Sofa platt, kann man das 'aufspritzen' ? Sofa platt, kann man das 'aufspritzen' ?

Neues Thema Umfrage

Moin Muddies,

lange ist's her, daß ich mich hier eingeloggt habe.

So, meine Frage:
Sofa platt, kann man das 'aufspritzen' ?

D.h., das Sofa (von Seats and Sofas) sieht zwar noch richtig gut aus, ist aber leider in 2 Postern (nicht herrausnehmbar) patt gesessen. Will heißen, man sitzt quasi auf der 'Felge'..

Da die Sitzpolster wie beschrieben nicht herausnehmbar sind und ein Polsterer sicherlich nicht billig ist,
kann Mann oder ich die entsprechenden Polster selber 'aufspritzen'?

Wäre toll, wenn es dazu Erfahrung, Tipps etc. von Euch gäbe.
Ein neues Sofa ist momentan finanzell einfach nicht drin...

Vielen Dank im Voraus !

Grüßle
taline.

22 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Ich hab null Erfahrung, nur eine Idee: vielleicht ginge es, mithilfe einer großen Plastikspritze diese Mini- Styroporkügelchen in ein kleines Loch in der Naht zu „spritzen“?
War diese Antwort hilfreich?

Hallo Isamama,

die Idee klingt eigentlich schon mal ganz gut ! :)
Ich 'warte' noch ein wenig auf weitere Antworten...

Danke Dir & einen schönen Abend !

Gruß :blumen:
taline.
War diese Antwort hilfreich?

Ich fürchte, Styroporkugeln lassen sich nicht so leicht "spritzen" - wenn der Stoff locker genug ist, evtl. mit dem
War diese Antwort hilfreich?

Moin Chris,

Deinen Vorschlag finde ich auch prima.
Leider habe (noch) keine Ahnung, um welches 'Innenleben' es sich handelt.Da muß ich wohl bald mal das scharfe 'Küchenmesser' holen und dann operieren.... :ph34r:
Mal sehen, was dann so zu entdecken ist...
Also Styropor kann bislang m.E. nicht drin gewesen sein.
Ich denke das hätte man irgendwie popomäßig bemerkt bzw. gespürt.
In den 70iger gab es mal so 'Sitzsäcke', die konnte man einfach so hindonnern, wie die Laune war.
Und in denen waren ebenso Kügelchen drin. Sonst hätte das ja nicht funktioniert.

O.k. vielen Dank nochmals und einen angenehmen Tag !

Grüße :blumen:
taline.
War diese Antwort hilfreich?

Mal eine andere Frage: Wie alt ist das Teil denn? Könnte noch Garantie drauf sein? :pfeifen:

Ansonsten würde ich jetzt mal querdenken: Die Marke Sitze und Sofas gibbet ja noch. Frage doch einfach mal nach, woraus deren Polsterung besteht und schildere Dein Problem. Vielleicht wissen die einen probaten Rat. Das würde es Dir auch ersparen, ins Blaue hinein eine für das Sofa möglicherweise lebensbedrohliche Operation durchzuführen um nachzugucken, womit Du es zu tun hast.

Ansonsten würde ich so jetzt mal ganz spontan prüfen, ob eventuell handelsübliche

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria
War diese Antwort hilfreich?

Aufpolstern vom Polsterer ist wahrlich nicht preisgünstig (hatte ich mal machen lassen, weil meine Couch stoffmäßig einfach nicht klein zu kriegen war).
Später habe ich mir bei einem Schiffsausrüster so stabile feste Auflagen gekauft, welche man auf Segelschiffen auf die Holzbänke legen kann. Der Bezug war dem meiner Couch sehr ähnlich. Das hat dann noch mal ca. 2 Jahre über die Runden geholfen.
Als das dann auch wieder nicht mehr der Burner war, durfte die Couch dann nach 27 gemeinsamen Jahren den letzten Gang antreten, wobei der Stoff immer noch in Ordnung war :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Isamama, 18.11.2019)
Ich hab null Erfahrung, nur eine Idee: vielleicht ginge es, mithilfe einer großen Plastikspritze diese Mini- Styroporkügelchen in ein kleines Loch in der Naht zu „spritzen“?

hab ich vor langer Zeit auch mal versucht, aber die verschieben sich und sitzen sich ganz schnell platt
War diese Antwort hilfreich?

Ich denke, Auflagen sind vermutlich das einfachste und auch beste.
Alles was man irgendwie hineinpfriemelt ist hinterher wahrscheinlich noch ungequemer.

Vielleicht kannst du in dem Laden dein Leid klagen und dabei einen Rabatt für ein neues Sofa rausholen, wenn das Sofa noch nicht so alt, die Garantie aber bereits abgelaufen ist. Vorausgesetzt du willst da nochmal was kaufen.
War diese Antwort hilfreich?

Hallo Egeria,

das Sofa ist ca. 4 Jahre alt.
Naja die Firma 'Seats and Sofas' hat keinen besonders guten Ruf (wußten wir vor dem Kauf leider nicht)
Wir haben nur damals schon bemerkt, daß die Verkäufer wenig Ahnung haben....
Außer, daß die verkaufen wollen, sonst nix. :huh:

Vor Weihnachten würde das auch nichts mehr werden, da Männe bis zum 19.12.2019 noch inner REHA ist.

Trotzdem, danke Dir und noch einen positiven Tag !

Liebe Grüße :blumen:
taline.
War diese Antwort hilfreich?

Hallo Egeria nochmal !

Kleine Korrektur:
das Teil ist doch schon 5 Jahre alt und Garantie gab's leider gar nicht. :wacko:
Habe nach Deinem Tipp noch mal in den Unterlagen nachgesehen.

Tja, wie geschrieben, die wollen einfach nur verkaufen.

Liebe Grüße :blumen:
taline.

War diese Antwort hilfreich?

Mein Beitrag bezieht sich auf Polsterarbeiten:

frage mal bei einer JVA in deiner Nähe nach ob die eine Polsterei haben. Ich lasse dort bereits zum zweiten Mal polstern, es ist preiswert und qualitativ hochwertig ( ein gelernter Polsterer ist dort der Chef )
Ich zahle für 6 Stuhlsitze 30 - 35 Euro/Stück. Es ist ein wenig von der Stoffqualität abhängig. Bei dir wäre es ja nur der reine Arbeitslohn.
War diese Antwort hilfreich?

Hallo Donnemilen,

auf diese Idee war ich noch gar nicht gekommen !!

Doch, wie geschrieben, die Sitzposter und auch die Polsterlehen kann man nicht rausnehmen und somit kann das wohl leider nicht funktioneren.

Trotzdem, toller Tipp !

Danke Dir !

Schönen Tag noch :blumen:
taline.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (taline, 19.11.2019)
die Sitzposter und auch die Polsterlehen kann man nicht rausnehmen und somit kann das wohl leider nicht funktioneren.

Gelernte Polsterer arbeiten sich von der Rückwand und der Unterseite des Sofas an die richtige Stelle heran - selbst erlebt.
Von daher wäre es zumindest eine Nachfrage wert. :blumen:
War diese Antwort hilfreich?

Hallöle Victoria Sponge

Jo, hatte auch schon an Auflagen gedacht, war aber damit auch nicht wirklich glücklich...

Wie zuvor geschrieben:
Garantie gab's leider nicht und bei 'Seats and Sofas' wollen die Leute eigentlich nur verkaufen...

Trotzdem danke Dir !

Grüßle :blumen:
taline.

War diese Antwort hilfreich?

Hallo Idun

hm, o.k. dann hast Du damit ja bereits Deine (nicht so guten :wacko: ) Erfahrungen gemacht.

Trotzdem vielen Dank für Deinen Tipp !

Grüße :blumen:
taline.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Jeannie, 19.11.2019)
Gelernte Polsterer arbeiten sich von der Rückwand und der Unterseite des Sofas an die richtige Stelle heran - selbst erlebt.
Von daher wäre es zumindest eine Nachfrage wert.  :blumen:

Hallo Jeanie

Jo, müsste ich mich mal echt 'durchfragen'.
Ist aber wahrscheinlich doch rel. teuer...

Danke Dir und Grüße :blumen:
taline.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Donnemilen, 19.11.2019)
Bei dir wäre es ja nur der reine Arbeitslohn.

Und der Preis für neues Polstermaterial.
Ich würde mir dafür wirklich einen Fachmann suchen und klar, das hat seinen Preis. Aber wenn das Sofa ansonsten noch in Ordnung ist, wäre es mir das wert.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (taline, 19.11.2019)
... Tja, wie geschrieben, die wollen einfach nur verkaufen. ...

... tja, das ist auch mir eher unangenehm aufgefallen. ...

Als die Firma vor wenigen Jahren die ersten Filialen aufmachte, bewarb sie ihre Produkte ausgiebig. Ein Sofa stach mir dabei im Prospekt besonders ins Auge und das wollte ich mir in natura ansehen. Also zum Laden gefahren, vorsichtig einen Fuß reingesetzt und sofort vom Verkäufer belagert worden. Hm, das mochte ich so schon mal nicht so sehr. Wer stöbert schon gerne unter den wachsamen Augen des Personals. Mit Gemütlichkeit hat das mal nichts zu tun. Es stellte sich heraus, dass ohne den Verkäufer nix zu machen war. Der wich einem nicht von der Seite und hatte vor allem auch den dicken Daumen auf der Preisliste drauf. Preis-Etiketten an der Ware suchte man vergeblich. Sorry, das war mir denn doch too much der schmeichelhaften Aufmerksamkeit. Ich habe den Laden hurtigen Schenkels ohne Kauf verlassen ...

Grüßle,

Egeria
War diese Antwort hilfreich?

n'abend Egeria,

na, siehste !

Dann hast Du ja den selben Eindruck von den Leutchen bekommen, als wir damals anno haste nicht gesehen.
Service ist dort ein Fremdwort.
Wie gesagt: nur verkaufen ist wichtig.

Nur wir hatten uns auch von einem Katalog o.ä. verleiten lassen und waren zeitlich ein wenig unter Druck.

Nun haben wir den 'Salat'.
Ist halt eine finanzielle Sache.
Wenn ich/wir uns ein Sofa (in diesem Falle ein Ecksofa) für über 1000€ hätten leisten können, wären wir 'dort' nicht 'gelandet'

Was solls.
Et iss wie et iss.

Dir noch einen entspannten Abend und gute Nacht !

Liebe Grüße :blumen:
taline.

P.S. wir 'kennen' uns schon von früher..... :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (taline, 19.11.2019)
... P.S. wir 'kennen' uns schon von früher..... :pfeifen: ...

... Okay, dann klär' mich doch mal auf. Aber bitte per PN ... :hmm:

Dir auch nen entspannten Abend. :blumen:

Grüßle,

Egeria
War diese Antwort hilfreich?

Moin.
Die großen Möbelhäuser haben doch alle sowas wie eine Fundgrube.
Grade zu Zeiten eines Modellwechsels werden viele Ausstellungsstücke dorthin verbracht. Vielleicht findet sich dort was für euren Geldbeutel passendes.
War diese Antwort hilfreich?

Hi Highlander,

o.k. können wir mal gucken, aber vor Weihnachten wird das leider nix mehr, da Männe noch bis zum 19.12.2019 in einer REHA-Maßnahme ist und ich kein

Trotzdem für Deinen Tipp.
Evt. auch für andere Muddies interessant...

Schönen, angenehmen Abend noch !

Grüße :blumen:
taline.

War diese Antwort hilfreich?

Den Polsterer in der JVA zu fragen ist wwohl die beste Idee.
Wir haben zwei neu polstern und das eine neu beziehen lassen - wir haben an beiden immer noch, nach 14 und 19Jahren, Freude.
Omas Recamiere belege ich so gerne wenn ich fernsehe, schone das dunkelblaue Velours dann meist mit einer weichen Decke, die vierteilige Sitzecke ließen wir mit robustem Cord statt Leder(imitat?) beziehen. Dieser Neuaufbau mit Chaumstoffpolstern kostete dann etwa 70-80% einer neuen Ecke, die Recamiere ... .
Willst du Kügelchen reinblasen und dann so halbwegs fest drauf sitzen, müßtest du sie in einen luftdichten Sack pusten, aus dem du dann die Luft absaugst, ähnlich vielen Krankentragen zum Transport Rückenverletzter, wie ich es aus dem Krankentransport kenne, nehme ich an.
War diese Antwort hilfreich?

Hallöle,
wenn man (Frau) schon Murks machen möchte dann geht es nur über die Unterseite, es liegt eventuell an der Federung die defekt ist.
Also erstmal Spannstoff lösen, meist ist es eine Nossak-Federung, das sind die wellenartigen Stahlteile die auf der Zarge sitzen, vielleicht hat sich auf Grund minderwertiger Qualität die eine oder andere Reihe verabschiedet, wenn nicht dann von unten her mit festen Schaumstoffresten, gibt es beim Polsterer für wenig Geld, auffüllen wo die Sitzkuhlen sind, und vielleicht mit kurzen Latten die Federung verstärken, Spannteil wieder festmachen, umdrehen und wieder drauflümmeln.

Adelee und Gruß
War diese Antwort hilfreich?

Ich hätte jetzt auch noch eine Idee .
Denke die Polsterung besteht aus Schaumstoff . Ist die mal platt , bleibt die platt . Ich würde vorschlagen , such Dir ein Haus , welches Stoffe ,
Dort findest Du Schaumstoffplatten in vielen Dicken und Größen . Hoffe Du kannst mit einer Nähmaschine umgehen ? Dann such Dir Möbelstoff in etwa dem Farbton oder einem anderen und näh Dir neue Kissen für den Po selber......
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Schnuff, 24.11.2019)
und näh Dir neue Kissen für den Po selber......

Mit einer Haushaltsnähmaschine kann man keine Polster nähen. Außerdem ist es ein Irrglaube, dass wenn man sogar das erforderliche Werkzeug zur Verfügung hätte, könnte man es auch erfolgreich einsetzen. Als Polsterer fällt keiner vom Himmel; es ist ein Lehrberuf... :pfeifen:

Bearbeitet von DWL am 25.11.2019 00:35:00
War diese Antwort hilfreich?

Hallöle,

Polsterer ist kein Lehrberuf, Raumausstatter ist der Lehrberuf der u.a. auch Polstern mit einbezieht.

Adelee und Gruß
War diese Antwort hilfreich?

@DWL : warum ? Hab mir meine Polster auch selber genäht , mit einer Maschine vom Aldi . Du musst nur die richtige Nadel haben.....

War diese Antwort hilfreich?

Solch ein Problem ist schwer zu lösen, um sicher zu sein, dass es deiner Couch nicht schadet, aber es ist einen Versuch wert. Ich kann dir auch ein Geschäft empfehlen, in dem es Polstermöbel von guter Qualität gibt (Ich habe ein Ecksofa von ihnen - es ist über 3 Jahre alt und sieht wie neu aus) und sie sind zu einem günstigen Preis. Schau dir *Werbung entfernt* an.

Bearbeitet von Wecker am 19.05.2020 12:46:25

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter von Frag Mutti