal gehabt?? es ist jezt schon 6 Wochen so??
Piffi

Das ist nun mal so, braunes Wasser ist Kaffee! Nimmt man zu wenig Pulver, ist das braune Wasser zu dünn und man hat den berühmten "Blümchenkaffee" und der schmeckt nicht, nimmt man zuviel Kaffeepulver, wird das braune Wasser zu dunkel und der Kaffee wird zu stark und schmeckt auch nicht!

Also probier es einfach aus, welche Kaffeemenge in Verbindung mit dem gekochten Wasser Deinem Geschmack am ehesten entgegenkommt!
War diese Antwort hilfreich?

Probier doch mal eine andere Kaffeesorte :blumen:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (piffi @ 25.07.2019 06:08:55)
Hat das jemand auch schon mal gehabt?? es ist jezt schon 6 Wochen so??
Piffi

Mal noch ne Frage. Du trinkst doch nicht erst seit 6 Wochen Kaffee.
Wie hats denn vorher funktioniert?
Alles sehr merkwürdig.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (SvenjaM @ 25.07.2019 11:58:45)
Klingt als bruehst du mit zu heissem Wasser auf.

so weit ich weiß, dürfte das keine Auswirkungen auf den Kaffee haben, denn der Kaffee wird ja schon davor geröstet und man kann Kaffee nicht mit heißem Wasser "verbrennen".

Wenn der Kaffee nicht schmeckt, liegt es meistens einfach am Kaffee selbst...100 Prozent Arabica sollte auf der Verpackung stehen. Je mehr Angaben über Herstellungsort, Röstungsart und so weiter, desto besser!
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (ellelle @ 25.07.2019 13:41:56)
so weit ich weiß, dürfte das keine Auswirkungen auf den Kaffee haben, denn der Kaffee wird ja schon davor geröstet und man kann Kaffee nicht mit heißem Wasser "verbrennen".

Doch kann man leider. Idealerweise ist das Wasser fuer Kaffee nicht heisser als 91 Grad. Alles was heisser ist verbrennt den Kaffee - der Kaffee wird bitter und verliert Geschmack.
War diese Antwort hilfreich?

Es kommt auch drauf an was für einen Kaffee man haben möchte : Espresso, oder den normalen deutschen Kaffee ( ziemlich dünn ). Man könnte natürlich auch verschiedenen Sorten ausprobieren...

Aber wenn seit dir der Kaffee seit 6 Wochen nicht schmeckt, dann könnte es auch an deinen Geschmacksnerven liegen :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

machst du Filterkaffee oder hast du einen Vollautoimaten? Bei Letzterem würde ich dringend einen Service empfehlen.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Donnemilen @ 25.07.2019 13:59:39)
machst du Filterkaffee oder hast du einen Vollautoimaten? Bei Letzterem würde ich dringend einen Service empfehlen.

bloß nicht, sonst landet wieder Leinöl in der Maschine :ph34r: :pfeifen: :P
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Binefant @ 25.07.2019 14:54:10)
bloß nicht, sonst landet wieder Leinöl in der Maschine :ph34r: :pfeifen: :P

Oelen ist immer gut.
Wer gut schmiert (oelt) kommt schneller voran. rofl
War diese Antwort hilfreich?

Trink den Kaffee mal warm. Kalter Kaffee schmeckt nicht.

Im Ernst. Wie ist die Temperatur kurz nach dem Brühen?

War diese Antwort hilfreich?

Im Ernst - falls es ein Vollautomat ist würde ich einen Service machen lassen . Wir hatten viele Jahre einen Jura. Der Techniker ließ mich vorher mal in den Automaten reinschauen ..... überall Schimmel , kein Wunder bei dem feuchtwarmen Klima! Da wir trotzdem wieder einen Vollautomaten wollten haben wir nun einen mit herausnehmbarer Brühgruppe eines anderen Herstellers und sind sehr zufrieden.

Bearbeitet von Donnemilen am 26.07.2019 20:10:12

War diese Antwort hilfreich?

Piffi scheint an unseren Antworten nicht interessiert zu sein.
Betrifft im Moment leider wieder viele Threads, wie auch den Feuerlöscher.

Bearbeitet von Arjenjoris am 27.07.2019 10:12:30

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Arjenjoris @ 27.07.2019 10:11:12)
Piffi scheint an unseren Antworten nicht interessiert zu sein.

Der Thread ist gerade mal zwei Tage alt.
Vielleicht hängt Piiffi nicht 24/7 bei FM herum?
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Jeannie @ 27.07.2019 10:51:43)
Der Thread ist gerade mal zwei Tage alt.
Vielleicht hängt Piiffi nicht 24/7 bei FM herum?

Das musst du mir nicht sagen. Ich bin eine von denen, die nicht ständig hier online ist und zu jedem ihren Senf dazugeben muss.

Trotzdem, wenn ich eine Frage stelle, bin ich so schnell wie möglich an Antworten interessiert.
Schließlich soll der nächste Kaffee schmecken, oder Piffi trinkt inzwischen Tee.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Arjenjoris @ 27.07.2019 11:00:22)
Das musst du mir nicht sagen. Ich bin eine von denen, die nicht ständig hier online ist und zu jedem ihren Senf dazugeben muss.

Stimmt. Kann man deutlich am Verlauf deiner Beiträge erkennen. ;)
War diese Antwort hilfreich?

Geht mir genauso: ich liebe den Geruch von Kaffeebohnen - aber Kaffee als Getränk mag ich nur verdünnt mit ganz viel Milch.

War diese Antwort hilfreich?

Hast du das Phänomen spontan festgestellt? Tritt es nur bei Kaffee auf? Gib doch mal in Google die Stichworte „Geschmacksstörung“ und „Onmeda“ ein. Der Beitrag beginnt so: „Bei einer Geschmacksstörung (Dysgeusie) kann der Geschmackssinn in verschieden starker Ausprägung eingeschränkt sein oder vollständig ausfallen. Es ist auch möglich, dass nur bestimmte Geschmacksrichtungen nicht mehr oder falsch wahrgenommen werden. In anderen Fällen wird etwas geschmeckt, das gar nicht vorhanden ist.“
Der Beitrag ist ziemlich lang, aber aufschlussreich...!
War diese Antwort hilfreich?

Warst du vor 6/7 Wochen krank oder nimmst du ein neues Medikament? Mir ging es einmal so nach einer sehr starken, länger andauernden Erkältung; ich konnte kaum noch etwas schmecken. Irgendwann kam der Geschmackssinn wieder.

War diese Antwort hilfreich?

Probier doch mal eine andere Kaffeesorte B)

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (piffi @ 25.07.2019 06:08:55)
Kaffee duftet wunderbar,dann kommt Wasser drauf alles weg Geruch,Geschmack,was kann das sein?? habe alles probiert,Hand gefilter,verschiedene Sorten Stilles Flaschenwasser,verschiedene Kannenfrisch gemahlen usw, nichts hilft,schmeckt einfach nur wie braunes Wasser??
Hat das jemand auch schon mal gehabt?? es ist jezt schon 6 Wochen so??
Piffi

ich hatte das jedesmal, wenn ich schwanger war. mal trat es schon ganz zu beginn auf, manchmal später, aber es hielt sich immer während der kompletten schwangerschaft. aber auch nach erkältungen kann das vorkommen.

im moment habe ich wieder eine phase, wo ich kaffee nicht einmal mehr riechen kann. ich bin gespannt, ob das nur an der erkältung liegt, die ich letztens hatte. :lol:

erzähle dann doch bitte, ob es sich wieder normalisiert hat. :hihi:
War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage