Zwerchfellbruch Symptome

Neues Thema Umfrage
Hallo guten Morgen..Hab da mal ne Frage wegen den Symptomen vom Zwerchfellbruch..Ich habe seid ca 9 Jahren zwerchfellbruch und komme im Moment damit nicht so wirklich klar..Seitdem ich verschiedene Antidepressiva bekommen hatte ist es schlimmer geworden,ich habe ständig ein Völlegefühl,aufgeblähten Magen und bekomme schlecht Luft..War schon beim Schlauch schlucken und es hat sich nix verändert..Kennt jemand die gleichen Symptome und kann mir rat geben was ich dagegen machen kann ?lg Heidi
16 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
hallo Heidi,

gehe zu deinem Gastroenterlogen und der verschreibt dir Tabletten. Vielleicht musst du noch mal eine Magenspieglung über dich ergehen lassen. Auf alle Fälle eine 2. Meinung einholen.

Wünsche dir viel Glück und keine Schmerzen :blumen:
War diese Antwort hilfreich?

Hallo..ich nehme schon seid Jahren omeprazol 20mg die eigentlich auch immer gut helfen,nur im Moment leider nicht so wirklich..Meist hatte ich die Symptome wenn ich Kaffee getrunken habe oder Schokolade gegessen habe,das ich natürlich so gut wie es geht vermeide.Habe am 19.11 einen Termin nochmals zur Magenspiegelung..Danke für deine Antwort lg

War diese Antwort hilfreich?
Hallo nochmal,

lass doch einfach den Kaffee und die Schoki weg, du wirst sehen, es wird dir besser gehen...
War diese Antwort hilfreich?

Ja ich glaube gestern war auch alles zu viel,hatten gestern Hochzeitstag und Geburtstag von meinem Mann es gab schönes Essen und Kuchen..Das war nicht gut..Schokolade und Kaffee lasse ich schon weg,nur weiß ich noch nicht genau was ich nicht essen und trinken darf,das muss ich noch raus finden...

War diese Antwort hilfreich?
Lese dich mal Klick >>> hier duch.....
War diese Antwort hilfreich?
Auch ich habe eine sog. "Hiatushernie", nämlich Zwerchfellbruch.
Mein Gastroenterologe hat mir gesagt, ich solle die Omeprazol bei stärkeren Beschwerden mal über einen kurzen Zeitraum (ev. 3-4 Wochen) täglich einnehmen, dann aber wieder absetzen und mit "Gaviscon" bei Bedarf weiter vorgehen. Das ist ein weitaus harmloseres Präparat (wird glaube ich aus Algen hergestellt). Die sog. Protonenpumpenhemmer (Omeprazol) könnten als Spätfolgen schlimme Nebenwirkungen nach sich ziehen. Ich möchte hier jetzt nicht auf Details eingehen. Google mal darüber und du wirst lesen, was ich meine.
Leider wird wohl bei diesem Dauerschaden, den wir hier haben, keine Heilung möglich sein. Irgendwie muss man damit leben. Mal ist es besser, mal schlimmer. Im schlimmsten Fall gäbe es ev. einen Eingriff, bei dem dieser Bruch operativ beseitigt wird. Wie aufwändig und erfolgreich dieser Eingriff ist, kann ich leider nicht sagen. Darüber müsstest du mit deinem Arzt sprechen.
Ich hoffe, dir damit ein wenig geholfen zu haben.
Ciao Elisabeth
War diese Antwort hilfreich?
Heute, um 20.15 in Kabel 1 gibt es eine Reportage, in der ein Zwerchfellbruch opieriert wird!

Bearbeitet von Golden-Girl am 24.10.2019 19:47:31
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Golden-Girl, 24.10.2019)
Heute, um 20.15 in der ARD gibt es eine Reportage, in der ein Zwerchfellbruch opieriert wird!

Irrtum: Heute, um 20.15 in der ARD gibt es den Irlandkrimi. :winkewinke:
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Jeannie, 24.10.2019)
Irrtum: Heute, um 20.15 in der ARD gibt es den Irlandkrimi. :winkewinke:

Danke für den Hinweis. :blumen: Habe mich vertan. Die Sendung läuft auf Kabel 1. Habs im Post schon korrigiert.
War diese Antwort hilfreich?

Hallo guten Abend..Ist bei mir leider auch so,nehme schon seid einigen Jahren Omeprazol und bis jetzt hat es immer gut geholfen bis ich die Antidepressiva bekommen hatte 4 verschiedene und 2 Davon haben meine Beschwerden extrem verstärkt und musste sie absetzen die letzte erst vor ca 8 Tagen,nun weiß ich nicht ob es noch davon kommt oder wirklich von Gestern,aber es ist heute kaum auszuhalten da ich schwer luft bekomme,sitze auch grad im Kh um doch sicher zu sein..Aber vielen Dank für die Antworten werde mich mal schlau machen..Hab damit bis jetzt gut gelebt aber vielleicht gibt es doch noch andere Medikamente die besser helfen lg

War diese Antwort hilfreich?
Lebe seit 40 Jahren damit.
Nehme Iberogast-Tropfen.
War diese Antwort hilfreich?
Hallo.und die Tropfen helfen gut?Habe schon rennie versucht aber hilft leider auch nicht..werde morgen mal lefax
oder Sab Simplex probieren..Im Moment hab ich es extrem mit den Symptomen.Hoffe das irgendwas anderes hilft..lg

Bearbeitet von Doro74 am 27.10.2019 12:46:34
War diese Antwort hilfreich?
Ganz ehrlich: ich püersönlich würde da nicht alles hin und her probieren, solange der Doc da nicht sein ok zu gibt. Speziell wenn du mit Antidepressiva arbeiten musst, würde ich alles mit dem Arzt abklären. Oder weißt du, welche Wechselwirkungen die Medis haben?!? Eventuell heben sie sich gegenseitig auf? Oder das eine das andere? Oder die Antidepressiva verstärken die Symptome des Zwerchfellbruches? Weiß dein Arzt (der die Antidepressiva verschreibt) das? Und was meint der dazu?
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (BeEs, 27.10.2019)
Lebe seit 40 Jahren damit.
Nehme Iberogast-Tropfen.

Aber deine Leber ist trotzdem noch in Ordnung? Glückwunsch! :blumen:

Nur einer von vielen Artikeln zu möglichen Nebenwirkungen: Klick hier.
War diese Antwort hilfreich?
Hallo, ich hatte auch seit einigen Jahren einen Zwerchfellbruch. Seit ca. 1 Jahr hatte ich ständig Sodbrennen und Magenschmerzen. Nichts hat geholfen. Ich habe sogar von Leitungswasser Sodbrennen bekommen. Der Bruch hatte eine Länge von ca 5cm. Letztendlich habe ich mich für eine OP entschieden. Seitdem habe ich kein Sodbrennen und auch kein Brennen im Magen mehr. LG Petra
War diese Antwort hilfreich?
Ein Zwerchfellbruch ist eine undichte Stelle mit erweiterter Spaltbildung nach oben hin, sozusagen dort, wo die Durchtrittstelle der Speiseröhre zum Magen hin ist.

Zum Verständnis: der grösste Teil des Bauchraumes, in dem Magen, Dünn und Dickdarm liegen, werden vom Bauchfell bedeckt.
Stellt euch als Bauchraum ein Zimmer vor mit Magen und Darm als Möbel.
Das Bauchfell , Peritoneum genannt, ist nichts haariges, sondern eine schlüpfrige glitschige Haut, die alles bedeckt, fast als ob jemand das ganze Zimmer samt Decke, Fussboden und Möbel damit tapeziert hätte.
Das führt dazu, dass die Organe zwar ihre Verankerung haben, aber im Bauch duch die glitschige Oberfläche frei beweglich sind.
Euer Zwerchfell ist ein Dach aus Muskel, den ihr beim Atmen spürt, beim Schluckauf, er ist die Trennung des Bauchraumes nach oben vom Brustraum mit Herz, Lunge und der "Trasse" mit Speiseröhre, Luftröhre und Adern.

Wenn sich nun der Muskelspalt um die Speiseröhre erweitert, was passieren kann bei Druckerhöhung im Bauchraum durch Husten (Raucher!) Oder beim unbewussten Kampf des Menschen mit Schlafapnoesyndrom oder bei Reizdarm-
dann drängen sich geblähte Magen oder Darmteile durch diese Ritze nach oben, und die Druckerhöhung presst Magensaft nach oben zurück in die Speiseröhre.
War diese Antwort hilfreich?
Therapeutisch wäre Ursachenbekämpfung das Beste, also Rauchen aufgeben oder sich auf ein Schlafapneusyndrom untersuchen zu lassen.
Auch entblähende Mittel mit Simethicon können helfen.

Protonenpumpenhemmer wie Omeprazol ändern rein garnix am undichten Zimmer, sonderm Schützen lediglich die angeätzte Schleimhaut der Speiseröhre davor, durch den ständigen Reiz eine Verhärtung oder gar böse Zellen zu entwickeln.

Man kann operativ mit minimal invasiver Knopflochchirurgie dem Magen einen Abnäher verpassen, einen Kragen mit sich selbst sozusagen.

So, ich habe fertig. Ich würde mich freuen, etwas zum Verständnis beigetragen zu haben.
Gruss und: manchmal kann man so das beste aus der Schlaflosigkeit, die ich nun hatte, machen, hoffe ich.
War diese Antwort hilfreich?
Ps die Op heeisst "Fundoplicatio".
War diese Antwort hilfreich?

Hallo..Mein Hausarzt und der Psychologe wissen das leider nicht immer..Musste es selber heraus finden..Citalopram und Fluoxetin haben Wechselwirkungen mit Omeprazol,musste die auch absetzen..Dadurch wurde es auch schlimmer..Aber nach dem Absetzen war alles wieder in Ordnung..Soll jetzt ab morgen Esomeprazol 20 mg nehmen..Habe am 19.11 nochmal ne Magenspiegelung,es wird einfach nicht besser..Esse weniger und nur das was ich auch essen kann was mir nicht gleich auf den Magen schlägt..Trotzdem wird es nicht besser..Hat denn noch jemand solche Symptome? Keine Luft zu bekommen,der Magen ist aufgebläht und ein Völlegefühl?wie gesagt seid dem23.10 habe ich es ununterbrochen diese Symptome..Lg

War diese Antwort hilfreich?
Hallo,

versuche mal dein Kopfteil vom Bett höher zu stellen, oder mit 2
Natürlich hilft auch die Ernährung umzustellen, kein scharfes und süsses essen, nicht rauchen, kein Alkohol.
War diese Antwort hilfreich?

Hallo..Ich bin nicht Raucherin,lasse schon Kaffee und süßes komplett weg,trinke nur Leitungswasser,das schon einigen Monaten und Tee ohne Zucker...Habe jetzt am.19.11 noch einen zweiten Termin bei einem anderen Arzt für ne Magenspiegelung,mal schauen was da jetzt dann raus kommt..Bis jetzt konnte ich gut damit leben,aber seit ca ne Woche wurde es schlimmer..Werde morgen die neuen Tabletten holen und die testen bis zur Magenspiegelung..Vielen Dank

War diese Antwort hilfreich?
Ich wünsche dir Glück und hoffe für dich mit auf eine gute Diagnose und dass man dir helfen kann @Doro 74. Lässt du uns anschließend wissen, wie das Ergebnis war?
War diese Antwort hilfreich?

Danke schön...Natürlich werde ich berichten was raus gekommen ist,bin so gespannt und hoffe natürlich das da nix schlimmes raus kommt..Heute ging es mir schon etwas besser...Schönen Abend

War diese Antwort hilfreich?

Hallo,bin grad auf diese Seite gestoßen..Es wurde leider seit ein paar Jahren nichts mehr geschrieben,aber vielleicht hab ich ja Glück und jemand kann mir antworten geben..Ich habe seit ca.8 Jahren einen Zwerchfellbruch,am Anfang bekam ich schlecht luft wenn ich Schokolade,Kaffee oder scharfes zu mir genommen habe,war dieses Jahr schon zur Magenspiegelung.Seit ca.4 Wochen habe ich Probleme mit dem Durchatmen und Gähnen,dachte erst das kommt von meiner Angstzustände,habe daher Tabletten genommen,aber leider ohne Erfolg,seit 3 Tagen ist es wieder gekommen..Hat noch jemand solche Probleme?Nehme Esomeprazol 40 mg aber es hilft nicht immer..Hoffe es kann mir jemand helfen,morgen mache ich einen Ternin zur Magenspiegelung..Mfg Andresen

War diese Antwort hilfreich?

Hallo Doro74,

im letzten Jahr hattest du dieses Thema „Zwerchfellbruch Symptome“ eröffnet. Deinen Beitrag habe ich in dein Thema verschoben.

Bearbeitet von Wecker am 16.09.2020 16:49:30

War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter