ezrim: Gasherd und eingebrannte Flecken

 

Hi, bei Gasherden gibt's ja diese Gas-Verteiler (Wie zum Henker heissen diese Dinger ?). Im Laufe der Zeit und aufgrund mangelnder Pflege sind diese Teile
bei mir voll mit eingebrannten Zeugs. Gibt's da irgend 'ne clevere Möglichkeit
die sauber zu kriegen ? Wenn ich's durch schrubben versuche, brauche ich pro
Teil mindestens 'ne Woche.

Tschö
ezrim


Früher hatte ich auch so ein Problem mit Gasherd.
Entweder mit in die Spülmachine oder mit Backofenspray (die etwas teuere, billige oft mehr Schaum wie die wirkung) einsprühen.
Und nach einigen Stunden abspülen.
Oder wenn kein Spüllmachine vorhanden ist und du kansst die abmachen jeden abend mit im Spüllwasser packen.
Irgendwann kommt so schnell nichts mehr dran.


Danke dir, ich werd' mal gucken ob's funzt.

Ciao


Ich nehm auch Backofenspray wenns richtig eingebrannt ist. Sehr gut funktioniert auch so ein Orangen-Polierstein. Voll die Waffe das Zeug und stinkt nicht so eklig.
Gutemine


Ist ja schon bissi älter das Thema, aber ich hoffe, hier liest noch mal jemand rein: was ist denn ein Orangen-Polierstein??


Vor dem Großkampf am Herd alle nicht benötigten Teile mit Alufolie abdecken, damit nur die Brennerköpfe bzw. bei Elektroherden die Kochplatten rausschauen aus der "Manschette". So landen die Spritzer und Kleckse nicht direkt auf dem Herd und die Reinigung desselben beschränkt sich bis auf Kleinigkeiten auf die Entsorgung der Alufolie.


Hi Miranda,
ich hab diesen hier:
http://www.sewega.de/?modul=artikel/artike...odukt%20Details
Ist ganz schön teuer aber man braucht nur ganz wenig.
LG
Gutemine


Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder: