Selbstbräunerflecken: Entfernung von d. Haut u. aus Kleidung


Hallo zusammen,
ich hoffe, es kann mir einer helfen!
Ich habe die neuen Selbstbräunertücher von Nivea ausprobiert. Kann sie nur weiterempfehlen!!
Leider habe ich unschöne Flecken auf den Händen, die ich gerne wieder loswerden würde.
Wer sagt mir wie?
TUI


hi tui,

willkommen!
aber keine ahnung wie du die flecken los wirst...hände mit waschmittel waschen?

sorry
-saubär-


Sorry ich kenne so ein Zeugs nicht gehe immer auf die Sonnenbank :lol:

Vieleicht mal die hände mit einem stück butter einmasieren und dann noch mal waschen???? :wacko: :wacko:

Mfg Francis der BÖSE ONKELZ aus Der EIFEL ;) ;)


Hallo und herzlich willkommen!!!!

Hände mit Peeling bearbeiten.Ruhig öfters machen.

Oder mal versuchen die Flecken mit Zitronenschale abreiben.


Die Farbe verblasst nach ein paar Tagen von ganz alleine.
Nach einer Behandlung mit Selbstbräuner sollte man sich unbedingt die Hände waschen.

Liebe Grüße
Elisabeth

Bearbeitet von Elisabeth am 19.04.2006 15:27:26


Hallo Tui55,

ich hab zwar keine Ahnung, wie du das Fleckenproblem loswirst, würde aber gern noch ein bisschen über die Tücher erfahren.

Empfehlenswert sie sind, du sagst. Keine Streifen sie hinterlassen?
Erzähl doch noch ein bisschen darüber!

*aufdenbodenkauerundmitleuchtendenaugenaufeinegeschichtewart*
Minikeks


Mehr Infos darüber würde mich auch interessieren....
Wie kommst du an den Rücken?

Grüße Jules


Zitat (Jules_B @ 19.04.2006 - 15:36:20)
Mehr Infos darüber würde mich auch interessieren....
Wie kommst du an den Rücken?

Grüße Jules

:lol: Ich fahr da immer hin :lol: :lol:

Mfg Rückencremer

Hallo!

Mir gings beim ersten mal auch so.....

Dann hab ich das Produkt genau gelesen, und da steht IMMER DIE HÄNDE WASCHEN!!!

Es ist eigentlich egal welches Produkt du nimmst, aber immer anschließend die Hände waschen!

Bei mir hat es einpaar Tage gedauert bis die Flecken weg waren, hab aber nichts auf die Hände raufgetan!

Damals kannte ich noch kein FM!!!


Lg sannchensusi


Hallo,

die Flecken verschwinden nach ein paar Tagen von alleine. Ich hatte dasselbe Problem an den Unterarmen (innen) Habe von Dove diesen neuen Bräuner ausprobiert und eigentlich ist er super.
Nur hatte ich auch noch das umgekehrte Problem- Hände waren weiß (weil man sie ja danach waschen soll) und Arme gebräunt...Ganz schön schwierige Angelegenheit...

LG


Hallo Minikeks u. Jules B
danke für den Eintrag.
Die Tücher haben ungefähr die Größe eines Taschentuches. Ein Tuch kann benutzt werden für Gesicht, Hals, Dekolletè u. Arme ODER beide Beine. Es ist angenehm aufzutragen u. riecht eigentlich auch angenehm. Man sollte es eigentlich mit gleichmäßigem Druck schnell an den gewünschten Stelle einreiben. Wenn man z.B. sich lange dem linken Arm widmet, hat man für die anderen Stellen nicht mehr so viel übrig, was ja auch nicht Sinn und Zweck ist. Die Hände habe ich mir auch gewaschen aber wohl nicht so intensiv auf dem Handrücken, welches ja jetzt ein wenig fleckig aussieht. Meine Freundin gab mir vorhin den Tipp, die Stellen mit einem Bimstein wegzurubbeln. Ich werde mich wieder melden, wenn ich es ausprobiert habe. Wünsche noch nen angenehmen abend!
Lg von TUI


Zitat (tui55 @ 19.04.2006 - 19:43:55)
Meine Freundin gab mir vorhin den Tipp, die Stellen mit einem Bimstein wegzurubbeln. Ich werde mich wieder melden, wenn ich es ausprobiert habe.

Tut das nicht ganz viel AUA, mit dem Bimsstein den Handrücken bearbeiten :blink:

Hallo,
habe den Bimstein ausprobiert. Das Ergebnis: Die braunen Flecken sind weg, ABER: es entstehen weiße Flecken (die normale Hautfarbe kommt wieder zutage)!
Ich werde wohl noch ein wenig die Peeling-Methode ausprobieren.
Fazit 1: Die richtige Anwendung der Tücher ist maßgebend.
Fazit 2: Gleichmäßige Bräune kommt immer noch aus dem Sonnenstudio!
Vielen Dank für eure Hilfe!
Einen schönen Tag wünscht
TUI


Hallo tui,

vielen Dank für deine Ausführungen!
Bei der Wahl zwischen fleckig und käsig werde ich mich dann wohl für das Essbare entscheiden, bis der Urlaub anderes zulässt. :lol:

Gegen Solarien habe ich immer eine Abneigung, ich fühle mich da so schrecklich eingesargt.

Käsekrümelgrüße
Minikeks


Wollte nur mal alle warnen: Habe von "ebeb" (leicht abgewandelt :pfeifen: )
auch so eine "Sommerteintcreme". Die ersten Tage war alles perfekt und auf einmal habe ich buchstäblich über Nacht eine total ausgetrocknete Haut und zusätzlich noch Ausschlag bekommen. :heul: :heul: :heul:

Bearbeitet von chilli-lilli am 20.04.2006 15:15:19


*g* Vielen Dank für den Hinweis, dann lass ich die auch stehen.
Weiß jemand auch etwas über ein ähnliches Produkt der Marke "edov" (leicht abgewandelt) zu berichten? :lol:


@Minikeks,

wie bereits oben erwähnt, habe ich diesn ausprobiert und finde ihn klasse.
Den anderen hatte ich auch und kam damit ebenfalls nicht zurecht.
Nur: Übung macht den Meister ;)

LG


Haste nicht Handwäsche, die erledigt werden will? :sabber:

Und nächstes mal einfach Handschuhe nehmen.

Der Bräuner reagiert ja mit der Haut. Nicht einfach, das weg zu bekommen.


Wuah, Aida, Sorry, dein Beitrag dazu ist mir vollkommen weggeflutscht! Danke. :blumen:


ich finde die cremes stinken immer... :kotz:


Zitat (tui55 @ 19.04.2006 - 19:43:55)
Hallo Minikeks u. Jules B
danke für den Eintrag.
Die Tücher haben ungefähr die Größe eines Taschentuches. Ein Tuch kann benutzt werden für Gesicht, Hals, Dekolletè u. Arme ODER beide Beine. Es ist angenehm aufzutragen u. riecht eigentlich auch angenehm. Man sollte es eigentlich mit gleichmäßigem Druck schnell an den gewünschten Stelle einreiben. Wenn man z.B. sich lange dem linken Arm widmet, hat man für die anderen Stellen nicht mehr so viel übrig, was ja auch nicht Sinn und Zweck ist. Die Hände habe ich mir auch gewaschen aber wohl nicht so intensiv auf dem Handrücken, welches ja jetzt ein wenig fleckig aussieht. Meine Freundin gab mir vorhin den Tipp, die Stellen mit einem Bimstein wegzurubbeln. Ich werde mich wieder melden, wenn ich es ausprobiert habe. Wünsche noch nen angenehmen abend!
Lg von TUI

Habe am Wochenende noch mal ein Peeling benutzt u. siehe da: es sind keine Flecken mehr zu sehen! Ich sehe wieder richtig ansehlich aus!
LG von TUI

Hört sich gut an, werde das wohl mal an den Beinen ausprobieren, die immer heller sind als der Rest des Körpers....

Grüße


die bräune aus der tube oder von einem tuch, sprich: bräune, die durch einen selbstbräuner ensteht, ist die gesündeste bräune überhaupt. diese bräunung entsteht durch einen harmlosen oxidationsprozess, der mit dem braunwerden eines angeschnittenen apfels zu vergleichen ist. bei diesem prozess werden also nicht die melanozyten angeregt, mehr melanin zu bilden und sich schützend um den hautzellkern zu legen.

man sagt: die bräune kommt in 3 stunden und bleibt für drei tage. am abend vor dem auftragen bitte ein peeling machen, damit die hornschicht gleichmässig dick ist und gleichmässig dunkel wird. erst am nächsten tag den selbstbräuner dünn und gleichmässig auftragen. lieber mehrmals dünn, als einmal dick... und händewaschen hinterher nicht vergessen! ;-))

aber achtung: diese bräune erhöht in keinster weise den eigenschutz der haut, so wie es die natürliche bräunung und die entstehende verdickung der haut, der sog. "lichtschwiele", macht. deswegen: trotzdem einen sonnenschutz verwenden!


Hi zusammen,

ich wollte nur berichten, dass ich mit der Dove-Lotion ebenfalls sehr zufrieden bin. Ich habe eine schön gleichmäßige, natürliche Grillhähnchenfarbe bekommen und die alte Büroblässe weggewischt.

Noch ein paar Fragen: Wie lange hält das nun? Muss ich mich jetzt weiter täglich eincremen? (Auf der Packung steht, dass das optimale Ergebnis nach 5 Tagen erreicht ist; dementsprechend habe ich das 5 Tage lang gemacht, und dunkler möchte ich eigentlich nicht werden.) Und was passiert mit der Farbe in Chlorwasser? *g*


Zitat (Minikeks @ 01.05.2006 - 19:52:41)
Und was passiert mit der Farbe in Chlorwasser? *g*

Ooooch, die schlägt dann um in ein zartes Maigrün!

:pfeifen:

:lol: Super! Die Farbe steht mir großartig!


Zitat (Jules_B @ 25.04.2006 - 08:45:28)
Hört sich gut an, werde das wohl mal an den Beinen ausprobieren, die immer heller sind als der Rest des Körpers....

Grüße

Kannste mache dann siehste so aus wie der "Jägerzaun" :lol: den mein opa frisch gepinselt hat

Mfg Francis ;)

Zitat (Minikeks @ 01.05.2006 - 19:52:41)
...Wie lange hält das nun? Muss ich mich jetzt weiter täglich eincremen? (Auf der Packung steht, dass das optimale Ergebnis nach 5 Tagen erreicht ist; dementsprechend habe ich das 5 Tage lang gemacht, und dunkler möchte ich eigentlich nicht werden.)

Benutze die Dove-Lotion höchstens alle drei Tage, und davor peele ich mich noch gründlich. Bin anscheinend ein Hauttyp, der bei solchen Produkten sehr schnell ein Ergebnis sieht, denn nach dreitägigem Benutzen sah das schon sehr extrem bei mir aus :o ; ich möchte ja nicht superdolle Farbe damit bekommen, sondern halt nur so 'n ganz leichten Touch... :)
Die Dauer des Farbergebnisses hängt natürlich davon ab, was Du so machst...
Also ich bade täglich (ein bisschen Luxus braucht der Mensch ;) ), und schon alleine durch das kräftige Abrubbeln mit 'nem Handtuch danach geht einiges von der Haut ab; finde es aber sehr angenehm, dass die Farbe eben sehr gleichmäßig nachlässt.

Meine Sorge danach ungleichmäßig scheckig auszusehen ist mir viel zu groß, außerdem würde mir auch keiner den Rücken mit dem Selbstbräuner eincremen :( .
Ab und zu 10 Minuten Sonnenbank und fettich :D


ich habe auch so meine erfahrungen mit Bräunungscremes gemacht.
Bei meiner Freundin habe ich mal die "Bebe-Holiday Skin" geklaut, und die hat mir ziemlich gut gefallen, darum hab ich mir selbst eine Tube davon geholt.

Bei der Benutzung muss man einfach darauf achten, dass man alles seeehr sorgsam und gleichmäßig aufträgt, nicht so huschi-wuschi wie bei normaler body lotion.

auch an den Händen habe ich einfach alles gleichmäßig verteilt und aufgepasst, das keine mengen zwischen den Fingern zurückblieben. Außerdem muss man darauf achten, die Hände nicht allzu viel zu benutzen, während die Creme einzieht (5-10 minuten?) damit die creme nicht in den Hautfalten angstaut wird.

so habe ich Flecken verhindern können und trotzdem eine gleichmäßige Bräune auf Armen und Händen bekommen.


Dein Beitrag ist zwar sehr alt, aber ich antworte trotzdem mal:

Wie Du sicher bemerkt hast: Geht nicht weg ! Abwarten. Nach ein paar Tagen verblassen sie von alleine. Beim nächsten Mal musst Du Dir auf jeden Fall die Hände nach der Benutzung der Tücher waschen !!! Das ist der Nachteil an Selbstbräuner. Man ist überall nett braun, nur die Hände nicht :(


Hallo, ich habe die Selbstbräunungstücher vom DM ausprobiert, Sundance heißen die... ich kann sie nur weiterempfehlen. Ich habe aber keine Fflecken gehabt. Dafür war ich danach richtig angenehm braun im Gesicht. Und riechen tun die auch noch gut!


Hab das auch mal gemacht.

Zuerst Peeling, dann Selbstbräuner. Im Gesicht, an den Armen etc.

War erst mal auch schön und ich hab's auch einigermaßen gleichmäßig hinbekommen.

Blos:
Nach 4 Tagen hatte ich mir die Hände zig mal gewaschen und ich hatte dann einen "tollen" Strich am Handgelenk.

Arme braun, Händer weiß. Super :heul:

Naja, so mach ich es nimmer.

Vielleicht nochmal nur im Gesicht.
Oder wenn die käsweißen Beine zum ersten mal Sonne sehen. aber nie mehr an den Armen.


Wieso zieht ihr euch nicht einfach Handschuhe an, wenn ihr euch mit Selbstbräuner vollkleistert und behandelt die Hände erst mit dem Zeug, wenn ihr mit allem anderen fertig seid? :hmm: :hmm: :hmm:


Oder Spray nehmen. :blumen:


klasse beiträge, deshalb schupps ich den thred
mal wieder nach vorne.
der sommer war ja heiß und kurz, kein sonnenstrahl in sicht
und so suchte ich nach möglichkeiten
trotzdem etwas bräune zu erlanden.
ich nehme immer den normalen selbstbräuner von delial.
für gesicht und suppenhühnerhals.
allerdings habe ich die beine damit noch nicht eingerieben.
bei den sonnen touch braunern (bebe,dove) muss man da auch
aufpassen das die kleidung nicht eingeschmiert wird ?
wie lange dauert es bis die creme eingezogen ist
und man sich wieder klamotten drüber ziehen kann ?
schließlich ist es zum nackich machen viiiel zu kalt. :heul:


Und danach keine hellen Klamotten/Unterwäsche anziehen! Das Zeugs färbt auch Kleidung und das geht fast nicht mehr raus :labern:


Zitat (Gassine @ 29.08.2006 16:31:00)
Und danach keine hellen Klamotten/Unterwäsche anziehen! Das Zeugs färbt auch Kleidung und das geht fast nicht mehr raus :labern:

Stümmt! *grml*

Hat für den Fall vielleicht jemand nen ultimativen Tipp?

hallo@all!


Brauche bitte Eure Hilfe.

Habe mich mit einer Selbstbräunercreme eingeschmiert und vermutlich nicht lange genug mit dem anziehen gewartet. :o
Leider ist jetzt der Rücken meines T-Shirts total gelb-braun verfärbt. :heul: :heul:

Was bitte kann ich tun???

LG

Sauberzauberin


Das Problem hatte ich auch schon...bei mir ist es nach dem Waschen weggewesen...Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, weich es vielleicht über Nacht ein....


Welche Farbe hatte das T-Shirt denn vorher? Wenn es weiss werden soll, kannst Du beim Einweichen oder dann in die Waschmaschine auch noch einen Geschirrspültab mit reinwerfen. :) Bei farbigen Sachen würde ich das aber lassen.


Hi Melly!

Gewaschen habe ich das Shirt schon, sogar mit Fleckensalz. Hat leider gar nichts gebracht.


Ja, das Shirt ist weiß. Werde das mit dem Geschirrspül-Tab einfach mal ausprobieren. Falsch machen kann ich ja nichts mehr. So wie es jetzt aussieht kann ich es auf keinen Fall mehr anziehen.


Hallo erstmal :-)

das ist der Grud, warum ich ins Solarium gehe :-)
...aber naja, klug reden kann man immer...

Welche Farbe hat denn dein T-Shirt?
Wenn es weiß ist, probiers doch mal mit Ache milde Bleiche oder Klorix...

Ansonsten hilft wahrscheinlich nur neu einfärben.

LG KRiNGELCHEN :-)


Hallo,

nun habe ich alle Tipps ausprobiert und dieses blöde Shirt ist immer noch gelb :angry:
Da hilft wohl nur noch färben. :heul:


Hm, vielleicht über Nacht in Oxi Action einweichen? Oder Klorix (das wurde schon genannt)


Hmmm, die fragen sind... aus welchem material is das shirt und was zu hoelle faerbt da bei diesem selbstbraeuner zeuch? Dann koennte man evtl eher noch was finden... ich hatte schon falsch behandelte flecken, die dann noch schlimmer geworden sind...


Keine Ahnung was an Selbstbräuner so färbt.
Das T-Shirt ist reine Baumwolle.
Mal schauen, über Nacht einweichen ist so ziemlich das letzte was ich noch nicht probiert habe.


Hmmm, da is son kohlenhydrat drin, das mit eiweiss auf der haut reagiert... sollte mit soda (ja, ich steh drauf) oder klorix kein prob sein...

Aber ich wuerds mir ganz ehrlich jetzt noch weniger auf die haut schmieren, als ohne hin... google findet da einiges und es hoert sich giftig an...


mit seidenweiss zahncreme( dentalux kostet auch nur um die 80 cent)....ich hab es probiert und es ist fast alles weg....benutze es wie eine Handcreme so 1-4 mal am Tag...meist siehst du schon nach dem erstmal das es fast weg ist....wenn du magst peele deine Haut vorher kurz und rubbele mit einem Wattepad die Zahnpasta noch ein wenig....du wirst begeistet sein....ich kann es kaum glauben das das hilft aber es ist erstaunlich wie das alles weg ist an den Händen....

bitte berichte mir ob es auch bei dir so gut geklappt hat...VG Isabelle