neu Therme BAXI

Neues Thema Umfrage

Ich habe eine neue Therme BAXI LUNA 3 Blue und das Gerät heizt ständig auf, auch wenn die Raumtemperatur welche mittels Thermostat geregelt wird die richtige erreicht hat. Ständig die Therme heizt auf, ich glaube das wird viel Gas + Stromkosten erzeugen. Was wäre die richtige Temperatur am Gerät für Warmwasser + Heizung ? Ich habe 54 m2. Danke


Bearbeitet von gogicka am 24.02.2020 12:06:09

2 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Moin,

die Betonung liegt auf neue Therme, ich würde sie reklamieren, ist doch noch ein Garantiefall...
War diese Antwort hilfreich?

Die Temperatur im Warmwasser-Speicher sollte ca. 60 Grad sein, damit sich keine Legionellen bilden.
Keine Angst: wenn sich die Heizung in der Wohnung befindet, das Warmwasser nicht zu heiss ist und die Wohnung eine angenehme Temperatur hat, wird nicht zu viel Gas verbraucht:
Das Gas wird verbrannt und erzeugt Wärme - die muss irgendwo hin. Wenn also die (vom Schorni kontrollierte) Abgastemperatur im Kamin nicht zu hoch ist, wird nicht mehr Gas verbraucht, als für Deine Wohnung nötig ist.

War diese Antwort hilfreich?

Schau vielleicht mal die Einstellungen der Therme durch. Und ziehe eventuell auch die Gebrauchsanweisung zu Rate.

Vermutlich beziehst Du die Heizwärme und das Warmwasser über die Therme. Mein Verdacht wäre dieser: Wenn die Einstellung beispielsweise so steht, dass konstant eine bestimmte Menge Heißwasser bereitgestellt wird, dann isses logisch, dass die Therme ständig heizt.

Das Problem hatte ich bei meiner Therme auch. Da sie schon in der Wohnung drin war als ich einzog, war die Betriebsanleitung nicht mehr vorhanden. Der Schornsteinfeger machte mich darauf aufmerksam, dass es wirtschaftlicher ist, ein paar Liter Wasser durchlaufen zu lassen, wenn man warmes Wasser benötigt, als permanent heißes Wasser parat zu haben.

Also schau mal nach, wie der entsprechende Knopf bei Deiner Therme beschriftet ist und drehe in ab. Dann wäre zumindest von dieser Seite aus erstmal Ruhe in der Therme.

Bei meiner Therme kann man nicht nur die Raumtemperatur einstellen, sondern über einen Timer auch einstellen, zu welchen Zeiten die Heizung laufen soll. Schau auch mal dort nach, ob Du das individuell regeln kannst. Dann wäre auch von dieser Seite her erstmal Ruhe in der Therme.

Grüßle, viel Erfolg und lasse mal gelegentlich wissen, wie es ausgegangen ist.

Egeria

War diese Antwort hilfreich?

Ich hab noch einmal in die technischen Daten geschaut: sieht so aus, als hätte das Ding keinen (großen) Warmwasserspeicher. Dann kannst Du etwas sparen, wenn nicht ständig Warmwasser nachgeheizt wird: bei Dir scheint das die "Komfort-Taste" zu sein - ist die ausgeschaltet?
Sonst kannst Du evtl. noch die Heiztemperatur senken und die Heizkörper dafür weiter aufdrehen - eine Nachtabsenkung habe ich in der Anleitung nicht gesehen. Wenn die Therme alle paar Minuten anspringt und bald wieder ausgeht, stimmt vielleicht die Regelung des Raumthermostaten nicht: wenn an den Heizkörpern auch noch überall Thermostatventile dran sind, können die sich gegenseitig in die Quere kommen. Das wäre aber eindeutig Sache des Installateurs, das vernünftig einzustellen.
War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Passende Tipps

Energiesparend durch den Winter – die 8 besten Heiztipps

Energiesparend durch den Winter – die 8 besten Heiztipp…

12 8
Hinter der Heizung abstauben | Frag Mutti TV

Hinter der Heizung abstauben | Frag Mutti TV

39 66
Verminderte Heizleistung durch zu lange Vorhänge

Verminderte Heizleistung durch zu lange Vorhänge

13 5
Kleidungsstücke auf der Heizung trocknen

Kleidungsstücke auf der Heizung trocknen

12 13

Gas Sparen (Heizung richtig einstellen)

15 8
Ventil klemmt (Heizung kalt)

Ventil klemmt (Heizung kalt)

29 44
Wenn Pkw-Heizung nicht mehr funktioniert: Gleich in die Werkstatt

Wenn Pkw-Heizung nicht mehr funktioniert: Gleich in die…

14 7
Heizung entlüften in wenigen Schritten

Heizung entlüften in wenigen Schritten

2 5

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti