Kinderschürze: Die richitge Größe finden

Hallo!

Ich möchte gerne eine Kinderschürze verschenken, als Überraschung, deswegen kann ich vorher nicht messen.
Die Kleine trägt gerade Größe 86/92.

Die Form auszuschneiden war kein Kunststück, jetzt scheitere ich aber an der Länge der Bändel.

Ich möchte die Schürze nicht zum Binden machen, das kann sie noch nicht und das wird auch noch dauern. Stattdessen möchte ich Druckknöpfe an die Bänder machen. Also einen an die Schürze und dann drei Gegenstücke an den Bändel, sodass man die Weite anpassen und verstellen kann und dass die Schürze ein bisschen mitwachsen kann. Ggf mit etwas Spiel am Ende, sodass man später nochmal einen weiteren Knopf anbringen kann.

Trotzdem muss ich ja ungefähr die Länge einschätzen und wissen an welcher Stelle ich die drei Knöpfe anbringe. Und dabei bräuchte ich Hilfe.

Taille kann ich nur raten, aber wenn man sich Schnittmuster für Kinder anschaut, müsste die Taillenweite in dem Alter und bei der Größe etwa 49-52 cm sein. Das würde ich dann ggf. auch so übernehmen und die Knöpfe bei 49, 52 und 55 cm Umfang anbringen.

Bei dem Bändel, der um den Kopf rum geht, bin ich aber überfragt.
Kann mir da jemand von euch helfen? Wie lang müsste der ungefähr sein?

Die Maße der Schürze:
Breite 35 cm, Gesamthöhe 40 cm, Latzhöhe (gemessen von Taille bis oberer Rand) 15 cm.

Für Infos bin ich dankbar!

Viele Grüße
Victoria Sponge
Liebe Viktoria,

schau einmal bei den Verschlüssen für Bauchtaschen, Rucksäcke usw (heißen meist Steck- oder Klickverschluß) ...die gibt es auch in kleinen Maßen

so hättest du einen Verschluß mit dem Kinder umgehen können und es ist stufenlos verstellbar

mach ihn am besten mit einer kurzen Schlaufe gleich vorne an der Seite fest - und ein langes Band mit dem Schnapper auf die anderen Seite ....dort ist dann auch die "Verschiebeöse" zum Größe einstellen

wenn du kein loses Ende möchtest kannst du zusätzlich am Ende des langen Bandes eine sogenannte Leiterschnalle annähen

"alles vor dem Nähen in richtiger Reihenfolge auf das Band aufziehen"

laut Burda Größentabellen (Stichwort Kindermaße richtig abnehmen und Tabelle) ist für Mädchen 53 cm Taillenmaß richtig

....mit dieser Schnalle kann man fast das doppelte erreichen ---- wenn du von 40/45 bis 60/70 cm einplanst liegst du goldrichtig ...denk dran den kurzen Schniepel mit zu berechnen (hab ich mal vergessen)

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 18.10.2020 20:46:49
Gefällt dir dieser Beitrag?
das "wie" ist doch längst geklärt, nur die Länge ist noch unklar :pfeifen:

Ich würde das Halsband genau so mit Druckknöpfen anlegen wie die Taille, dann kann man es auch hier bei Bedarf verstellen. Als Länge guck mal nach den Maßen eines Halsausschnittes für einen Kinderpulli in der passenden Größe (ggfs nach einem Schnittmuster/Strickmuster gucken?). Diese Größe würde ich als mittlere nehmen. Oder mal gucken, wie lang die Latzhosenbänder sind? Die müssten längenmäßig auch passen, denke cih (bin aber kein Schneiderfachmensch, hab ich noch nie gemacht, nur eine Idee von mir)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Victoria,

hast du niemanden in deiner Nähe ( Kind so 1 bis1,1/2 Jahre alt ) an dem du mal Maß nehmen kannst ?
Oder schau dir doch mal im Net ein Muster an.

Also ich würde, Überraschung hin oder her, die Schürze nach der letzter Anprobe fertig nähen. So ein Kleinkind bekommt es ja noch nicht mit und der Mutti sagt du Bescheid !

Viel Erfolg :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Danke euch für die Tipps!

Zitat
Diese Größe würde ich als mittlere nehmen. Oder mal gucken, wie lang die Latzhosenbänder sind?

Das ist nicht schlecht! Ich könnte ja mit Metermaß ausgerüstet irgendwo eine Kinderabteilung stürmen und mal messen. Mache ich morgen mal, vielleicht finde ich ja was Passendes, mit dessen Hilfe man es über den Daumen peilen kann.
Bei einer Latzhose sieht man ja, wo die Schultern ungefähr sitzen müssten.

Zitat
Also ich würde, Überraschung hin oder her, die Schürze nach der letzter Anprobe fertig nähen. So ein Kleinkind bekommt es ja noch nicht mit und der Mutti sagt du Bescheid !

Ja, habe ich auch schon überlegt. Lieber etwas zu lang machen und dann ggf.Zange und Color Snaps mitnehmen und im Zweifelsfall im kürzeren Bereich was nachlegen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hab jetzt im Laden mal grob abgemessen, wie lang es sein müsste. Leider gab es keine Latzhose, ich habe bei einem Kleid von der Taille bis zur Schulter gemessen und dann die Länge hinter dem Nacken dazugeschätzt.

Hatte jetzt auch die Idee, dass ich es beidseitig zum variablen Dranclippen machen könnte.
Die meisten Schnittmuster basieren darauf, dass eine Seite festgenäht ist, aber muss ja eigentlich nicht, oder spricht was dagegen?

Notfalls kann man auch irgendwann einen Bändel zum Binden dranclippen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich finde die beidseite Clip-Idee auch super, da kann man dann notfalls auch ein neues Bändel anclippen, wenn das erste zu kurz wird. So kann die Schürze erst einmal mitwachsen :P
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Tipps
Schürze aus Plastikabfalltüte mit Griffen
Schürze aus Plastikabfalltüte mit Griffen
10 23
Geschirrhandtücher vielseitig verwendbar
Geschirrhandtücher vielseitig verwendbar
21 10
Schürze aus Wachstuch
Schürze aus Wachstuch
15 22
Erbsen-Curry für Erwachsene
29 11
Dessertschale aus Eis
52 6
Shepherd's Pie (Auflauf)
18 18