Geschirrsp├╝ler mit Besteckschublade: Bitte mal eure Erfahrungen

Neues Thema Umfrage

meine alter geschirrspüler hat seinen geist aufgegeben und ich habe mich jettzt mal nach einem neuen umgesehen.

der von mir bevorzugte hätte statt einem besteckkorb eine besteckschublade.

wer hat auch eine spülmarie mit besteckschublade und kann mir seine erfahrungen mitteilen?

danke schon mal :blumen:

bitte nicht auf den händler vor ort verweisen, das habe ich versucht, da sollte ich für eine billigstmaschine mit absolut schlechten kritiken und hohem wasserverbrauch incl. einbau und altgerätmitnahme soviel bezahlen wie für eine exclusive miele.verpackungsmaterial hätte ich auch selbst entsorgen dürfen. :(

ich würde gerne mehr geld in eine ordentliche maschine investieren, wenn auch nicht miele, als in einen überteurten einbau.


Wir haben eine Besteckschublade und ich bin sehr zufrieden damit. :yes:
Löffel, Gabels etc. "kleben" nicht zusammen und es wird immer alles super rein.

Auch das Ausräumen geht schnell, da man das


Hallo,
mal ganz abgesehen davon, wo die Spülmarie gekauft wird....
Ich habe eine Maschine mit Besteckschublade und kenne auch noch das alte System mit den Körben. Ich bin ein Fan der Schublade, musste allerdings im Lauf der Zeit lernen, dass das Besteck oben nicht so gut sauber wird, wenn ich größere Gegenstände, z. B. große Topfdeckel in dem oberen Korb so blöd eingelegt hatte, dass das Wasser der Sprüharme nicht ganz nach oben kam. Da kommt es dann aber auch auf die Position an. Ansonsten finde ich es sehr praktisch, auch kann ich da oben auch kleinere Teile einlegen, die sonst im Nimbus der Spülmaschine landen würden.


Mich nervt die Schublade, ich mag die Körbe lieber. Dann ist im oberen Fach mehr Platz nach oben. Unsere Messer haben einen Rand nach dem spülen, die muss ich nachpolieren. Außerdem gehts schneller mit dem Besteck „werfen“ statt des sortierens. Der nächste hat wieder Körbe.


Ich bin mit dem ganz normalen Besteck-Korb sehr zufrieden. Messer gebe ich nie in die Spülmaschine, weder die Kochmesser noch die vom Essbesteck.
Durch die agressiven Spülmittel werden die Messer ziemlich schnell stumpf.


ich wollte die Besteckschublade eigentlich nicht haben....und auch andere Sachen nicht...zB. automatische Öffnung nach dem Beendigen des Spülprogrammes. Beides möchte ich nicht mehr missen, das hätte ioch nicht gedacht


erst mal danke für eure erfahrungen :blumen:

kochmesser kommen bei mir nie in den geschirrspüler und ich habe bisher auch im korb sortiert.

da werde ich also eine schublade durchaus mal in erwägung ziehen.

solange kontaktverbot ist muss ich so oder so von hand abwaschen, aber jetzt weiß ich auf jeden fall, dass eine schublade kein hinderungsgrund für ein gerät ist. :)


ich habe fast 40 Jahre (2) Spülmaschinen mit Besteckkorb gehabt - Messer immer von Hand !!! gespült -

dann ging die letzte kaputt und das Sparschwein war leer - mein Glück eine Freundin bekam gerade eine neue Küche und gab mir ihre alte Miele - mit Besteckschublade

in die 60ziger Maschine bekam ich weniger rein als in meine 45ziger Siemens ....weder große Teller (ich habe einige 28ziger Platzteller - und ganz am Rand passte bisher auch meine Tortenplatte 30cm )

auch oben gingen meine schlanken Saftgläser nicht mehr rein .....da war ja jetzt der Platz von der Schublade belegt

meine gläserne
und ich musste mit Tellern etc riesen Platz lassen

jetzt hat die geschenkte auch den Geist aufgegeben (halb :heul: halb :jupi: ....sie hätte gerne noch bis zum Ende der Krise durchhalten können) und die nächste wird wieder eine schmale Siemens (Bosch ist Baugleich) ...und sobald die Lieferdienste wieder kommen - ich habe einen mit Einbau und Altgerät und "ohne" Müll entdeckt ....ohne Apothekerpreise - aber ich hab lange gesucht und weiß was du meinst - fast alle liefern nämlich nur noch bis Bordstein - "liebevolle" :sarkastisch: Lieferhinweise an dem Tag evt eine zweite Person :bodybuilder: in der Nähe zu haben, sind bei Singles nur bedingt hilfreich.

PS: für den Besteckkorb nicht sortieren - sondern hübschdurcheinander, dadurch entstehen gute Lücken wo das Wasser prima durchpasst ....wenn zB Löffel an Löffel zusammenkleben wars das mit sauber werden

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 25.04.2020 14:59:54


Gebe auch noch meinen Senf dazu :grinsen:

Zitat (Isamama, 25.04.2020)
Mich nervt die Schublade, ich mag die Körbe lieber. Dann ist im oberen Fach mehr Platz nach oben. Unsere Messer haben einen Rand nach dem spülen, die muss ich nachpolieren. Außerdem gehts schneller mit dem Besteck „werfen“ statt des sortierens. Der nächste hat wieder Körbe.

Ich hatte sofort denselben Gedanken wie Isamama, bevor ich ihren Beitrag gelesen hatte.

Größeres Kochbesteck, zB große Suppenlöffel, Fleischwender, Kartofelstampfer etc. bringe ich problemlos im oberen Geschirrkorb zwischen Müsligeschirr und/oder Kaffeetassen unter.
Flachere Teile wie Kochrührlöffel, Gummischaber oder Schneebesen liegen in meiner Spülminna auf den seitlich (umklappbaren) Teilen - ebenfalls im oberen Geschirrkorb, d.h. ich kann varieren zwischen verschiedenen Ablagemöglichkeiten, nämlich:
Besteckkorb, seitlich im oberen Geschirrkorb oder irgendwo zwischen übrigen Geschirrteilen)

Kleinstteile haben im unteren Teil vom Besteckkorb Platz.

Fazit: Besteckkorb bleibt für mich Favorit bei einem evtl. nächsten Kauf.

Aber, wie du dich auch entscheidest tante ju, wünsche dir, dass du schon bald wieder eine tolle Spülassistentin bekommst :daumenhoch:
Edith fügt noch hinzu: Bin mit meiner 45er Maschine höchst zufrieden Juno (AEG)

Bearbeitet von Backoefele am 25.04.2020 15:20:32

Wir haben eine Schublade und finden es gut. Man muss es eben schön reinsortieren, das macht etwas mehr Arbeit, und man muss darauf achten, dass man mache stark verschmutzten Sachen nicht zu dicht legt, aber in der Regel macht es keine Probleme.

Das mit dem Platz im Fach darunter kenne ich aber auch. Etwas höhrere Sachen passen da nicht, die in unsere alte gepasst haben. Aber mit der Zeit lernt man, was wohin kann und dann klappt es auch mit der Routine.


Ich kenne auch Beides und würde immer wieder den Spüler mit der Besteckschublade nehmen. Ich kann vorsortieren und nehme das Besteck blitzblank aus der Schublade und packe es in die Besteckfächer.
Meine grossen japanischen Fleischmesser (eine Investition fürs Leben, nochmal kann ich mir die nicht leisten) wasche ich nach Anleitung sowieso von Hand und poliere sie.
Hohe Gläser pack ich nach unten


ich weiß jetzt auch worauf ich achten muss. das ist beim kauf auch schon eine hilfe.

es soll auch eine ganz normale 60 er werden, denn sonst wäre eine lücke von 15 cm zwischen geschirrspüler und herd. da kann man nichts wirklich uterbringen, es wäre nur ein höchst interessanter neuer spielplatz für mortimer. :D

wir tendieren auch richtung bosch oder siemens. da die maschinen baugleich sind, wird der preis entscheiden.

auf keinen fall eine billigmaschine!!! wir hatten einmal eine einbauküche mit elektrogeräten der "edelfirma" gorenje und waren sehr begeistert als kurz nach ablauf der garantie: herd, geschirrspüler, gefrierkombination und mikrowelle innerhalb von 2 Tagen alle ihren geist aufgaben. :sarkastisch:


also mein klarer Favorit ist Besteckschublade :daumenhoch:

Im Fach darunter befinden sich bei uns Tassen, Gläser, kl. Schüsseln und der Platz dafür ist wirklich ausreichend. Das einsortieren dauert anfangs zwar ein klein wenig länger, aber dafür klebt das Besteck nicht so nah beisammen und wird schön sauber. Und das ausräumen geht dann auch ganz fix, weil schon vorsortiert.

Wir hatten früher auch einen Spüler mit Besteckkorb und da ist es uns sogar öfters passiert, dass vom unteren Boden so ein Plastiksteg abgebrochen ist. Wurde dann mit Kabelbinder wieder geflickt :sarkastisch:

Bearbeitet von Rapunzel_ am 25.04.2020 22:05:33


@tante ju

das einzige was in der Lücke Platz hätte, wär ein Fach für Backbleche und Tabletts oder eine ausziehbare Stange für Geschirr- und Handtuch. Sofern du über ein 45-er Gerät nachdenkst.


für die 15 cm Lücke gibt es richtige Nischenschränke mit Vollauszug, da kannst du deine Möbelfront passend montieren ...mega praktisch hat meine Mutter - darin sind alle mögliche Flaschen (Essig Öl Getränkevorrat u.u.u.) griffbereit gelagert ...den gönn ich mir auch demnächst

schau mal unter dem Stichwort _ Unterschrank-Frontauszug, Kesseböhmer 150 mm _ und dann <Bilder>
da gibts noch div Zubehör ...das ich nicht kannte ua auch einen

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 25.04.2020 22:56:40


Ich fand es nervig,benutzte Besteck einzusortieren,ich hab nun wieder Besteckkorb und bin happy,alles rein und auch Kochlöffel Kellen uä.und die Löffel gut gemischt rein,damit nix klappt,für mich ideal der Besteckkorb

Bearbeitet von Babsie am 26.04.2020 11:36:32


Eine Besteckschublade ist super, finde
ich. Wichtiger finde ich jedoch beim Kauf eines Geschirrspülers zu beachten, dass der Wasserverbrauch nicht zu gering ist. Ich finde, dass die Reinigungsleistung stark zu wünschen übrig lässt, wenn die Spülmaschine extrem wenig Wasser verbraucht pro Spülgang. Das zahlt sich auf Dauer leider nicht aus, wenn man ständig irgendwas noch einmal nachreinigen muss.

Bearbeitet von mariondresden am 26.04.2020 14:48:31


das mit dem Wasserverbrauch kann ich nur bestätigen, auch bei einer

Ich habe bei Weisswaren übrigens schon mein ganzes Leben eine Faustregel: Küchengeräte = Miele, Kühl u. Tiefkühl = Liebherr. Damit bin ich immer gut gefahren, einmal bei einer Wama in der Mietwohnung aus Kostengründen eine billige gekauft und schnell wieder abgestossen.


Zitat (Donnemilen, 27.04.2020)
das mit dem Wasserverbrauch kann ich nur bestätigen, auch bei einer Waschmaschine ;)

Ich habe bei Weisswaren übrigens schon mein ganzes Leben eine Faustregel: Küchengeräte = Miele, Kühl u. Tiefkühl = Liebherr. Damit bin ich immer gut gefahren, einmal bei einer Wama in der Mietwohnung aus Kostengründen eine billige gekauft und schnell wieder abgestossen.

da haben wir ja die gleiche Regel bei den Küchen- und sonstigen Geräten:D
Ich habe vor Jahren in einem Küchenhaus eine Nolte Superstar Küche ersteigert , Super Qualität der Möbel aber sch...Qualität der Geräte.(Construkta) Wir haben auch gegen Miele und Liebherr ausgewechselt .
Hat sich trotzdem noch gut gerechnet und wir sind immer noch mit der modifizierten Küche hoch zufrieden.

Neues Thema Umfrage


Passende Tipps

Geschirrspüler ausräumen - Geschirrspüler halb voll oder halb leer?

Geschirrspüler ausräumen - Geschirrspüler halb voll oder halb leer?

35 47
3in1-Geschirrspüler-Tabs

3in1-Geschirrspüler-Tabs

27 20
Gegen Gerüche aus Kühlschrank und Geschirrspüler

Gegen Gerüche aus Kühlschrank und Geschirrspüler

18 8
Geschirrspüler - keine Flecken mehr auf dem Besteck

Geschirrspüler - keine Flecken mehr auf dem Besteck

41 28
Geschirrspüler spült nicht sauber

Geschirrspüler spült nicht sauber

25 38

Hartnäckige Fettschichten entfernen

8 5
Gegen unangenehme Gerüche im Geschirrspüler

Gegen unangenehme Gerüche im Geschirrspüler

15 11
Geruchsbeseitigung im Geschirrspüler mit Orangen/Zitronen

Geruchsbeseitigung im Geschirrspüler mit Orangen/Zitronen

14 8

Kostenloser Newsletter