Büroeinrichtung und neue Büromöbel?

Neues Thema Umfrage

Hallo ihr Lieben!

Ich habe einen besonderen Auftrag bekommen: anstatt Kaffee zu kochen wurde mir in meinem Praktikum aufgetragen ein Konzept zu erstellen in dem die Büroeinrichtung "neu gedacht" werden soll. Also ich habe mir nun überlegt statt den Chefsessel und Konferenztisch ins Zentrum zu Rücken ein offenes Konzept zu machen. Gleichzeitig soll ich dazu noch einen Kostenvoranschlag zu machen aber ich weiss nichtmal was ein Rollcontainer oder ein Aktenschrank kostet :D

Ich habe mal ein wenig gegoogelt und überlegt bei diesem *** Link wurde entfernt *** Geschäft und auch hier bei diesem Schreiner anzufragen ob sie bereit wären mir ein Angebot zu machen (wissen dann natürlich über den Hintergrund bescheid!)

Ist das realistisch oder mache ich mich zum Kasper?

Ganz liebe Grüsse,

Marius


Bearbeitet von Highlock am 31.08.2019 01:35:33
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Moin Highlock,

erstmal willkommen bei den Muttis.

Meine Anregung wäre die Folgende: Wickel die Geschichte mal andersherum auf. Überlege Dir, es wäre DEIN neues Büro. Was würdest Du Dir wünschen, wie sollte das aussehen. Wo würdest Du Dich wohlfühlen und was wäre praktisch. Und außerdem: Was wäre repräsentativ?

Preise für neue Büromöbel kannst Du prima online recherchieren. Viele Anbieter von Büromaterial haben auch Büromöbel im Angebot. Den Schreiner würde ich erstmal außen vor lassen. Begründung: Dann wird's teuer und überall wird gespart.

Löse Dich ruhig von althergebrachten Vorstellungen. Da ich nicht weiß, in welchem Büro Du Dein Praktikum absolvierst, könnte das durchaus ein Test sein, wie kreativ Du bist und ob Du fähig bist, Dich von - möglicherweise - überholten Vorstellungen abzuwenden und innovative Lösungen zu finden. Also kurz: Ob Du auch querdenken kannst.

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Highlock @ 31.08.2019 01:33:55)
... und auch hier bei diesem Schreiner anzufragen ob sie bereit wären mir ein Angebot zu machen (wissen dann natürlich über den Hintergrund bescheid!) ...

... Du weißt aber schon, dass der Schreiner sein Angebot in Deinem Fall wohl umsonst - weil er den Auftrag nicht kriegen würde - aber nicht kostenlos anfertigen würde? Und Dir ist schon klar, dass Du mit einer solchen Aktion bereits bei der ersten Aufgabe, die man Dir stellt, mogeln würdest? ...

Denn die Frage ist hier: Wer hat den Auftrag einer Neukonzeption bekommen: Du oder der Schreiner?

An Deiner Stelle würde ich im Hinterkopf behalten, dass ein Praktikum eine gute Gelegenheit ist, sich für einen späteren Ausbildungsplatz oder generell für einen Arbeitsplatz zu empfehlen. Pfiffig darf, respektive sollte, man sich schon anstellen. Aber hierbei kann man prima zeigen, was in einem steckt. ;)

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria
War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Passende Tipps

Tauschbörse mit Arbeitskollegen im Büro

11 4
Geburtstag im Büro - Puderzucker für den Kuchen ohne Sieb

Geburtstag im Büro - Puderzucker für den Kuchen ohne Si…

12 15
Büro-Ordner quietschen beim Öffnen

Büro-Ordner quietschen beim Öffnen

9 6
Meal-Prep fürs Büro

Meal-Prep fürs Büro

21 11

Nicht erst warten auf Rückenschmerzen - sondern zappeln!

8 10
Für Autofahrer: Wege verbinden - Altpapier und Einkauf

Für Autofahrer: Wege verbinden - Altpapier und Einkauf

14 12

Hilft Creme gegen sichtbare Fältchen? Ich sage: Ja!

43 24
"Notreparatur" von Säumen bei Röcken und Hosen

"Notreparatur" von Säumen bei Röcken und Hosen

13 2

Kostenloser Newsletter