Dicke weiße Bohnen einweichwasser riecht sauer

Hallo, ich habe das erste Mal getrocknete weiße Bohnen eingeweicht. Am nächsten Morgen roch das Einweichwasser säuerlich und es hatte sich leichter Schaum gebildet. Kann ich die Bohnen nach einem gründlichen Abspülen weiterverwenden und kochen oder muss ich sie wegwerfen?
4 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Hilfreichste Antwort

Du kannst die Bohnen ohne weiters kochen...da passiert Nichts.
War diese Antwort hilfreich?
Alles gut - völlig normal.

Überlege dir, ob du das Wasser tatsächlich weggießen willst. Du gießt damit auch jede Menge Geschmack weg. Für einen Eintopf etc. verwende ich das Einweichwasser natürlich auch.

Sie von SieErPaar

Bearbeitet von SieErPaar am 25.11.2019 14:03:39
War diese Antwort hilfreich?

Du kannst die Bohnen ohne weiters kochen...da passiert Nichts.

War diese Antwort hilfreich?

Allesaufanfang und SieErPaar,
Danke für eure schnelle Antwort! Ihr seid toll!

War diese Antwort hilfreich?
Weiße Bohnen sind bekömmlicher wenn man das Einweichwasser weg schüttet.
Früher habe ich es genommen, da aber mein Mann Probleme hatte, goss ich es weg, denn
Ich hörte von jemand, man soll es wegschütten, tatsächlich konnte mein Mann dann ohne Probleme wieder Bohnen essen.
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (SieErPaar, 25.11.2019)
Alles gut - völlig normal.

Überlege dir, ob du das Wasser tatsächlich weggießen willst. Du gießt damit auch jede Menge Geschmack weg. Für einen Eintopf etc. verwende ich das Einweichwasser natürlich auch.

Sie von SieErPaar


Hallo zusammen,
ich hänge mich mal hier ein, in der Hoffnung dass es erlaubt ist.

Nun lese eine zweigeteilte Meinung mit den Bohnen.
Auffangen Ja - Nein.

Wenn ich Linsen einweiche, schütte ich auch immer das Einweichwasser weg, laut Packung.
Sollte ich das Wasser auch auffangen?

Was soll man machen? Soll man nach dem Spruch gehen:
"Versuch macht kluch?"

Bearbeitet von dieter01 am 26.11.2019 18:54:34
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (dieter01, 26.11.2019)
Hallo zusammen,
ich hänge mich mal hier ein, in der Hoffnung dass es erlaubt ist.

Nun lese eine zweigeteilte Meinung mit den Bohnen.
Auffangen Ja - Nein.

Wenn ich Linsen einweiche, schütte ich auch immer das Einweichwasser weg, laut Packung.
Sollte ich das Wasser auch auffangen?

Was soll man machen? Soll man nach dem Spruch gehen:
"Versuch macht kluch?"

Das Einweichwasser der Hülsenfrüchte gießt man weg - Nährstoffe gehen hier kaum verloren - denn die TROCKENbohnen/linsen saugen das Wasser auf lediglich die ÄUßERE Hülle hat Chance etwas an das Wasser abzugeben ...und das ist eher unbekömmlich - erst darunter liegen die Nährstoffe gut geschützt durch die Hülle

es gibt aber geschälte Erbsen und Linsen etc die haben eine viel kürzere (bzw keine => rote/gelbe Linsen) Einweichzeit und bei denen verwendet man das Einweichwasser mit
War diese Antwort hilfreich?
Neues ThemaUmfrage


Passende Tipps
Bohnensuppe mit frischen Hackfleischbällchen
Bohnensuppe mit frischen Hackfleischbällchen
6 13
Scharf gewürztes Rindfleischhack mit geschmorten Stangenbohnen
Scharf gewürztes Rindfleischhack mit geschmorten Stangenbohnen
23 14