Fischgeruch in Autositz

Neues Thema Umfrage
Hallo,
mir ist vorhin auf dem Rücksitz meines Wagens aus einer Packung Heringsfilet in Öl etwas ausgelaufen und jetzt habe ich den Geruch im Polster. Mein erster Versuch war Gallseife, aber davon geht leider nicht alles weg. Hat eventuell jemand von euch eine Idee, womit ich den Sitz behandeln könnte?

Vielen Dank für Eure Ideen.
Gruß Christian
2 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Moin,

ich würde Spüli daraufgeben, weil es fettlösend ist. Dann mit heißem Wasser gut auswaschen und evtl. mit Rasierschaum nachbehandeln. Das ganze dann gut trocknen, evtl. mit einem Föhn, aber nicht zu heiß.

Sollte es immer noch nach Fisch riechen, hilft nur lüften, lüften und nochmals lüften. Du könntest es abschließend mit einem Textilerfrischer (Fe.br...e) übersprühen und hoffen, dass es irgendwann ein fliegender Fisch war und der Geruch sich wieder verflüchtet hat :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?
Hallo

dafür gibt es "Schneiders BactoDes" ein Putzmittel speziell für Polstersitze ... einfach mal kopieren und unter googel einsetzen und suchen

Natürlich könntest Du auch mal

Mit "Schneiders BactoDes" bin ich persönlich gut gefahren, weil mir mal meine Tochter ins Auto gekotzt hatte und das stank fürchterlich.

Gutes Gelingen :peace:
War diese Antwort hilfreich?

Vielen Dank Euch beiden für die Tipps. Das Fett habe ich mit der Gallseife schon gut rausbekommen, aber Eure Vorschläge für den Geruch scheinen mir sehr hilfreich!

War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter