Schlüsselbeibruch: kompliziert...


Mein Sohn (14J.) hat sich gestern einen komplizierten Schlüsselbeinbruch zugezogen. Der Bruch ist spitz,d.h. sieht aus wie ein Dach! Werde zur Sicherheit gleich ins K`haus fahren,weil er nur einen Rucksackverband vom Unfallarzt bekommen hat.Hat jedoch erwähnt,das es evtl. zu Komplikationen kommen kann,sprich nochmals brechen,wenn nicht richtig aneinandergewachsen.Warum nicht gleich operieren und den Komplikationen aus dem Weg gehen? Hat jemand Erfahrung??


leider nicht, aber ich wünsche euch alles gute für die genesung!!! :blumen:


Zitat (Filou @ 12.04.2006 - 07:44:08)
leider nicht, aber ich wünsche euch alles gute für die genesung!!! :blumen:

Danke Dir, Filou !! :wub:

Hi Peddys!

Mein Sohn hatte auch im Alter von 14 einen Schlüsselbeinbruch. Er bekam auch diesen Rucksackverband. Nach 3 Wochen war alles wieder okay. Er klagte lediglich über Schmerzen, wenn er das Teil z. B. zum Duschen nicht anhatte oder er seinen Arm schnell bewegte.

Gute Besserung!

LG


Auch Dir ein Danke!! :wub: Nur bei meinem Sohn ist es ein komplizierter Bruch. Mal sehen, was die im K`haus sagen. Hoffe das der Verband ausreicht. Habe nämlich im Nachhinein erfahren,das der Arzt einen schlechten Ruf hat und 2 Klagen am Hals hat,wegen falscher Behandlung!! :wacko:

Bearbeitet von Peddys am 12.04.2006 08:07:30


Ich kann nur sagen das mein Bruder zweimal einen Schlüsselbeinbruch hatte und so eine Art "Ring" um die Schultern bekam, der diese zusammendrückte (aber das ist schon einige Jahre her und heute wird es sicher was anderes geben). Ist aber alles wieder gut zusammengewachsen. Der Arzt meinte noch ein Schlüsselbeinbruch wäre nicht ganz so tragisch.... (kann ich nicht beurteilen).


Gute Besserung für Deinen Sohn!

Lg Usch :blumen:


Zitat (usch @ 12.04.2006 - 08:14:21)
Ich kann nur sagen das mein Bruder zweimal einen Schlüsselbeinbruch hatte und so eine Art "Ring" um die Schultern bekam, der diese zusammendrückte (aber das ist schon einige Jahre her und heute wird es sicher was anderes geben). Ist aber alles wieder gut zusammengewachsen. Der Arzt meinte noch ein Schlüsselbeinbruch wäre nicht ganz so tragisch.... (kann ich nicht beurteilen).


Gute Besserung für Deinen Sohn!

Lg Usch :blumen:

:wub:

Die Tochter einer Freundin hatte sich im letzten Jahr ebenfalls einen kompl. Schlüsselbeinbruch zugezogen - ist beim Reiten falsch abgestiegen - hat aber mit dem Rucksack prima geklappt. Die Kurze ist absolut beschwerdefrei und reitet auch schon lange wieder! Sollten nach dem entfernen des Rucksacks (also etwas später) noch Schmerzen auftreten, lass' ihm ein TENS-Gerät verschreiben - dass beruhigt die klingelnden Nerven und die Schmerzen lassen definitiv nach!
Diese Dinger gibt's von -zig versch. Firmen.
Gute Besserung für den Filius!

LG Evi


Zitat (Evi @ 12.04.2006 - 08:40:42)
Die Tochter einer Freundin hatte sich im letzten Jahr ebenfalls einen kompl. Schlüsselbeinbruch zugezogen - ist beim Reiten falsch abgestiegen - hat aber mit dem Rucksack prima geklappt. Die Kurze ist absolut beschwerdefrei und reitet auch schon lange wieder! Sollten nach dem entfernen des Rucksacks (also etwas später) noch Schmerzen auftreten, lass' ihm ein TENS-Gerät verschreiben - dass beruhigt die klingelnden Nerven und die Schmerzen lassen definitiv nach!
Diese Dinger gibt's von -zig versch. Firmen.
Gute Besserung für den Filius!

LG Evi

Auch Dir ein herzliches Dankeschön!!! Das baut auf! :wub:

Na, hoffentlich!
Der Junior braucht jetzt einen Papa, der ihm Mut macht und nicht mit sorgenvoll zerfurchter Miene bei ihm sitzt. Die Orthopäden in der Klinik haben uns im letzten Jahr klipp und klar gesagt, dass Kinder dummerweise Brüche (auch wenn sie kompl. sind) besser verpacken als wir alten Haudegen! Ich sehe die Kleine (12 J.) regelmäßig - es geht ihr gut, es ist nix zurückgeblieben, keine Schmerzen mehr und seit 6 Monaten kann sie auch wieder im Auto angegurtet werden (das tat erst noch weh!). Also: nicht das Köpfchen hängen lassen - es wird schon, braucht nur etwas Zeit! :trösten:


Ihr seid ALLE soooo lieb!!! D A N K E !!! An ALLE !!! :wub:
Ps. Bin aber ne Mama! ;)

Bearbeitet von Peddys am 12.04.2006 09:05:01

Sorry, hab' ich nicht so schnell erkannt!
Aber, wenn ich genau hingucke - DU HAST RECHT!!!!!!
Entschuldige bitte!!!!!!!!!! :o


Das Schlüsselbein ist der wohl am häufigsten gebrochene Knochen, gefolgt von der Elle. Ist an sich wirklich harmlos, und der Rucksackverband ist auch im Krankenhaus Mittel der ersten Wahl. Aber fahr ruhig nochmal hin, kann nie schaden, noch jemand draufgucken zu lassen. OP's werden deswegen eher selten gemacht.


Waren jetzt im Krankenhaus. Mein Sohn wird morgen operiert! So wie der Bruch aussieht,wird er nicht richtig zusammen wachsen. Besser ist immer eine 2. Meinung! Haben sich mit mehreren Ärzten beraten. Es wird jetzt gedrahtet. Ein Ende schaut dann aus der Schulter raus. Nach 4-6 Wochen kann der Draht dann wieder gezogen werden. Das hört sich doch gut an !!!! Danke nochmal!!! :wub: [/COLOR]

Uiii, das hört sich aber schlimm an, ich drücke alle Daumen, dass dein Sohn die OP gut übersteht. :trösten:


Ich drück' die Daumen!


Auch von mir alle guten Wünsche für deinen Sohn.
Ist er denn Ostern wieder zu Hause?


Mein Bruder hatte sich auch das Schlüsselbein gebrochen. Er bekam einen Rucksackverband.
Eine Nachbarin gab uns den Tipp er solle viel Möhrensaft trinken. Der Arzt war hellauf begeistert, wie schnell der Bruch verheilte.
Ich glaub ich bekäm das Zeug nicht runter *g*


was gift schreibt hab ich auch schon mal gehört und bei narben wär mozarella und tomaten gut, ist ernst gemeint!!!

alles gute!
lg
saubär


Zitat (Calendula @ 12.04.2006 - 17:45:48)
Auch von mir alle guten Wünsche für deinen Sohn.
Ist er denn Ostern wieder zu Hause?

Ja,er wird Ambulant operiert. Kann Ihn morgen Nachmittag wieder abholen. Ich weiß,das er in diesem Krankenhaus in guten Händen ist.War auch schon 2 mal da. Die OP ist nur selten,weil es kein glatter Bruch ist,sondern sehr spitz und eine Spitze steht fast senkrecht,also nix mit Rucksackverband :heul: . Bin froh,wenn es morgen Abend ist!

Peddy.........lass dich ganz doll drücken, und freu dich auf Morgen, denk daran du kommst dan wenigsten in die Situation, dass dein Junior sich freiwillig knuddeln lässt und Mama braucht :rolleyes:


:wub: Ich drück euch die *DÄUMCHEN* :wub: das wird schon Wieder ;)

Mfg FRANKYBOY :blumen: :blumen:


Ach IHR seid SOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO Lieb !!!!!! :wub: :wub: :wub: :wub: :wub: :wub: :wub: :wub: :wub: :wub: :wub: :wub: :wub: :wub:

Hi Peddys!

Ach, das tut mir leid für Deinen Sohnemann! Schade, dass der Rucksackverband nichts genutzt hätte :(

Alles Gute für die OP, und sei beim Knuddeln gaaaanz vorsichtig :trösten: .

Schöne Ostern!

LG


Da Ihr gestern soooo lieb zu mir ward,möchte ich nur kurz erwähnen,dass die OP gut verlaufen ist. Müssen morgen früh noch mal ins Krankenhaus zu Kontrolle. Er hat zwar jetzt mehr Schmerzen als vorher,aber dafür eine grade Schulter!! ;) Danke nochmals für Euere Unterstützung!!! :wub:

Hey Peddy,
das hörst sich schon mal gut an. Und das Dein Sohn zur Zeit mehr Schmerzen hat kann ich auch nachvollziehen; da wurde ja erstmal wieder was gerichtet und 'umliegende' Knochen u.a. mit bewegt. Das wird sich sicherlich wieder legen.
Drücke auch ganz feste die Daumen!
Möchte aber noch kurz erzählen, daß ich mit ungefähr 16 Jahren auch einen Schlüsselbeinbruch hatte; diese aber zu dem Zeitpunkt selbst nicht genau wußte, weil ich es verschwiegen habe, da ich 14 Tage später an einer Party teilnehmen wollte. Ich wußte ja nicht, was mich erwartet und eventuell im Krankenhaus bleiben muß oder so was und habe daher meinen Eltern nichts gesagt. Als das besagte Wochenende vorüber war, klagte ich dann plötzlich über Schulterschmerzen. Als wir beim Arzt waren und ich geröngt wurde, hieß es nur ...das ist aber kein 'frischer' Unfall. Oh je oh je - Die Knochen waren natürlich nach 2 Wochen schon wieder angewachsen (und das relativ gut) - habe dann aber doch noch so einen 8 - ter Knoten um die Schultern bekommen. Heute habe ich einen kleinen knöchernden Knubbel am Schlüsselbein, der mich immer an diese Geschichte erinnert und ich auch gerne erzähle (hatte bisher, ca. 25 Jahre später auch noch nie Beschwerden) :-)

Alles Gute Deinem Sohnemann und schöne Ostern

Alles Liebe,

MEike

Bearbeitet von MEike am 26.11.2007 14:47:58


Zitat (MEike @ 14.04.2006 - 11:46:57)
Guten morgen Paddy,

ich wünsche euch allen ein schönes Osterfest!
Deinem Junior wünsche ich, daß die Schmerzen schnell vergehen, und hoffe, daß der Bruch ganz schnell wieder heilt. Hoffentlich ist er einer, der sich auch gut selber beschäftigen kann, sonst wird es wohl doch noch etwas anstrengend für die Familie, bis er sich wieder richtig bewegen kann.

Alles Liebe,

MEike

Weißt Du, ich genieße es einfach meinen 14 jährigen Burschen mal wieder verwöhnen zu dürfen!! :wub: Sind in dem Alter doch sehr schwierig. Er verbringt viel Zeit am PC.
Und wir sehen ihn jetzt auch wieder öfter im Wohnzimmer! ;)
Man muss aus allem Negativen auch das Positive sehen!!


Wünsche viele bunte Eier...


Kostenloser Newsletter