Goldpartikel von Linoleum entfernen

Neues Thema Umfrage

Hallo zusammen,

ich habe diesen Sommer wegen der Hitze eine Thermodecke aus dem Verbandskasten über mein Dachfenster gelegt um die Hitze abzuhalten. Beim Abnehmen kamen mir leider tausende kleiner Goldschnipsel entgegen, die sich nun auf meinem Linoliumfußboden breit machen. Habe schon alles Mögliche versucht, die Dinger klammern sich aber vehement an den Untergrund und sind aufgrund der geringen Größe und Leichtigkeit auch nicht vernünftig mechanisch zu entfernen.

Hat jemand einen Tip, wie man sowas wieder ab bekommt?
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

6 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Ich würde es mal mit Tesafilm oder einem anderen Klebeband probieren
War diese Antwort hilfreich?

Hallo,

zumindest für die losen Flonkies geht das ganz gut, leider sind diverse schon festgetreten wo das nicht mehr geht :heul:

War diese Antwort hilfreich?

War diese Antwort hilfreich?

auch schon versucht, geht nur bei den lockeren Partikeln, der Rest bleibt drauf ...

War diese Antwort hilfreich?

Dann würde ich den Rest mit Seifenlauge und manuell mit dem Schrubber oder einer harten Bürste bearbeiten.
War diese Antwort hilfreich?

Ich würde es mit einem weißen Radierschwamm versuchen-die gibt es für wenig Geld im Drogeriemarkt. Ist wahrscheinlich etwas Arbeit, aber damit gehen die Teile bestimmt ab.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Fothy @ 25.08.2019 12:08:07)
Ich würde es mit einem weißen Radierschwamm versuchen-die gibt es für wenig Geld im Drogeriemarkt. Ist wahrscheinlich etwas Arbeit, aber damit gehen die Teile bestimmt ab.

Und anschließend hast Du stumpfe Stellen auf dem Linoleum. :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Isamama @ 19.08.2019 18:42:12)
Dann würde ich den Rest mit Seifenlauge und manuell mit dem Schrubber oder einer harten Bürste bearbeiten.

So würde ich es auch machen. Wichtig ist relativ viel Nässe und Reibung. So bekommt man die lästig haftenden Teilchen wieder weg.
BTW: In Zukunft würde ich den Tipp mit den Thermodecken nicht mehr anwenden. Der mag vielleicht die Hitze abgehalten haben - aber mit welchen Nebenwirkungen!!
:pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (DWL @ 25.08.2019 14:25:35)
...BTW: In Zukunft würde ich den Tipp mit den Thermodecken nicht mehr anwenden. Der mag vielleicht die Hitze abgehalten haben - aber mit welchen Nebenwirkungen!! :pfeifen:

So ist es!
Als letzte Möglichkeit bietet sich noch etwas Fetthaltiges daraufstreichen und über Nacht einwirken lassen.
ABER VORSICHT!Auf alle Fälle die Stelle umgehen, damit Du keinen Salto machst.
War diese Antwort hilfreich?

Es gibt doch diese Kleberollen für Kleidung . Damit schon versucht ? Es gibt sie auch zum reinigen unter dem Wasserhahn . Es ist eine gummiartige Substanz dann auf der Rolle . Hatte meine mal von Lidl .

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage