USB Kabel: Datenfähig?

Neues Thema Umfrage

Hallo zusammen.

Es gibt ja USB Kabel, die sind nur geeignet, ein Gerät aufzuladen.

Andere Kabel können zusätzlich auch Datenverkehr durchführen.

Gibt es eine Möglichkeit, diese Kabel optisch voneinander zu unterscheiden?

Oder muss ich jedes Kabel einem Try and Error Test unterziehen?

Danke für sachdienliche Hinweise.

Gruß

Highlander

Ich habe die Kabel OHNE Datentransfer einfach mit einem Ed*ing Lackmarker gekennzeichnet.

Man könnte auch Etiketten machen und so beschriften.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Sammy, 24.03.2020)
Ich habe die Kabel OHNE Datentransfer einfach mit einem Ed*ing Lackmarker gekennzeichnet.

Mach ich auch so. Man kann die Kabel auch durch ein ringförmiges Bekleben mit buntem Klebefilm kennzeichnen.
War diese Antwort hilfreich?

Danke für die Antworten.
Mein Problem ist aber, dass ALLE Kabel in einer Kiste drin sind und ich jetzt erstmal wissen muss, welches Kabel ich wie kennzeichnen muss.
Gibt es eine Möglichkeit, herauszufinden, welches Kabel nur auflädt?
Ohne jedes Kabel einzeln einem Test zu unterziehen?

Edit: ich habe nicht dran gedacht, dass es Kabel ohne Datenfunktion gibt und dass sich in kurzer Zeit so viele Kabel ansammeln können.

Bearbeitet von Highlander am 24.03.2020 16:36:34

War diese Antwort hilfreich?

Achso :hmm:

Da fällt mir nix ein :(

War diese Antwort hilfreich?

An den Steckern wirst Du nicht viel sehen; bei den PC-Anschlussen (und teilweise an den Kabeln) ist ein bissel an den Farben zu erkennen (im wesentlichen blau = USB 3, aber nicht ob Daten oder Ladeanschluss): https://praxistipps.chip.de/usb-anschluss-d...en-farben_27764 - wenn der Hersteller sich dran hält.
Wahrscheinlich hilft nur Ausprobieren (und dann schnell kennzeichnen) - im Zweifel würde ich lieber neue Kabel kaufen: die älteren sind auch nicht für so hohe Ladeströme gedacht, da könnten sie heiss werden oder zumindest die Ladezeit verlängern.
Ganz gute Übersicht über die Ströme findest Du hier; da sind unten auch weitere Links z.B. zur Pinbelegung, fallst Du Dir ein Messgerät basteln willst:
grundsätzlich brauchtest Du nur einen Durchgangsprüfer an die Datenleitungen hängen - aber die Kontakte sind so klein, da müsstest Du Dir wohl was mit den richtigen Steckern basteln

Bearbeitet von chris35 am 24.03.2020 17:51:47

War diese Antwort hilfreich?

Danke für die Antworten.

Dann werde ich mir wohl was basteln für meinen Durchgangsprüfer.

Ich verschwinde dann mal in meine Werkstatt.

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage