alte Weckgläser öffnen

Wir haben alte mit Obst gefüllte Weckgläser öffnen wollen.Veremutlich sind die Gummiringe schon spröde..Der Glasdeckel bewegt sich nicht, auch wenn man versucht mit einem spitzen Gegenstand, z.B. Schraubenzieher drunter zu fassen. Hat jemand eine Idee?
4 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
hallo,

ich würde die Gläser kopfüber mal in heißes Wasser stellen....

viel Erfolg ! und berichte mal...
War diese Antwort hilfreich?

notfalls ein Loch in den Deckel pieksen ... dann musst du allerdings den Inhalt umfüllen

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Agnetha, 04.10.2019)
notfalls ein Loch in den Deckel pieksen ... dann musst du allerdings den Inhalt umfüllen

Agnetha, hier handelt es sich um GLASDECKEL, wie willst du da ein Loch reinpicksen :o
War diese Antwort hilfreich?

huch ... das hatte ich überlesen :wacko:

War diese Antwort hilfreich?

nehme ein reißfestes Band gut 60 cm ...evt kürzer es soll <mit den "Griffen" etwa 5cm länger sein als der Deckelrillen>

---damit du dir nicht die Finger einschneidest

knotest du an beide Enden ein Holzstäbchen ....oder Kugelschreiber/ Filzstift etc

stelle das Weckglas auf ein leicht feuchtes Tuch damit es nicht so schnell verrutschen kann

das Band legst du in die Rille und ziehst es über Kreuz kräftig zu

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 04.10.2019 12:59:45

War diese Antwort hilfreich?
Ich habe es nicht ausprobiert, aber eine Kollegin hat ihres mit warmen Wasser (also fast heiß) auf bekommen.
Mit, Deckel nach unten in das Wasser stellen.

Irgendwie sollte das Gegenteil, wie beim Einkochen entstehen - also in punkto Druck.
Tortenhummelchens Methode leuchtet auch ein.

Bearbeitet von Tessa_ am 04.10.2019 13:04:11
War diese Antwort hilfreich?
Die Wasservariante würde ich nur im Notfalle nehmen, wenn ich Obst eingeweckt hätte. Das flutscht doch raus, wenn sich der Deckel löst. Es sei denn, dieser ist dabei noch mit den Klammern gesichert, dann wäre das meine erste Wahl :daumenhoch:

Sollten die Gummis wirklich zu alt / porös sein, würde ich auch mit einem Messer, / dünnen Schraubendreher rundherum den Deckel versuchen anzuheben, um Luft hineinzubekommen. Damit geht dann zwar der Gummiring kaputt, aber wenn der eh porös ist, muss er ja sowieso ersetzt werden.
War diese Antwort hilfreich?

Mit einer Nylon- oder Angelschnur, direkt neben den Gummi einlegen und feste ziehen.

War diese Antwort hilfreich?
Neues ThemaUmfrage