Ethernet Verbindung

Neues Thema Umfrage

Seit ich auf Win 10 umgestellt habe baut der PC eine Ethernet Verbindung auf.Meine IP ist jetzt
192.168.178.20/24.ich bekomme die anzeige Netzwerk Internetzugriff.Esmüßte jedoch Verbunden mit FritzBox 7490 dastehen.meine Hoffnung ist das mir jemand helfen kann

Name: Ethernet
Beschreibung: NVIDIA nForce Networking Controller
Physische Adresse (MAC): 00:1d:92:b2:6d:ad
Status: Betriebsbereit
Maximale Übertragungseinheit: 1500
Verbindungsgeschwindigkeit (Empfang/Übertragung): 1000/1000 (Mbps)
DHCP aktiviert: Ja
DHCP-Server: 192.168.178.1
Abgerufene DHCP-Lease: ‎Samstag, ‎25. ‎Januar ‎2020 13:33:41
Abgelaufene DHCP-Lease: ‎Dienstag, ‎4. ‎Februar ‎2020 13:33:41
IPv4-Adresse: 192.168.178.20/24
IPv6-Adresse: fe80::75ce:cae6:6d68:8052%4/64
Standardgateway: 192.168.178.1
DNS-Server: 192.168.178.1
DNS-Domänenname: fritz.box
DNS-Verbindungssuffix: fritz.box
DNS-Suffixsuchliste:
Netzwerkname: Netzwerk
Netzwerkkategorie: Öffentlich
Verbindung (IPv4/IPv6): Verbunden mit Internet / Verbunden mit unbekanntes Netzwerk


Name: WLAN
Beschreibung: FRITZ!WLAN USB Stick N
Physische Adresse (MAC): 00:1c:4a:ff:e1:a7
Status: Nicht vorhanden
Maximale Übertragungseinheit: 0
Verbindung (IPv4/IPv6): Getrennt


Das sind meine Angaben

Mit freundlichen Grüßen

Manu


Was stört Dich denn jetzt?
Wenn ich das richtig sehe, hast Du mit Deiner Fritz-Box eine Verbindung über LAN-Kabel, also NICHT
über WLAN Funk, der WLAN USB-Stick scheint nicht verbunden. Du kannst ja mal den LAN Stecker ziehen und versuchen, per WLAN Stick eine Verbindung herzustellen: wahrscheinlich musst Du da nur SSID und Passwort neu eingeben.


Der WLan Sick verbindet sich leider nicht.Mein Problem ist das die Lan Verbindung beim starten des Rechners immer verschwunden ist.die Problembehandlung findet keine Fehler also herunterfahren und vom stromnet kurz trennen und eider hochfahren.das ist mein Problem.Aber erst mal danke für deine Antwort.

Manu


OK, dann hast Du wirklich ein Problem - oder eigentlich zwei, denn sowohl LAN als auch WLAN sollten problemlos eine Verbindung kriegen, auch ohne daß Du den PC neu bootest.
Da kann ich leider "aus der Ferne" schlecht helfen. Erst einmal würde ich die WLAN-Verbindung prüfen: was klappt denn genau nicht? Wenn die SSID in der Liste der verfügbaren WLANs auftaucht, "lebt" Dein Adapter schon mal (sonst Treiber erneuern oder einen anderen WLAN-Stick probieren). Beim Verbindungsversuch müsste es dann irgendeine Meldung geben, z.B. ist das Passwort falsch oder die MAC-Adresse nicht in der Fritz-Box zugelassen.
Dann die LAN-Verbindung: das könnte der Treiber für die Karte sein, ein defektes Kabel (mal ein anderes probieren), Störungen auf der Leitung oder vielleicht ist die gewählte Geschwindigkeit zu hoch: irgendwo tief in den Eigenschaften der Karte müsstest Du die auf fest 100 Mbps (nicht "automatisch") einstellen können...
Wenn Du weitere Hilfe brauchst, beschreibe bitte möglichst genau, wie die Meldungen vom WLAN aussehen und wie die Bezeichnung der LAN-Karte ist, dann kann ichs noch einmal versuchen B)


DEr Stick wird im Geräte Maneger und bei den Adapereinstellungen angezeigt.Beim letzteren ist ein rotes Kreuz. "USB\VID_057C&PID_8401\001C4AFFE1A7" so hat er sich angemeldet
Zum LAN Müßtest du mir mal sagen wie ich auf die Karte zugreifen kann.
danke für deine Hilfe
Manu

Kabel schon 3x ausgetauscht sind alles Ethernet Kabel keine Lan Kabel

Bearbeitet von ManuelaWenzel am 26.01.2020 20:09:12


Beim Stick hast Du wohl ein Treiberproblem. Da kannst Du mal bei AVM unter Fritz!WLAN auf "weitere Produkte" klicken und nach dem neuesten Treiber für deinen Stick suchen.
Aber kann es sein, daß der schon sehr alt ist? Dann würde ich einen neuen zu kaufen, bei dem dann das Verbinden problemlos sein dürfte und die neueste Verschlüsselung möglich ist.
Beim LAN kannst Du viel versuchen, da würde ich aber vorsichtig sein, bevor dann gar nix mehr läuft ;)
Ich würde beim Kabel noch mal schauen, wie das verlegt ist: z.B. möglichst nicht unmittelbar an einem Funktelefon vorbei oder teilweise eng aufgewickelt (Spule). "LAN Kabel" und "Ethernet" meint das Gleiche.
Statt jedesmal den PC neu zu starten, kannst Du auch mal probieren, nur das Netzwerk-Kabel zu ziehen und nach etwas warten wieder zu stecken. Es gibt auch so Verlängerungs-Stücke, mit denen man ein kurzes und ein langes Kabel verbinden kann: so eines kannst Du unter die Schreibtischplatte kleben und mit kurzem Kabel zum PC, langem zum Router verbinden: wenn Du das Netz nicht brauchst, kannst Du dort einfach einen Stecker ziehen - da kommt dann kein Virus durch (wenn auch das WLAN aus ist).
Wenn Du (auf eigenes Risiko) an die Einstellungen willst:
Systemsteuerung / Netzwerk und Internet / Netzwerkverbindungen
Dort sollte ein Symbol "Ethernet" auftauchen, dabei stehen dann die Daten der Karte, z.B. Realtec...
Auf diesem Symbol rechte Maustaste, Eigenschaften, dann wirst Du ggfs. nach dem Admin-Passwort gefragt
Dann Konfigurieren / Erweitert
Bei mir gibts dann einen Eintrag "Geschwindigkeit & Duplex": da ist "Gigabit" evtl. etwas zu hoch; bei mir hat sich schon mal bewährt, den tiefer einzustellen, z.B. "100 MBit/s Vollduplex" . Eine Einstellung "automatisch" hat zumindest früher manchmal für Probleme gesorgt.

Bearbeitet von chris35 am 26.01.2020 20:48:15


Zitat (chris35, 26.01.2020)
"LAN Kabel" und "Ethernet" meint das Gleiche.

Sorry, dass ich mich einmische, aber mein Ethernet funktioniert anders:
Ich kann das nur sehr unzureichend schildern, weil ich keine Fachfrau bin, aber bei mir läuft es über das Hausstromnetz.

Vom PC aus führt ein Kabel in ein "Kästchen", das in die nächste erreichbare Steckdose gesteckt wird.
Das zweite Kästchen wird in eine andere Steckdose (anderer Raum oder andere Etage, jedenfalls da wo der Rooter steht) gesteckt und per Kabel mit dem Rooter verbunden.
Eventuell müssen die Kästchen synchronisiert werden, damit sie sich erkennen.

Bingo! Keine kilometerlangen Kabel quer durchs Haus! :)

Bearbeitet von Jeannie am 26.01.2020 22:17:27

OK, Begriffsverwirrung :) Geht umgangssprachlich ziemlich durcheinander, ich versuch mal ohne Gewähr eine Erklärung:
LAN ist einfach das "local area network", also das ganze Gesums, was auf "Deiner" Seite des Routers liegt. Der Router legt die Routen fest, ob ein Datenpaket (leicht umgewandelt) nach draussen zum Provider geht oder im LAN bleibt.
Ethernet ist - ja, wie soll ichs sagen, Wiki sagt einfach "eine Technik", wie sich Geräte im LAN unterhalten können. Die typischen "LAN-Kabel" oder "Ethernet-Kabel" haben diese rechteckigen Stecker mit den Hebelchen gegens Rausfallen, die so gerne abbrechen...
"Power LAN" ist die von Jeannie beschriebene Technik, die Daten zwischendurch über die Stromleitung zu jagen. Dazu muss an beiden Seiten so ein Kästchen dran, was die Ethernet-Daten auf der einen Seite so in Hochfrequenz-Signale umleitet, daß sie über die Stromleitung einigermaßen störungsfrei an das andere Kästchen gesendet werden, das sie dann wieder zurück in die Ethernet-Norm wandelt.
Kann gut gehen, aber rein physikalisch ist die Qualität der reinen Ethernet Leitungen besser. Da gibts dann auch wieder Unterschiede in der Art der Abschirmung, Qualität und Flexibilität - für zuhause sollten die normalen Kabel reichen, wenn sie nicht allzu oft bewegt werden und die Katze nicht dran knabbert.


Das ist ja alles richtig nur wenn ich das kabel vom PC (anzeige Ethernet)an den Laptop anschließe ist es ein Lan Kabel.Ich will auch keine Daten durch das ganze Haus schicken.Mein Router ist 1m vom PC entfernt.


Zitat (ManuelaWenzel, 27.01.2020)
Das ist ja alles richtig nur wenn ich das kabel vom PC (anzeige Ethernet)an den Laptop anschließe ist es ein Lan Kabel.Ich will auch keine Daten durch das ganze Haus schicken.Mein Router ist 1m vom PC entfernt.

Stimmt :) Das mit dem einen Meter hätte ich eher wissen müssen: da können wir Störungen auf der Leitung ziemlich ausschließen.
Du kannst noch mal versuchen, das Kabel an der Fritz-Box an eine andere Buchse anzuschließen; viel Hoffnung habe ich damit aber nicht. Eher noch die Sache mit den Karteneinstellungen von "automatisch" auf 100 Mbit/s, damit hatte ich bei solchen Fehlern schon mal Erfolg. Notier Dir die alten Einstellungen, falls es doch nicht klappt...
Neue Treiber könnte man natürlich noch suchen, aber vor ewiger Suche würde ich einfach einen neuen Netzwerk-Anschluss kaufen: die gibts auch für Kabel als USB-Stick, sogar mit USB-Hub drin für unter 20 € (Amazon Suche "USB LAN"). Wenn Du das WLAN sowieso eingeschaltet hast z.B. wegen Smartphone, dann kannst Du Dir auch einen neuen WLAN Stick holen - den würde ich dann eher vor Ort kaufen, falls es doch Probleme geben sollte.

Ich glaube ich habe den Fehler gerade gefunden.Es ist ein NVIDIA Controller Update der das Ethernet mitgebracht hat .Allerdings habe ich eine Radon Karte.Meine Frage kann ich Nvidia einfach versuchen zu löschen und sucht er sich dann einen neuen Controller z.B. habe ich den AMD catalyst schon heruntergeladen?ich muß dir nochmals danken das du dir für mich Gedanken machst um mir zu helfen

Manu


Bitte, gern geschehen :) Aber mit den Controllern hast Du mich auf dem falschen Fuß erwischt: verwendest Du den PC für (schnelle) Spiele? NVIDIA und Radeon (nicht Radon) sind Grafik-Firmen... Für Spiele müsste das LAN evtl. schneller sein; wenns dann noch auf spezielle Ports in der Fritz-Box geht, bin ich draussen - ich bin eher der Büro-Typ, für den auch 10 Mbit/s reichen würden :pfeifen:
Da sind dann evtl. meine Vorschläge zu langsam; auch die Treiber für netzwerkfähige Spiel-Controller sind evtl. etwas anders konfiguriert. Grundsätzlich sollten die Treiber richtig erkannt (oder verweigert) werden. Du kannst es versuchen mit dem Löschen und neu installieren, da habe ich aber kaum Ahnung. AMD Catalyst sollte das schon richtig machen - aber mach evtl. eine Sicherheitskopie vom System: ich würde die ganze Platte klonen mit EaseUs oder Paragon.

Bearbeitet von chris35 am 27.01.2020 21:37:56


Ich bin auch keine Spielerin habe nur das Spiel was win 10 mitgebracht hat.Aber noch nicht geöfnet.Bin gerade dabei ein Backup zu machen.Melde mich wieder wenn ich weiß was beim löschen rausgekommen ist.Nochmals danke


Zitat (ManuelaWenzel, 27.01.2020)
Ich bin auch keine Spielerin habe nur das Spiel was win 10 mitgebracht hat.Aber noch nicht geöfnet.Bin gerade dabei ein Backup zu machen.Melde mich wieder wenn ich weiß was beim löschen rausgekommen ist.Nochmals danke

OK, falsche Fährte :)

Werde cNvidia leider nicht los.Kann die Registry nicht reinigen.


Zitat (ManuelaWenzel, 28.01.2020)
Werde cNvidia leider nicht los.Kann die Registry nicht reinigen.

Dann lass es sein: um die Treiber wirklich zu optimieren, sollte ein Spezi vor Ort danach gucken - wahrscheinlich würde der das System neu aufsetzen. Lohnt aber nicht wirklich, wenn es jetzt einigermaßen funktioniert (vor allem für Dich akzeptable Grafik) und Du nicht für Computerspiele das Letzte aus Deinem Rechner herauskitzeln willst.
Also bleibe ich bei meinen Tipps:
- unter Systemsteuerung / Netzwerk und Internet / Netzwerkverbindungen - Symbol "Ethernet" angucken:
welche Netzwerk-Karte steht dort?
- unter "Eigenschaften" wie beschrieben versuchen, die Übertragungsgeschwindigkeit fest auf 100 Mbit/s zu setzen
- oder eine neue Netzwerk-Karte kaufen (und die alte einfach ignorieren): am bequemsten einen USB-Stick, für LAN-Kabel oder für WLAN. Wenn WLAN, dann würde ich einen Fritz Stick nehmen, weil der direkt zu Deinem Router passt; Installation müsste genau beschrieben sein.

Neues Thema Umfrage


Ähnliche Themen

Linux: Es muss nicht immer Windows sein Datenrettung USB Stick HILFE! Windows meldet Stick als unformatiert Meldung nach Windows Start: unbekannte Anwendung Windows ade, hallo KOPPIX: Windows fĂŒr AnfĂ€nger windows 8.1: vorinstallierte Programme löschen? Windows Word 2010 reagiert nicht mehr. neues Update geladen Installation von Windows 7: statt Windows 8 Windows Movie Maker: fĂŒr Windows 7 gesucht

Passende Tipps

Anzeigeeinstellung bei Windows 7 schnell ändern

Anzeigeeinstellung bei Windows 7 schnell ändern

1 2
Das große Eszett (ß) auf der Tastatur

Das große Eszett (ß) auf der Tastatur

18 117
Gratis-Tool "Kochbuch" für Windows

Gratis-Tool "Kochbuch" für Windows

29 46
Computer - Windows 7

Computer - Windows 7

1 20
"Bundespolizeivirus" entfernen

"Bundespolizeivirus" entfernen

6 12
Videos langsamer abspielen

Videos langsamer abspielen

10 6
Die 3 goldenen Fragen beim Aufräumen

Die 3 goldenen Fragen beim Aufräumen

82 34
Bluescreen

Bluescreen

13 6

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti