Help! Merkwuerdiger Geruch in der Kueche


Guten Morgen,

ich hoffe, dass jemand von Euch evtl. eine Idee hat. Wir haben seit gestern, ganz ploetzlich, einen undefinierbaren Geruch in der Kueche. Es riecht nicht nach alt, verfault sondern nach Plastik, evtl. ganz leicht nach Nagellackentferner. Wir koennen uns das nicht erklaeren.

Ich habe dann alle Steckdosen, Schraenke, Lampen, elekt. Geraete "abgerochen", kann aber die Quelle nicht finden. Ueber Nacht haben wir die Kuechentueren zu gelassen. Kommt man in die Kueche rein, dann riecht das an zwei Stellen staerker. Am Kuehlschrank, den wir inzwischen rausgerollt haben und nichts riechen koennen und am Buecherregal. Vom oberen Stockwerk kommt es wohl nicht.

Nun habe ich die Tuer nach draussen weit auf, um frische Luft reinzulassen. Es wird besser, aber irgendwo muss doch die Quelle sein. Wie riecht denn die Kuehlfluessigkeit vom Kuehschrank?? Aber wenn es das ist, dann muesste man es doch eindeutig dem Kuehlschrank zuordnen koennen.

Bin leicht verzweifelt ...

Hoffentlich weiss jemand von Euch noch etwas. Ansonsten werden wohl keine Ostereier ueber Ostern gesucht, sondern Geruchsquellen ... :heul:


Du sagst "Nagellackentferner". Meinst du einen Acetongeruch?

Hat sich möglicherweise irgendwo eine Apfelsine oder Zitrone verkrochen, um still und leise vor sich hin zu gammeln?

Schimmelige Südfrüchte verbreiten einen ganz erbärmlichen Geruch!


aber gas ist es nicht!? :o


Da wo es riecht, habe ich alles durchsucht. Es riecht anders, als nach vergammelten Suedfruechten. Mehr nach Plastik.

Gas ist es nicht, den Gasherd habe ich auch abgeschnuppert. Das Gas riecht auch anders.


Ich muss jetzt weg. Hoffe es hat noch jemand eine Idee.

Danke, bis nachher.


Auch nicht evtl. ein Kabel ? -das hatten wir mal im Wohnzimmer !! -es war nur ein Mini-Kabel von einen Kopfhörer der durchgeschmorrt war -und das hat so extrem gerochen.


Zitat (Mikro @ 15.04.2006 - 09:40:05)

. Das Gas riecht auch anders.

Ich dachte immer das man Gas überhaupt nicht riecht . Das ist ja das gefährliche . Da habe ich mich wohl geirrt ^_^

Manchmal ist auch eine Waschmaschine der Grund für solche Gerüche. Kann das Gummi vom Dichtungsringsein . Überprüfe die mal .


Zitat (Ela @ 15.04.2006 - 15:29:36)
Zitat (Mikro @ 15.04.2006 - 09:40:05)

. Das Gas riecht auch anders.

Ich dachte immer das man Gas überhaupt nicht riecht . Das ist ja das gefährliche . Da habe ich mich wohl geirrt ^_^

Normalerweise ist Gas auch geruchslos, aber man mischt wohl extra nen Geruch mit rein, damit man im Falle eines Falles das Gas riechen kann...

danke :blumen: :blumen: schon wieder was gelernt :-)))


Danke fuer Eure Antworten. Das Gas vom Gasherd hat den typischen Gasgeruch. Interessant zu wissen, das Gas eigentlich geruchlos ist.

Ich habe alles kontrolliert, was Batterien hat, Kabel, etc. Nix. ABER ich habe nun den unechten Benjamin Baum, der neben dem Kuehlschrank stand, auf die Terasse gestellt. Nachdem ich mein Naeschen in die Blaetter grub, fiel mir dieser Geruch auf. Und ich glaube, in der Kueche weht wieder ein frischer Wind.

Falls es tatsaechlich der Benjamin ist, dann eigentlich nur, weil er zu dicht neben dem Kuehlschrank stand und evtl. warm wurde.

Mal sehen. Hoffentlich war's das. Mir ist naemlich nicht wohl bei dem Gedanken, etwas Schmorendes im Haus zu haben.


@ Mellly, ja das stimmt. Wir haben schon seit 25 Jahren Gas und ich habe immer noch Angst. Aber der Gasmannn der uns beliefert und auch der Installateur der die Öfen wartet sagen beide : Ich würde es sofort riechen, wenn irgendetwas undicht wäre. die mischen wirklich etwas mit rein.

Hoffentlich vergessen die das nicht mal !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :unsure: :unsure: :unsure: LG von Blumenmaus :blumen:


Hallo, Gas soll anscheinend wie Knoblauch riechen (wird irgendwas beigemischt), aber hast Du zufällig eine Freigängerkatze? Habe 3 davon und kam immer mal vor, das eine verletzte Maus hinter unseren Herd oder Kühlschrank ging, verstarb, und man irgendeinen furchtbaren Geruch wahr nehmen konnte :kotz: :kotz:


bei uns ist mal eine 3-er Steckdose stinken vor sich hin geschmurgelt, und wir haben Tage gebraucht um sie zu entdecken - war auch höchste Zeit!! :pfeifen:

Warum sollte der Plastebaum auf einmal anfangen zu möpseln? Stand der denn vorher wo anders?

Bearbeitet von Ingeborg am 15.04.2006 19:00:10


Panik vorbei - (schaem...)

Als ich meinen Geschirrspueler eingerauemt habe, entdeckte ich doch zufaellig die Quelle des Uebels. Mir ist gestern beim Kochen der Plastikgriff eines Topfes angesengelt. Dieser Geruch muss sich so festgesetzt haben, dass eine bestimmte Ecke neben dem Herd noch danach riecht.

Nun ja, ist mir ja schon ein wenig unangenehm, aber wenigstens habe ich jetzt gruendlich hinterm Kuehlschrank saubergemacht. :ph34r:

Danke fuer Eure schnellen Antworten. Bei Mutti ist man irgendwie nie allein.


Zitat (Mikro @ 15.04.2006 - 19:34:38)
Panik vorbei - (schaem...)
....Danke fuer Eure schnellen Antworten. Bei Mutti ist man irgendwie nie allein.

Ach Mikro,

ich bin ja so erleichtert!

Es haben ja nicht nur die paar Muttis, die Ideen gepostet hatten, mitgezittert, sondern die Millionen von Muttis, die nur mitgelesen und trotzdem mitgebangt haben! :(

Und der Benjamin ist rehabilitiert. :rolleyes:

Nun kann Ostern bei Familie Mikro kommen!

Lieben Gruß
chris

:wub: danke!


Zitat (Blumenmaus @ 15.04.2006 - 17:16:43)
@ Mellly, ja das stimmt. Wir haben schon seit 25 Jahren Gas und ich habe immer noch Angst. Aber der Gasmannn der uns beliefert und auch der Installateur der die Öfen wartet sagen beide : Ich würde es sofort riechen, wenn irgendetwas undicht wäre. die mischen wirklich etwas mit rein.

Hoffentlich vergessen die das nicht mal !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :unsure: :unsure: :unsure: LG von Blumenmaus :blumen:

wir werden ja mit russischem erdgas beliefert und dem ist ein ätzender zwiebelgeruch zugesetzt.

Hallo, also ich habe Euren Eintrag gelesen und dachte hey das hätte ich ja auch schreiben können.Wir haben seit Samstag genau das gleiche Problem. Wir haben die Küche vier mal komplett gereinigt etc. es hat nichts gebracht, ein säuerlicher Geruch lag in der Luft.
Niemand wollte mehr in die Küche.
Endlich heute die Lösung.
Meine Frau hat mehrere Stücke Sahnetorte in den Kühlschrank getan, offenbar hat ein Stück die Rückwand im inneren des Kühlschranks berührt und ist nach und nach herunter gerutscht, in den Überlauf. Das ist ein Mini Loch wo Wasser abfließen kann. Dieses Loch ist kaum zu sehen nur wenn man weiß wo es ist sieht man es, es ist bei jedem Kühlschrank ganz unten an der Rückwand.
Dadurch ist also ein Stück Sahnetorte(in flüssiger Form ja überwiegend Milch ) in den Überlauf gekommen.Dieser ist neben dem Motor, der natürlich auch warm ist.....und schon hatten wir den Gährungsprozess am laufen....der Gestank war fürchterlich,unser Küchenprofi kannte das Problem zum Glück.
Er sagt das so auch ein totes Tier riecht...viele Menschen suchen daher dann an der falschen Stelle.
Naja also prüft das doch mal. Übrigens es hat nicht im Kühlschrank gestunken aber oberhalb des Kühlschranks hinten....Viel Erfolg.

Gruß


meine freundin hatte den gestank von einer maus in der dunstabzugshaube!!!


Zitat (kiki-e @ 22.01.2009 10:28:08)
meine freundin hatte den gestank von einer maus in der dunstabzugshaube!!!

:o

Zitat (kiki-e @ 22.01.2009 10:28:08)
meine freundin hatte den gestank von einer maus in der dunstabzugshaube!!!

(IMG:http://www.cheesebuerger.de/images/midi/ekelig/a014.gif)

Ich hatte mal so einen komischen verschmorten Plasikgeruch im Wohnzimmer, war ein Kabelbrand in der Wand.