Entlüftungsstutzen im 80er Jahre Bad entfernen? Bad Installation


Kann man die Be- oder Entlüftungsrohre für Frisch- oder Abwasser (ich habe davon leider keine Ahnung) im bestehenden System einfach absägen und die Löcher schließen? Oder geht das nur, wenn man das Bad samt Rohren erneuert? Vielen Dank

Habe ein Foto gemacht - wie kann ich das hier einstellen?


Bearbeitet von Frau59fragt am 08.08.2019 16:15:11
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

2 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Moin. Da Frischwasser unter Druck steht, können es nur Abwasserrohre sein.

Es gibt einen Grund für diese Stutzen. Das Abwassersystem soll kein Vakuum ziehen. Wenn das passiert ist, kannst du die Rohre austauschen.
Also Hände und Säge weg.
War diese Antwort hilfreich?

Diese Be- und Entlüftungsstutzen würde ich nur dann dauerhaft verschließen, wenn die Be- und Entlüftung der Rohre durch andere Systeme bzw. an anderer Stelle gewährleistet ist.
Ansonsten kann es dir passieren, dass dir abfließendes Wasser immer wieder Adieu sagt, indem es ewig nachgluckert.
Ich habe dieses Problem nämlich in der Küche, wo die vorherigen Eigentümer (allesamt Selfmade-Heimwerker) dafür gesorgt haben, dass das Wasser zwar abläuft, aber durch fehlenden Druckausgleich gerne noch mal hochgluckert. Das ist dann besonders schwierig, wenn auch die Spülmaschine läuft... :ph34r:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Arabärin @ 08.08.2019 18:11:18)
... Ansonsten kann es dir passieren, dass dir abfließendes Wasser immer wieder Adieu sagt, indem es ewig nachgluckert.
Ich habe dieses Problem nämlich in der Küche, wo die vorherigen Eigentümer (allesamt Selfmade-Heimwerker) dafür gesorgt haben, dass das Wasser zwar abläuft, aber durch fehlenden Druckausgleich gerne noch mal hochgluckert. Das ist dann besonders schwierig, wenn auch die Spülmaschine läuft... :ph34r: ...

... solltest Du diese Aktion in einer Mietwohnung veranstalten und beispielsweise noch Nachbarn unter Dir wohnen haben, so würden die Nachbarn Dein ablaufendes Wasser in ihrem Waschbecken stehen haben, weil es sich da - mangels Druckausgleich - hochdrücken würde ... Insofern würde ich im Sinne einer guten Nachbarschaft die Finger davon lassen.

Grüßle,

Egeria
War diese Antwort hilfreich?

Vielen Dank für die Antwort. Nun weiß ich wofür diese häßlichen Teile sind. Schönes Wochenende und LG

War diese Antwort hilfreich?

Jepp, die Teile sind nicht nur hässlich - speziell wenn die Rohre auf Putz verlegt sind, sie stören auch etwas bei der Einrichtung des betreffenden Raumes. Bei mir ist das so geregelt, dass vermieterseitig eine Verblendung angebracht wurde, die halbwegs rechtwinklig ist. Das wäre vielleicht auch für Dich eine annehmbare Lösung ...

Grüßle,

Egeria

War diese Antwort hilfreich?

Wenn das Teil aussieht wie ein umgedrehtes "U" mit einem Schenkel, der durch eine Art Trichter unterbrochen ist, handelt es sich wohl um einen alten Rohrbelüfter: der ist an einem Ende angeschlossen an die Frischwasserleitung - steht also unter Druck und darf nicht einfach abgesägt werden!
Wenn die Wasserversorgung mal ausfällt, sorgt dort ein Ventil dafür, daß Luft zurückgesaugt wird - und nicht das gammelige Wasser aus z.B. dem Gartenschlauch. Der Trichter kann einfach Tropfwasser ableiten, z.B. durch ein hässliches Rohrstück ins nächste Waschbecken. Heute wird das anders gemacht, dann muss aber ggfs. jede Zapfstelle kontrolliert werden, also ein Job für den Installateur.

War diese Antwort hilfreich?

Die zwei Rohre sehen anders aus.

Also, da kommen aus den Fliesen, ziemlich oben an der Decke, zwei verchromte Rohre raus, die im 90 Grad Winkel nach oben abgehen. Gleich nach der Abwinklung ist wiederum eine Art Verschraubung, auf der ein komisches, dickeres Teil sitzt, welches noch eine Kappe hat, die wie ein Hut eines Pilzes ausieht.

War diese Antwort hilfreich?

Diese "Rohre" sind zur Entlüftung des Bades nach draußen eingebaut worden. Wenn Dein Bad kein Fenster hat, solltest Du diese Entlüftungen keinesfalls entfernen.
Mit der Frischwasserversorgung bzw. mit den Abwasserleitungen haben die Dinger nichts zu tun.

Wir hatten vor Jahren in unserem Bad auch so ein häßliches Teil ganz oben über den Fliesen an/in der Wand. Unser Installateur hat's einfach abgesägt und das Stückchen Rohr in der Wand verschlossen und die Oberfläche verputzt.

Wir haben ein nicht zu kleines Fenster im Bad und somit war dieser Lüfter laut Aussage des Installateurs nicht zwingend notwendig.

Aerdings empfehle ich Dir, falls Du dort zur Miete wohnst, den Hausbesitzer um Erlaubnis zur Entfernung der Lüfter zu bitten.

Bearbeitet von Brandy am 10.08.2019 12:58:24

War diese Antwort hilfreich?

Das glaube ich eher nicht, denn erstens liegen die Rohre der Innenseite des Gebäudes zugewandt und zweitens haben wir ein Fenster im Bad. Und warum sind die Rohre dann doppelt nebeneinander?

War diese Antwort hilfreich?

Schon klar, daß die Rohre an der Innenseite liegen, war ja bei uns auch so! Das Teil des Lüfters, welches in die Wand ging, war mit einer Abluftkonstruktion ähnlich der einer Dunstabzugshaube auf dem Hausdach verbunden.

Wenn Du selbst aber so unsicher bist und auch nicht weißt, was Du nun glauben sollst oder nicht, ist der ultimative Tipp vielleicht, daß Du einfach einen Installateur fragst, ob die Lüfter wegkönnen oder bleiben müssen oder was auch immer!

Allerdings arbeitet der Installateur nicht umsonst!

Und vergiß vor allem nicht, den Vermieter zu fragen, falls es sich nicht um Euer Eigentum handelt!
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Arabärin @ 08.08.2019 18:11:18)
Ich habe dieses Problem nämlich in der Küche, wo die vorherigen Eigentümer (allesamt Selfmade-Heimwerker) dafür gesorgt haben, dass das Wasser zwar abläuft, aber durch fehlenden Druckausgleich gerne noch mal hochgluckert. Das ist dann besonders schwierig, wenn auch die Spülmaschine läuft... :ph34r:

Dieselbe Situation bei uns. Wusste nicht, woran das liegt.
Was kann man da machen, ausser das Haus aufreißen?
War diese Antwort hilfreich?


Passende Tipps

Kleines Bad kommt groß raus

Kleines Bad kommt groß raus

6 3
Selbstgemachte Mischung zum Bad- und Kloputzen

Selbstgemachte Mischung zum Bad- und Kloputzen

25 8
Dufterfrischer fürs Bad und WC aus Zahnpastatube

Dufterfrischer fürs Bad und WC aus Zahnpastatube

23 8
Teppich im Bad: Holzfliesen statt Frottee

Teppich im Bad: Holzfliesen statt Frottee

8 4
Hausapotheke gehört nicht ins Bad

Hausapotheke gehört nicht ins Bad

6 6
Glanz in Bad und Küche: einfach und schnell

Glanz in Bad und Küche: einfach und schnell

12 16
7 Tipps gegen Schweißfüße

7 Tipps gegen Schweißfüße

33 20
Fliesen streichen - so geht's richtig

Fliesen streichen - so geht's richtig

4 5

Kostenloser Newsletter