Duschgel klebt an der Haut was kann ich tun

Neues Thema Umfrage
Sehr geehrtes Team von Mutti,
Ich hätte eine Frage. Jetzt wenn es warm ist, wäscht oder duscht man sich öfters. Es ist mir aufgefallen, dass manche Duschgels nach dem Dusch- bzw Waschvorgang an mir klebt. Das finde ich nicht so toll.
Kann mir Ihr Team bitte helfen. Vielen Dank
16 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Ich vermute mal, dass Du viel zu viel dem Zeug nimmst. Dusch Dich mit viel Wasser ab, dann sollte das Problem gelöst sein. :)
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Elisa1407, 20.07.2020)
Sehr geehrtes Team von Mutti,
Ich hätte eine Frage. Jetzt wenn es warm ist, wäscht oder duscht man sich öfters. Es ist mir aufgefallen, dass manche Duschgels nach dem Dusch- bzw Waschvorgang an mir klebt. Das finde ich nicht so toll.
Kann mir Ihr Team bitte helfen. Vielen Dank

meistens ein Zeichen, dass du zuviel benutzt

kennst du die "Poof"-Schwämme ....sehen aus wie Netzbälle und sind unter 1€ zu bekommen

damit kann man sich wunderbar sparsam einschäumen - ein paar Tropfen auf den Schwamm und mit Wasser richtig stark aufschäumen - erst dann den Körper abseifen

schöner Nebeneffekt - der Schwamm wirkt wie ein sanftes Peeling - hinterher gut aus spülen - wenn man badet kann man sogar einen Sogeffekt nutzen ...ganz untertauchen und am Band hochziehen 2-3x wiederholen, so wird der Schwamm besonders gründlich von Seifenresten befreit
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Elisa1407, 20.07.2020)
Sehr geehrtes Team von Mutti,
Ich hätte eine Frage. Jetzt wenn es warm ist, wäscht oder duscht man sich öfters. Es ist mir aufgefallen, dass manche Duschgels nach dem Dusch- bzw Waschvorgang an mir klebt. Das finde ich nicht so toll.
Kann mir Ihr Team bitte helfen. Vielen Dank

Sind das eventuell welche mit Creme- bzw Öl? Die haften deutlich länger als die "normalen" Duschmittel. Erst recht, wenn an davon arg viel benutzt. Achte mal genauer darauf, was und wieviel du nutzt und passe ggfs die Menge an, damit sollte es sich dann "gewaschen" haben :)
War diese Antwort hilfreich?

Ich nehme nicht viel von dem Duschgel.

War diese Antwort hilfreich?
Ich wasche mich seit einem Jahr nur noch mit Dudu Osun Seife. Gibt es im Afro-Shop oder bei Amazon. Seitdem klebt nichts mehr. Wenn ich dann doch mal wieder zum Duschgel greife, habe ich so ein ekliges, schmieriges Gefühl. Meine Haare wasche ich auch damit. Habe allerdings sehr kurze Haare.
War diese Antwort hilfreich?
Wie bereits erwähnt, gibt es Duschöle oder Duschcremes, die einen leichten Schutzfilm auf der Haut hinterlassen können/sollen.- Es kommt jedoch immer auf die Menge an, die man von den Duschzusätzen benutzt.- Wenn's zu viel war, muss man halt mehr Wasser über den Körper laufen lassen.- Die Menge macht's...
War diese Antwort hilfreich?
Achte mal bitte darauf, dass Dein Duschgel silikonfrei ist, vlt. hat das auch mit zu tun; beim Shampoo achte ich stets auf silikonfrei.
Ich dusche mich unter anderem auch mit Oliven-Kernseife, welche rückfettend ist.
War diese Antwort hilfreich?
Bist du sicher, dass es das Duschgel ist?

Ich habe nämlich das Gefühl, dass sowas vor allem an wasserfesten Sonnenschutzmitteln liegt. Es verbleibt auch nach dem Duschen ein klebriger Rest auf der Haut, der sich Tag für Tag aufsummiert, wenn er nie restlos entfernt wird. Irgendwann klebt man dann nur noch.

Ich wasche mir z.B. mein Gesicht mit Waschgel, aber es bleibt trotzdem ein Film zurück, der dann auch in die Augen läuft und brennt. Wasser allein kann das nicht sein. Ich benutze kein Make up.

Nur mit Peeling habe ich das Gefühl, nach dem Duschen wirklich von der Sonnencreme befreit zu sein. Für das gesicht und Dekolleté benutze ich vor dem Duschen Augen Make up-Entferner, der hilft auch ein bisschen.

Habe auch schon mehrere Marken ausprobiert, das ist bei jeder so, aber es gibt welche, die noch schlimmer sind als andere.
War diese Antwort hilfreich?
Beim Duschöl kann ich mir das am ehesten vorstellen.
Ich kenne das Problem gar nicht. Nehme einfaches Duschbad (Eigenmarke Ross.mann) und seifenfreie Waschlotion fürs Gesicht. Da klebt nichts.
War diese Antwort hilfreich?
Zitat
Duschgel klebt an der Haut was kann ich tun


Wenn die Frage ernst gemeint ist - die Marke wechseln. An mir ist in meinem bisherigen Leben nach dem Duschen noch nie ein Duschgel kleben geblieben. -_-
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Golden-Girl, 20.07.2020)
Wenn die Frage ernst gemeint ist - die Marke wechseln. An mir ist in meinem bisherigen Leben nach dem Duschen noch nie ein Duschgel kleben geblieben. -_-

:daumenhoch: so isses bzw. so war es, denn seit längerer Zeit bin ich wieder auf das gute alte Seifenstück umgestiegen, um Plastikmüll zu vermeiden. Bei Seife klebt auch nix :)
War diese Antwort hilfreich?
Ja diese Frage war ernst gemeint .
War diese Antwort hilfreich?

danke für die verschiedenen Tipps .

War diese Antwort hilfreich?

Elisa1407: kann es sein, dass dein Duschgel ein Konzentrat ist und du aber dennoch soviel nimmst, wie sonst üblich?

Das ist mir mal mit Shampoo passiert, habe immer einen walnußgroßen Klecks genommen und mich dann gewundert, was für einen Schaumberg ich auf dem Kopf hatte, bis ich mal die Flsche genauer unter die Lupe genommen habe. Und siehe da: es reichte ein Drittel der Menge aus und alles war wieder normal :sarkastisch:

War diese Antwort hilfreich?

Mal eine blöde Frage :
nehmt ihr zum Duschen keinen Waschlappen/Waschhandschuh ?
Damit kann man doch das Duschgel optimal dosieren .
Diesen "Peelingschwamm" habe ich auch und möchte ihn nicht mehr missen .Las letztens , dass der Schwamm bei 60° mit in die

War diese Antwort hilfreich?
Mein Duschgel nennt sich 2 in 1, also Pflege inklusive.
Das wird auch von Hautärzten empfohlen, ist aber nicht ganz billig.
Bei der Onlineapotheke ist es aber wesentlich billiger, als bei der normalen.
Das Duschgel ist von Eu.bos.
Da klebt nix.
War diese Antwort hilfreich?
danke für die vielen Tipps.
Ich benutze nicht viel Duschgel und ja ich nehme sogar Waschlappen.
War diese Antwort hilfreich?
Zitat
Mal eine blöde Frage :
nehmt ihr zum Duschen keinen Waschlappen/Waschhandschuh?

Normalerweise nehme ich keinen Waschlappen, aber um die wasserfeste Sonnencreme abzuschubben nehme ich entweder einen Peelinghandschuh oder (manchmal) einen Waschlappen mit mittelgrobem Salz als Peeling.
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Schnuff, 28.07.2020)
Mal eine blöde Frage :
nehmt ihr zum Duschen keinen Waschlappen/Waschhandschuh ?

Also wir nicht. Ich benutze nur die Hände, das Duschgel, das Shampoo und viel Wasser hinterher.
War diese Antwort hilfreich?

Ich benutze eine "Badebürste (mit Naturborsten)" um die Haut gut zu massieren, wenn ich Duschgel aufgetragen habe.- Danach wird Alles mit reichlich Wasser abgeduscht.- Da bleiben keine "Reste" auf der Haut.

War diese Antwort hilfreich?
Ich nutze immer diese Duschwuschel aus dem Drogeriemarkt, man braucht wenig Duschzeug und es rubbelt so schön wach :P
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Binefant, 29.07.2020)
Ich nutze immer diese Duschwuschel aus dem Drogeriemarkt, man braucht wenig Duschzeug und es rubbelt so schön wach :P

Mach ich auch so. Für den Rücken habe ich eine größere Bürste mit langem Stiel.
War diese Antwort hilfreich?
Ich habe die gleiche Beobachtung gemacht. Und den Hinweis, hier mehr Wasser zu verwenden, finde ich merkwürdig, gar nicht sinnvoll. :wallbash:
Die angefangene Tube Duschgel habe ich sparsam angewendet aufgebraucht, die Marke Kn.. .nicht mehr gekauft.
Für mich ist immer noch die Sanddorn Vitalisierungsdusche der Firma mit W am Anfang und ...da am Ende. Auch wenn sie preislich im oberen Bereich liegt, so hat sie bereits 2013 von Öko-Test die Bewertung sehr gut bekommen. Dies werden die Billigprodukten niemals erreichen, meine ich.
War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter