K├╝hlschrank kaputtgemacht?

Neues Thema Umfrage

Ich versenke mich in Depression, weil superblöden Fehler gemacht (

Es war viel Eis hinten im Kühlschrank, ließ es abtauen,
dann dacht ich den großen Brocken Eis kann ich schon so rausnehmen,
im Eis war Kabel eingefroren, hab mit dem Eisblock das Kabel rausgerissen,



[img*** Link wurde entfernt ***[/img]


Kabel einfach so wieder in das Loch reinstecken bringt nix. Mit Gaffer-Band so fixieren dass das Kabel wieder in Loch reingeht bringt auch nix.

Was wohl tun?

Neuen Kühlschrank mit amazon bestellen und dann selber den anderen irgendwie ausbauen und den neuen einbauen?
Ich bin handwerklich beschissen drauf.
Beim örtlichen Händler was Neues kaufen + dass sie das einbauen und den Alten mitnehmen?

Hersteller anrufen, dass einer zum reparieren vorbeikommt?

Vermieter sagen dass der Kühlschrank kaputtgeworden ist?

16 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Zitat (InnerPeace, 10.05.2020)
Beim örtlichen Händler was Neues kaufen + dass sie das einbauen und den Alten mitnehmen?

Das wäre mein Vorschlag.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat
(InnerPeace, 10.05.2020)
Beim örtlichen Händler was Neues kaufen + dass sie das einbauen und den Alten mitnehmen?


Zitat (Golden-Girl, 10.05.2020)
Das wäre mein Vorschlag.

Ich glaube kaum, das örtliche Händler das anders handhaben, wie die großen Häuser.
Diese liefern nur bis zur Haustür bzw. Wohnungstür.
Die Wohnung zum Anschluss der Neugeräte darf nicht betreten werden.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (InnerPeace, 10.05.2020)
Beim örtlichen Händler was Neues kaufen + dass sie das einbauen und den Alten mitnehmen?

Dem schließe ich mich an; das ist die beste Lösung.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (InnerPeace, 10.05.2020)
Vermieter sagen dass der Kühlschrank kaputtgeworden ist?

Ist der Kühlschrank Vermietereigentum?
Dann musst Du auf jeden Fall den Vermieter informieren.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Drachima, 10.05.2020)
Dem schließe ich mich an; das ist die beste Lösung.

Denke ich nicht @Drachima, s. meinen Beitrag über und unter Deinem.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (jsigi, 10.05.2020)
Denke ich nicht @Drachima, s. meinen Beitrag über und unter Deinem.

jsigi ,echt jetzt - auch wenn keine Quarantäne besteht?
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Tessa_, 10.05.2020)
jsigi ,echt jetzt - auch wenn keine Quarantäne besteht?

Ich habe gerade mal auf der Seite von Saturn nachgeschaut.
Die Läden werden zwar, eingeschränkt, auch vom Angebot her, geöffnet, aber Lieferungen erfolgen nur bis zur Haustür bei Einfamlienhäusern bzw. Wohnungstür bei Mehrfamilienhäusern.
Die Wohnungen werden zum Anschluss der Neugeräte und Abholung der Altgeräte nicht betreten.
Die Altgeräte müssen an der Haus-/Wohnungstür bereitstehen.

Kannst Du ja mal selbst nach lesen unter www.saturn.de (etwas runterscrollen).
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (InnerPeace, 10.05.2020)
Vermieter sagen dass der Kühlschrank kaputtgeworden ist?

Wenn du eine Mietwohnung mit Einbauküche bzw. Einbaugeräten bewohnst, solltest du auf jeden Fall den Vermieter über dein Dilemma in Kenntnis setzen, du kannst ja auch mit dem Vermieter besprechen, dass du entsprechend für ein neues Gerät sorgen würdest.
Im örtlichen Handel zu fragen, ob die ein bei ihnen gekauftes neues Gerät auch in der Wohnung anschließen würden, wäre auch mein Rat. Unsere örtlichen Händler würden das durchaus so machen. Meine neue
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Arabärin, 10.05.2020)
Im örtlichen Handel zu fragen, ob die ein bei ihnen gekauftes neues Gerät auch in der Wohnung anschließen würden, wäre auch mein Rat. Unsere örtlichen Händler würden das durchaus so machen. Meine neue Waschmaschine z.B. wurde bis in den Hauswirtschaftsraum gebracht, die alte Maschine wieder mitgenommen und die neue angeschlossen. Am.a.zo.nien hätte das nicht geschafft.

Hauswirtschaftsraum bedeutet nicht Wohnung, oder?
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (jsigi, 10.05.2020)
Ich glaube kaum, das örtliche Händler das anders handhaben, wie die großen Häuser.
Diese liefern nur bis zur Haustür bzw. Wohnungstür.
Die Wohnung zum Anschluss der Neugeräte darf nicht betreten werden.


Glauben ist nicht wissen. Ich würde trotzdem mal zum Händler vor Ort gehen und den fragen. :pfeifen:

Bearbeitet von Golden-Girl am 11.05.2020 00:24:05
War diese Antwort hilfreich?

ich würde auf jeden Fall den Vermieter benachrichtigen --- u n d --- frag mal deine Haftpflichtversicherung !!!

wenn es nämlich nicht dein Eigentum ist kann es sein, dass sie zumindest den Zeitwert übernehmen (oder ist bei dir sogar der Wiederbeschaffungswert versichert).

es ist dir ja keine böse Absicht zu Unterstellen ...woher solltest du als Laie von dem "Kabel" ...es dürfte der Thermostatfühler sein, wissen ...der eigentlich fest montiert/bzw. eingeklippt sein sollte.

Zum einen kann der Vermieter (oder Baugenossenschaft? - mit eigenem Handwerker/Subunternehmer) auch in einem Küchenstudio bestellen - die haben auf jeden Fall Küchentischler (Corona ???)
aber notfalls ist ein Kühlschrank schnell in den Schrank gesetzt - 2 Mann - er ist nicht allzuschwer und wird auch nur mit im Schnitt 4 Schrauben gehalten ....interessanter ist da eher eine eventuell vorhandene Schleppzugtür bei einer zur Küchenfront passenden Holztür vor der Gerätetür)

da ein Kühlschrank zu den unbedingt notwendigen Geräten zählt könnte unter Auflagen die Lieferung u n d Montage erlaubt sein

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 11.05.2020 02:42:53
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (jsigi, 10.05.2020)
Ich glaube kaum, das örtliche Händler das anders handhaben, wie die großen Häuser.
Diese liefern nur bis zur Haustür bzw. Wohnungstür.
Die Wohnung zum Anschluss der Neugeräte darf nicht betreten werden.

jsigi, da muss ich dir widersprechen. Habe es gerade erst mit meiner Waschmaschine so gehabt, als noch sämtliche Geschäfte geschlossen hatten.

Die alte WaMa war in die ewigen Jagdgründe gegangen, hiesigen Händler per e-mail kontaktiert, er rief zurück, hat mich telefonisch beraten. Er wollte mir dann einen Termin geben, damit ich mir die Maschine, die in Frage kam, bei ihm im Laden ansehen könne, wollte ich aber nicht, da ich weiss, wie eine Waschmaschine aussieht. Zwei Tage später hat er mir eine neue Maschine geliefert.

Wir haben in der Wohnung Abstand gehalten, er hat die alte Maschine im Badezimmer aus ihrer Ecke geholt, alles abgebaut, die neue Maschine angeschlossen, Probelauf gemacht, ob der Anschluss richtig angeschlossen ist und nichts leckt.
Dann noch einen Schnellkurs für die Programme erteilt, alles mit Abstand, die alte Maschine mitgenommen und alles war gut.

Im I-net wäre die Maschine zwar günstiger gewesen, aber ich hätte die alte Maschine vor die Wohnungstür stellen müssen und die neue Maschine von da in die Wohnung selber reinholen und anschliessen müssen. Das war es mir wert, dann lieber etwas mehr bezahlen, aber den Service haben :pfeifen:

Im Falle des TE wäre es sogar ein Fall für die Haftpflichtversicherung, da fremdes Eigentum beschädigt wurde.
War diese Antwort hilfreich?

"Mein" Elektrogerätehändler vor Ort liefert auch in diesen Zeiten bis in die Wohnung und stellt auch auf/schließt an.
War diese Antwort hilfreich?

jsigi, Du hast schon recht, die großen Händler liefern nur bis Wohnungstür.

@MediaMarkt: Wir bitten Sie um Verständnis, dass derzeit keine Wohnräume durch unseren Liefer- und Montagedienstleister betreten werden. Die Anlieferung erfolgt bis an die Haus- bzw. Wohnungstür, nicht an den Verwendungsort. Eine Montage des Geräts sowie Mitnahme der Verpackung ist aktuell nicht möglich. Selbstverständlich erstatten wir bereits gezahlte Servicekosten.

Die kleineren Anbieter machen es anders.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (jsigi, 10.05.2020)
Hauswirtschaftsraum bedeutet nicht Wohnung, oder?

In diesem Fall eindeutig ja. Mein Hauswirtschaftsraum ist ereichbar, indem man den Flur, die Küche und hinterher einen weiteren Flur durchquert, anders kann man dort nicht ran. Also ist er Bestandteil der Wohnung bzw. des Hauses. Ich sprach nicht vom separaten Raum in einem Kellergeschoss oder ähnlichem.
War diese Antwort hilfreich?

Ok, dann haben alle Recht :D
Was macht man aber dann, wenn man keinen örtlichen Händler vor Ort hat?

Bearbeitet von jsigi am 11.05.2020 13:05:36

War diese Antwort hilfreich?

Hier handhaben die Händler das unterschiedlich. Ich denke, die kleineren Läden sehen jetzt ihre Chance, die Kunden einzufangen, die bei den großen Ketten und Online-Händlern abschmettern. Deswegen gibt es da eher so einen Service und man kann Glück haben.

Man kann ja fairerweise trotzdem versuchen, die Regeln so gut wie möglich einzuhalten, sie also ihre Arbeit mit Abstand machen zu lassen, die Wohnung gut zu lüften, bevor sie kommen, und den Service nicht in Anspruch zunehmen, wenn einer im Haushalt dubios krank ist.

War diese Antwort hilfreich?

Hallo zusammen,
Auch wenn ich etwas spät bin, schon Mal an die andere Variante gedacht?
Vermieter Bescheid geben auf jeden Fall, ist vielleicht noch Garantie auf dem Kühlschrank?
Dann kostet es auch nichts.
Variante 2 wäre der Elektriker! Kundenservice!
Kühlschrank hinten auf, zwei Schrauben neu reindrehen, schon passt das wieder!
Adresse vom Kundendienst steht hinten in der Bedienungsanleitung!
Allerdings gönne ich natürlich jedem Händler den Verkauf eines neuen Gerätes...
Hüstel denk bisschen an die Umwelt und lass reparieren!
Anie
War diese Antwort hilfreich?

Hi! Wie es ausging.

Das Teil zum reparieren hätte so 50eur gekostet, Zeitkosten für Techniker so 55eur, Fahrtkosten auch so 55eur, also so 170eur alles inklusive.

Die Firma hat mir mitgeteilt dass sie das Teil nicht an Privatpersonen verkaufen dürfen weil da Strom fließt. Sie verwiesen mich auf Servicepartner zum reparieren, siehe oben.

Der Kühlschrank den ich kaputtgemacht habe war 14 Jahre alt.
Das ist anscheinend schon recht alt.
Dachte ist blöd wenn er noch 3 Jahre rennt nach 170euro Reperatur und dann kaputt ist und dann muss ich sowieso Neuen kaufen.

Ein billiger Kühlschrank kostet wohl so 220eur zb. Habe aber gelesen dass in letzten 10 Jahren neue billige Kühlschränke oft nur 5-10 Jahre halten.

Ich habe neuen Kühlschrank gekauft von Liebherr. Liebherr war einfach auch mein alter Kühlschrank den ich damals 'geerbt' habe. Und er hat nach 14 Jahren noch super funktioniert, darum dachte ich ich will einen Kühlschrank der lange hält.

Die Marke ist halt recht teuer, 390eur hat der kleine Kühlschrank gekostet. Wenn ich die fiktiven Reperaturkosten abziehe dann bleiben 220eur und dafür habe ich hoffentlich nächsten 15 Jahre lang wieder einen Kühlschrank.

Der alte Kühlschrank hatte 37dezibel, dieser Teuerste in der Größe von Liebherr hat 39dezibel und ein günstigerer von Liebherr hätte 41 Dezibel gehabt.
War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Passende Tipps

Kühlschrank organisieren und ordnen

Kühlschrank organisieren und ordnen

22 45

Tablett im Kühlschrank mit allen Zutaten

16 20
Kekse und Chips wieder knusprig

Kekse und Chips wieder knusprig

12 5
Gerüche im Kühlschrank III

Gerüche im Kühlschrank III

17 22
Kaffepulver bleibt im Kühlschrank lange frisch

Kaffepulver bleibt im Kühlschrank lange frisch

7 6
Gefrierfachklappe abgebrochen, einfachste Hilfe

Gefrierfachklappe abgebrochen, einfachste Hilfe

13 5

Die schnelle Party-Ampel -Kräuterbutter 3x anders

22 6
Gefrorenes am Vortag im Kühlschrank auftauen

Gefrorenes am Vortag im Kühlschrank auftauen

14 11

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti