T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!

Fingerabdrücke beseitigen? Fingerabdrucksentfernung

Neues Thema Umfrage

Ich grüße Sie als Dr. Futtingen. Ich freue mich dass man mir hier wieder weiterhelfen wird und dass es hier so nette Mitmenschen und Freunde gibt.

In letzter Zeit habe ich viel fotografiert... mein Schaffenswerk erstreckte sich sowohl über Menschen, Tiere und Kinder. Erst jüngst war ich im Tiergarten und habe auch dort viele Tiere gesehen (was ja auch zu erwarten ist) und habe diese photographisch festgehalten, auch wenn sie nie stillhalten wollten, sodaß einige Bilder höchst unglücklichweise verwackelt sind. Aber dafür kann ja ich nichts, gab ich doch mein bestes.

Wie dem auch sei, ich habe die Fotos höchstselbst zu einer Filiale des Hauses Rossmann gebracht und die fotografischen Ausbelichtungen einige Tage später, als das Wetter wieder besser wurde, abgeholt.

Nun habe ich die Fotos meinen vielen Freunden gezeigt und wir haben die Fotos besprochen, vor allem auch aus dem Grunde heraus, weil viele von meinen Freunde schon lange fotografieren, diese es Teils zu höchster Perfektion in der Pflanzen- und Blumenphotographie gebracht haben.

Nun habe ich auf meinen Abzügen die da geschaffen sind und vorliegen im Format 9 mal 13 viele Fingerabdrücke, deren Entfernung mir nun schon seit meheren Tagen keine Ruhe lässt.

Hat jemand Ratschlag für mich und kann mir einen Hinweis geben, um mein Problem zu lösen?

Herzlichsten Dank an alle Helfenden.
Ihr und Euer Dr. phil. Futtingen aus Hannover an der Leine

Bearbeitet von Doktor Futtingen am 13.04.2006 00:23:08

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti
Erhalte wöchentlich die 5 besten Tipps & Rezepte und werde zum Haushaltsprofi!

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Hochverehrter Herr Doktor!

Als Fachwerkhaus auf dem Gebiet der Balkenbiegerei kann ich ihnen folgenden Vorschlag anbieten: Ein in Rotwein angefeuchtetes Mikrofasertuch dürfte genügen um selbst die hartnäckigsten Fingerabdrücke von der Oberfläche ihrer Photographien, ja selbst diese noch in der Gesamtheit ihrer hochkomplexen Struktur,zu entfernen ohne weitere Spuren zu hinterlassen. Waschen Sie das für diesen simplen Vorgang benutzte Lösungsmedium hernach noch in einer hochprozentigen essigsauren Lösung aus entfleucht es ganz in den Äther, den sie wiederum mit Radiowellen durchkämmen können um der Flüchtigkeit des Seins dieser Lösung noch individuell-künstlerischen Ausdruck zu verleihen. Ich denke als Waffelshiftler oder wie auch immer diese Berufsbezeichnung lautet ist bekannt was ich damit zum Ausdruck bringen möchte. Und empfehle mich hiermit darselbigst,

Porfessohr Dogteer Dogteer Alfensius Übelmehner

Bearbeitet von Alf am 13.04.2006 00:36:00

War diese Antwort hilfreich?

Genau so würde ich es auch machen! :pfeifen:

War diese Antwort hilfreich?

Ich schließe mich voll und ganz Herrn Prof Übelmehner an. :yes:

War diese Antwort hilfreich?

:D ich auch, besser hätteman das nicht beschreiben können.

oder einfach matte fotos nehmen^^

War diese Antwort hilfreich?

Würde allerdings die Fotos erst auf Farbechtheit überprüfen.

War diese Antwort hilfreich?

oder das nächste mal die fotos nicht begrabschen lassen.in der bilderkiste im safe einschließen ist am sichersten

War diese Antwort hilfreich?

Bevor du das nächste Mal Fotos rumreichst, sollten die Betrachter die Haut an den Fingern ganz dünn abschälen. Dann gibt es garantiert keine Fingerabdrücke!
Keine Sorge, dat wächst wieder nach!

:P

War diese Antwort hilfreich?

rofl
ich lieg auf dem boden..... :D

War diese Antwort hilfreich?

Und wenn gar nichts hilft, die Abdrücke einfach ausschneiden.
Dann hat man auch gleich eine praktische Griffmulde.

War diese Antwort hilfreich?

Hallo!

Na heute wieder auf verarschen drauf???

War diese Antwort hilfreich?

Aber Alf Microfasertuch und Rotwein ist doch nicht nötig,der liebe Doc hat noch die
rotweingetränkte Katze vom letzten Mal!!!! rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl

War diese Antwort hilfreich?

Oh :o ! Ich vergaß ^_^

War diese Antwort hilfreich?

:pfeifen: rofl rofl rofl

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (wurst @ 13.04.2006 - 15:46:45)
Aber Alf Microfasertuch und Rotwein ist doch nicht nötig,der liebe Doc hat noch die
rotweingetränkte Katze vom letzten Mal!!!! rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl

BRÜLLER rofl rofl rofl
War diese Antwort hilfreich?

Hau mich weg! rofl rofl rofl

War diese Antwort hilfreich?

Vielleicht ist das ja auch für die Fellreinigung der Katze förderlich... :pfeifen: :pfeifen:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (sannchensusi @ 13.04.2006 - 15:33:41)
Hallo!

Na heute wieder auf verarschen drauf???

Jupp, nämlich der Dr.!!!! rofl rofl rofl rofl rofl rofl
War diese Antwort hilfreich?

Wer trocknet meine Traenen!! rofl rofl Ich kann nicht mehr.. Hab Bauchweh vor lachen.

War diese Antwort hilfreich?

binPLATT rofl rofl rofl

War diese Antwort hilfreich?

Google, google. Und das fiel mir entgegen:














Ganz nach oben | Neuer Beitrag | Suchen | Zur Registrierung | Einloggen

Benutzerprofil
Benutzername: Doctor Spoily
Einträge: 31
Richtiger Name: Dr. Josef von Futtingen






Re: FILMSUCHE Radiomoderatoren
Autor: Dystopiker
Datum: 22.03.06 - 17:00

Werter Herr Dr. Josef von Futtingen,

leider müssen wir Ihre Anfrage negativ bescheiden. Alle Castingplätze für "Germany's next Top Blödmann" sind leider schon besetzt.


Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Rudolf Inderst

OutNUMBERED but never outGUNNED.




Auf diesen Beitrag antworten


Re: FILMSUCHE Radiomoderatoren
Autor: Doctor Spoily
Datum: 23.03.06 - 22:16

naja, ich will Ihnen ja auch keinen Platz wegnehmen... und bin sicher, Sie werden siegreich sein !




Auf diesen Beitrag antworten


Re: FILMSUCHE Radiomoderatoren
Autor: Dystopiker
Datum: 24.03.06 - 09:31

Schön, daß wir uns verstehen.


mfg, Inderst

OutNUMBERED but never outGUNNED.



http://www.filmspiegel.de/forum/read.php?f=1&i=1942&t=1942

War diese Antwort hilfreich?

:lol: *HAMMER*

ROLL MICH WEG *grins*

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Eifel (Rursee) @ 13.04.2006 - 22:50:03)
:lol: *HAMMER*

ROLL MICH WEG *grins*

Andere haben wohl auch ein zweites Zuhause :lol:
War diese Antwort hilfreich?

sehr geehrter dr. futtingen,

ich habe folgendes nach intensiver suche gefunden und hoffe, dass es zur lösung ihres problems beiträgt:

http://photo.ahicre.de/dukatips.htm

wie sie sicherlich selbst aus diesem beitrag ersehen, wird die benutzung eines mikrofaser-putztuches empfohlen.

ich wünsche gutes gelingen und frohe ostern, verbleibe

mit freundlichen grüssen

gewitterhexe


ps: freue mich schon auf ihren nächsten beitag :)

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (FranzBranntwein @ 13.04.2006 - 22:56:12)
Zitat (Eifel (Rursee) @ 13.04.2006 - 22:50:03)
:lol: *HAMMER*

ROLL MICH WEG *grins*

Andere haben wohl auch ein zweites Zuhause :lol:

:lol: Jo super erkannt :lol:

Ich kann es nicht glauben :lol:

Mfg Frankyboy ;)
War diese Antwort hilfreich?

...... Ob er jemals wiederkommt ......?

:blink: :unsure: :heul:


rofl rofl rofl rofl rofl
War diese Antwort hilfreich?

Wär' schön!

Ich finde ihn originell! :rolleyes:

War diese Antwort hilfreich?

@ Franz Branntwein

Lese morgen dein pn bin im Moment ein wenig von medis zugedröht *Sorry*

Mfg Frankyboy ;)

Bearbeitet von Eifel (Rursee) am 13.04.2006 23:58:09

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter