Pieselnder Hund: bei der Begrüssung pieseln???


Hallo @ll und einen guten Morgen :-))
mal wieder eine Frage . Vielleicht weiss die eine oder andere Mutti was mit meinem Hundi los ist :-(

Seit ca. 7 bis 10 Tage beobachte ich bei Schröder (Hund) das wenn ein Familienmitglied heimkommt , das er schwanzwedelnd sich hinter einem anderen Familienmitglied versteckt , um dann ein paar Tropfen Urin pieselt :-(( Danach ist er sehr verschüchtert.
Bis jetzt haben wir dieses Verhalten ignoriert . Bin mir aber nicht sicher ob das so richtig ist . Im Internet finde ich nix dadrüber . Nächste Woche gehe ich mal zum Tierarzt und frage ihn aber vielleicht weiss eine Mutti was dieses Verhalten uns sagen soll oder was das überhaupt ist.

Schrödi ist 5 Monate und 3 Wochen :-)

Liebe Grüsse
Ela


Wir hatten das auch immer, vor lauter Freude gings auf den Teppich, wir haben uns dann angewöhnt den Hund draussen zu begrüßen, es ließ dann später aber auch nach.


Bei unserem Hund war das auch so,entweder,wenn er sich sehr gefreut hat,oder
auch,wenn er aufgeregt war,z.B. beim Tierarzt.Das war aber nur mal eine kurze Zeit lang,das hat sich dann wieder gegeben.Er war zu der Zeit auch noch sehr jung:-)


Danke :blumen: für eure Antworten. Dann kann es ja ganz normal sein . Ich mache mir schon Sorgen und vermute eine Blasenschwäche dahinter :( Nur wie lange soll ich das so ignorieren? Wann hört er auf zur Freude zu pieseln ????


Das Problem mit dem pieseln kenne ich von unserer Hündin (mittlerweile 10 Monate alt).

Wir haben folgenden Rat eines sehr erfahrenen Hundehalters befolgt und gute Erfolge damit erzielt:

Wenn ihr nach Hause kommt, den Hund zuerst gar nicht beachten. Sich selber zuerst "heimisch" machen. D.h. Jacke ausziehen, Hausschuhe an, evtl. Einkläufe verräumen etc.
Nach einer Weile hinsetzen und dann - wenn der Hund von selber kommt - ihn begrüssen. Aber ja nicht überschwänglich.

Unsere Hündin hat innerhalb weniger Tage begriffen, das sie nicht gerade sofort begrüst wird und hällt sich mittlerweile von selber zurück.

LG

Anja :blumen:


Werde ich ab morgen sofort probieren ;) Hoffentlich klappts


Hallo Ela,

Habe selbst eine 5 jaehrige Dalmatinerhuendin und habe die selben Erfahrungen gemacht.

Bei einem jungen Hund ist das reine Aufregung wenn nachts nichts passiert und die Hundedecke trocken ist.
Die Empfehlung, ein paar Eintragungen vorher,den Hund bei der Begruessung nicht ueberschwenglich zu begruessen ist unbedingt zu befolgen. Es darf nicht sein, dass zuerst der Hund begruesst wird und dann die anderen Familienmitglieder.
Es ist schwierig den stuermischen jungen Hund nicht zu beachten, aber es muss sein. Notfalls wird der Hund angebunden und die Begruessung erfolgt nach der Familie. Genauso wichtig ist es dem jungen Hund das Hochspringen sofort abzugewoehnen. Es dauert einige Tage dann hat der Hund seine Rolle in der Familienhirarchie begriffen und er wird sich darin fuegen. Bei Rueden ist der Prozess langwieriger da sie standig versuchen ihren Status zu verbessern um als Endziel das Alphatier zu werden. Fuer Rueden gehoert eine erfahrene Hand um ihm immer zu zeigen wer der Herr im "Rudel" ist.

Nicht verzagen, die paar Tropfen sind in der Uebergangszeit schnell beseitigt.

Viel Freude noch mit dem Hund.

i-punkt


Das ist ja nicht mein erster Hund. B) So mit Rudelverhalten kenne ich mich gut aus . Alphatier bin immer ich :) Bei mir darf auch kein Hund ins Bett oder Couch. Der Hat schön immer unten zu liegen . Nur dieses pieseln !!!! Das habe ich noch bei keinem Hund gesehen sowas. Ist auch kein ganzer Bach . Nur mehr als ein paarTropfen ^_^
Stubenrein ist er schon sehr lange . So mit ca. 12 Wochen. Oder ist er wohl sehr sensibel. Er macht wirklich nie Mist. Alles will er richtig machen . Eunmal zu ihm NEIN gesagt dann macht er das nie wieder. Nur beim pieseln nicht. Ich komme und er pieselt :wacko:


Zitat (Ela @ 21.04.2006 - 18:46:33)
Alles will er richtig machen . Eunmal zu ihm NEIN gesagt dann macht er das nie wieder. Nur beim pieseln nicht. Ich komme und er pieselt :wacko:

Bis du es ihm abgewöhnt hast, sieh es als Kompliment!
:)

Pieselnde Hunde als Kompliment . Ich finde auch man muss alles von der positiven Seite sehen :)

Mist pieseln. Traue mich schon nicht mehr rauss hier weil dann komme ich ja nicht wieder. Dann braucht er nicht pieseln <_<


Der Hund unseres Nachbarn hatte das auch. Lustigerweise nur, wenn er meinen Mann sah. Da war er immer so aus dem Häuschen und je freundlicher mein Mann ihn begrüßt hat, desto heftiger pinkelte er. Die Begrüßungen fanden dann auch immer vor der Tür statt. :D War das erste Jahr so, dann hat es sich gegeben. Gerade noch rechtzeitig, bevor mein Gatte an meiner Liebe zweifelte, weil ich nie pinkle, wenn er heim kommt... :lol: :lol: :lol:

Grüße

Bazillus09


Zitat (Bazillus09 @ 21.04.2006 - 22:58:53)
Der Hund unseres Nachbarn hatte das auch. Lustigerweise nur, wenn er meinen Mann sah. Da war er immer so aus dem Häuschen und je freundlicher mein Mann ihn begrüßt hat, desto heftiger pinkelte er. Die Begrüßungen fanden dann auch immer vor der Tür statt. :D War das erste Jahr so, dann hat es sich gegeben. Gerade noch rechtzeitig, bevor mein Gatte an meiner Liebe zweifelte, weil ich nie pinkle, wenn er heim kommt... :lol: :lol: :lol:

Grüße

Bazillus09

rofl rofl rofl rofl rofl

Danke, dein letzter Satz hat mich gerade aufgeheitert....

rofl rofl rofl rofl

Na die Begrüßungsszene hätt ich gern mal gesehen.. :pfeifen:

Vor allem hättest Du mal das Herrchen sehen sollen, wo er doch wußte, jetzt kann er gleich wieder wischen gehen. :lol: :lol:

Und je verzweifelter das Herrchen guckte, desto mehr "Ja-wo-isser-denn", "Na-Du-bist-doch-mein-Bester" gab mein Mann von sich. Wir wohnen aber immer noch neben den Nachbarn und es ist kein Krieg ausgebrochen. Hm, *grübel*, wenn ich`s recht bedenke, war das mit dem Pinkeln von heute auf morgen vorbei. Die werden dem armen Tier doch keinen Korken.....? Immer, wenn mein Mann im Anmarsch war...? <_< Nicht auszudenken! :ph34r:

Aach! Tante Edit sagt mir gerade, Du meinst die Begrüßungsszene mit mir!
Vielleicht kommt das ja noch, in 30 Jahren, wenn ich inkontinent bin!?

Bearbeitet von Bazillus09 am 21.04.2006 23:26:03


Zitat (Bazillus09 @ 21.04.2006 - 23:23:27)
Vor allem hättest Du mal das Herrchen sehen sollen, wo er doch wußte, jetzt kann er gleich wieder wischen gehen. :lol: :lol:

Und je verzweifelter das Herrchen guckte, desto mehr "Ja-wo-isser-denn", "Na-Du-bist-doch-mein-Bester" gab mein Mann von sich. Wir wohnen aber immer noch neben den Nachbarn und es ist kein Krieg ausgebrochen. Hm, *grübel*, wenn ich`s recht bedenke, war das mit dem Pinkeln von heute auf morgen vorbei. Die werden dem armen Tier doch keinen Korken.....? Immer, wenn mein Mann im Anmarsch war...? <_< Nicht auszudenken! :ph34r:

Aach! Tante Edit sagt mir gerade, Du meinst die Begrüßungsszene mit mir!
Vielleicht kommt das ja noch, in 30 Jahren, wenn ich inkontinent bin!?

hehe, nicht daß dein Mann dann denkt, du bist wieder frisch verliebt, sozusagen der zweite Frühling... rofl

Hm, da bekommt der Satz.."Ich fühl mich angepisst..." ne ganz neue Bedeutung..

rofl rofl rofl

Ich schmeiß mich wech! :D :D :D

Und der Ausdruck "Pisser" ist so gesehen auch ganz anders gemeint. :rolleyes:


Hm, jetzt lachen wir noch. Mal sehen, wie ich das dann finde, so mit Tena Lady und so... :ph34r:


wie seid ihr denn drauf ? Was macht ihr aus meinen Thread. ^_^ Ich habe ein ernstzunehmendes Problem und ihr lacht über die Pieselattacken vom Hund :wacko:

Freude hin Freude her .....ich putze mir einen Wolf hier. :( Ich brauche Korken ..und Tenas fürs Hündchen
:pfeifen:


Zitat (Ela @ 21.04.2006 - 23:52:31)
wie seid ihr denn drauf  ? Was macht ihr aus meinen Thread.  ^_^ Ich habe ein ernstzunehmendes Problem und ihr lacht über die Pieselattacken vom Hund :wacko:

Freude hin Freude her  .....ich putze mir einen Wolf hier.  :( Ich brauche Korken ..und Tenas fürs Hündchen
:pfeifen:

:trösten:

Wir sind in Wirklichkeit voll des Mitleids für Dich und empfehlen zum Korken und den Tenas noch Vileda Wischmop. Nee! Nicht Mops! Mop! Der Mops pinkelt sonst bloß auch wieder. :lol:

Zitat (Bazillus09 @ 22.04.2006 - 22:47:07)
Zitat (Ela @ 21.04.2006 - 23:52:31)
wie seid ihr denn drauf  ? Was macht ihr aus meinen Thread.  ^_^ Ich habe ein ernstzunehmendes Problem und ihr lacht über die Pieselattacken vom Hund :wacko:

Freude hin Freude her  .....ich putze mir einen Wolf hier.  :( Ich brauche Korken ..und Tenas fürs Hündchen
:pfeifen:

:trösten:

Wir sind in Wirklichkeit voll des Mitleids für Dich und empfehlen zum Korken und den Tenas noch Vileda Wischmop. Nee! Nicht Mops! Mop! Der Mops pinkelt sonst bloß auch wieder. :lol:

rofl rofl

Heute hat er nix gepieselt :D Heute hat er immer einen Pansenstreifen bekommen wenn einer aus der Sippe gekommen ist . Vor lauter Freude hat er das pieseln vergessen :) Mache ich so weiter. Lieber ein paar Pfund zuviel als nur noch putzen :pfeifen:

Zitat (Ela @ 22.04.2006 - 22:53:20)
Lieber ein paar Pfund zuviel als nur noch putzen :pfeifen:

ich seh schon den nächsten Fred: Hilfe, mein Hund ist zu dick :lol:

Super Idee! Man kann dann am Umfang Deines Hundes sehen, wie oft Du Besuch bekommen hast. :P :yes:

Nee, im Ernst. Bestimmt ein guter Weg. Mit der Zeit läßt Du die Streifen kleiner werden und dann löst sich alles in Wohlgefallen auf.

Kluges Kind!

Grüße
Bazillus09


Zitat (Ela @ 22.04.2006 - 22:53:20)
Heute hat er immer einen Pansenstreifen bekommen wenn einer aus der Sippe gekommen ist . Vor lauter Freude hat er das pieseln vergessen :)

Sag mal, Ela:
Pansen, ist das das, was im Ekelessen-Fred als Kutteln bezeichnet wird?
Kutteln - Hundefutter?
:heul:

Zitat (Apsyrtides @ 22.04.2006 - 22:58:26)
Zitat (Ela @ 22.04.2006 - 22:53:20)
Lieber ein paar Pfund zuviel als nur noch putzen  :pfeifen:

ich seh schon den nächsten Fred: Hilfe, mein Hund ist zu dick :lol:

aber ich spare Putztücher :D

Hm, vielleicht sollte ich den Thread schon vorsichtshalber eröffnen <_<

Zitat (Calendula @ 22.04.2006 - 23:08:28)
Zitat (Ela @ 22.04.2006 - 22:53:20)
Heute hat er immer einen Pansenstreifen bekommen wenn einer aus der Sippe gekommen ist . Vor lauter Freude hat er das pieseln vergessen  :)

Sag mal, Ela:
Pansen, ist das das, was im Ekelessen-Fred als Kutteln bezeichnet wird?
Kutteln - Hundefutter?
:heul:

Pansen = Magen oder so . Nix Kutteln :) sowas kommt mir nicht ins Haus :pfeifen:

Hi ELA! Sag mal, Hunde LIEBEN Stinkezeug wie Pansen ect...
Zu deinem Thema wg der Pieselei: mit ignorieren(in Vorgängermail beschrieben) isses getan. Auch wenn das" nicht-beachten" weh tut, es wirkt!


Zitat (Calendula @ 22.04.2006 - 23:08:28)
Zitat (Ela @ 22.04.2006 - 22:53:20)
Heute hat er immer einen Pansenstreifen bekommen wenn einer aus der Sippe gekommen ist . Vor lauter Freude hat er das pieseln vergessen  :)

Sag mal, Ela:
Pansen, ist das das, was im Ekelessen-Fred als Kutteln bezeichnet wird?
Kutteln - Hundefutter?
:heul:

Calendula so ist es :Als Kutteln gereinigt und gekocht!!!
Als Pansen roh oder getrocknrt!!!

Aber beides ist Rindermagen!!!

Zitat (wurst @ 22.04.2006 - 23:33:26)
Pansen, ist das das, was im Ekelessen-Fred als Kutteln bezeichnet wird?
Kutteln - Hundefutter?
:heul: [/QUOTE]
Calendula so ist es :Als Kutteln gereinigt und gekocht!!!
Als Pansen roh oder getrocknrt!!!

Aber beides ist Rindermagen!!!

Danke, Wurst.
Mehr wollte ich nicht wissen.
:heul:

Neee was peinlich :wub: Ich dachte glatt Calendula meint mit Kutteln etwas total anderes rofl rofl


Das ist fast üblich bei Welpen und legt sich nach einer Weile von selbst. Die Kleinen
haben das noch nicht unter Kontrolle. Meine haben das mit 7 Monaten abgelegt.


Zitat (kuli2006 @ 08.05.2006 - 14:09:06)
Das ist fast üblich bei Welpen und legt sich nach einer Weile von selbst. Die Kleinen
haben das noch nicht unter Kontrolle. Meine haben das mit 7 Monaten abgelegt.

***FREU

er pieselt nicht mehr :) :) Und das gerade mit 6,5 Monate . Was ein guter Hund :)

Siehste... geht doch! :lol:
Manchmal reicht einfach Geduld. Begrüßungspieselei ist Welpengehabe. :rolleyes: :)


Unsere Hündin hatte das vorallem im Welpenalter und wenn mein Mann nach Hause kam! Wenn er kam musste er sie zuerst ignorieren bis sie von ihrer Freude herunterkam,erst als sie sich beruhigte konnte er sie erst begrüssen!Dannach wurde es sehr schnell besser!

Liebe Grüsse blumenelfe :blumen:


Jetzt warte ich auf seine Pubertät ;-) Das Beinchen hebt er immer noch nicht :( Ich werde mal morgen versuchen ihm beim Pipi machen zu fotografieren . Dann hänge ich das Bild hier rein . Sieht komisch aus . So ein grosser Hund und pinkelt wie ein Mädel :)


^_^ Kann ich mir denken... der Skye-Terrier-Rüde meiner Eltern lebte 14 Jahre... und hat es nie geschnallt, das Bein zu heben :o :o :o . Für mich ein extrem staunenswerter Fall von lebenslänglicher Unreife. Er pinkelte zeitlebens wie eine Hündin!!! <_<

Aber Deiner schafft es sicher, Ela. Wir glauben da mal ganz fest dran! :yes:
Immerhin hat er seine Begrüßungsdusche ja auch schon in den Griff gekriegt!


Zitat (Die Bi(e)ne @ 14.05.2006 - 18:58:14)
^_^ Kann ich mir denken... der Skye-Terrier-Rüde meiner Eltern lebte 14 Jahre... und hat es nie geschnallt, das Bein zu heben :o :o :o . Für mich ein extrem staunenswerter Fall von lebenslänglicher Unreife. Er pinkelte zeitlebens wie eine Hündin!!! <_<


Ist halt nen moderner Hund, von unseren Männern verlangen wir ja auch zu pieseln wie ein Mädchen rofl rofl

Stimmt , mein Hund hat bestimmt den StehpinklerThread genau mitgelesen rofl Ist wirklich ein moderner Hund. ;)

@Die Bi(e)ne,
jetzt mache mir doch keine Angst <_< Wusste garnicht das es sowas gibt . Nie das Bein heben :blink: Ich will doch keinen Hund haben der nie erwachsen wird. Dann lachen ihn ja alle anderen Hunde auf dem Hundeplatz aus :heul:

Morgen werde ich es ihm vormachen :pfeifen: das wird trainiert :)


Zitat (Ela @ 14.05.2006 - 19:06:35)
Stimmt , mein Hund hat bestimmt den StehpinklerThread genau mitgelesen rofl Ist wirklich ein moderner Hund. ;)

@Die Bi(e)ne,
jetzt mache mir doch keine Angst <_< Wusste garnicht das es sowas gibt . Nie das Bein heben :blink: Ich will doch keinen Hund haben der nie erwachsen wird. Dann lachen ihn ja alle anderen Hunde auf dem Hundeplatz aus :heul:

Morgen werde ich es ihm vormachen :pfeifen: das wird trainiert :)

Das würde ich zu gern sehen rofl rofl

Nicht ganz richtig Ela.
Denn im Grunde wollen wir alle einen Hund, der sich sein Leben lang verhält wie ein Welpe ;)
Sonst stünden dir ja noch viel mehr Rangkämpfe bevor und dein Hund wäre viel selbständiger. Grade deswegen macht es ja auch Sinn vor der Geschlechtsreife zu kastrieren.

Liebe Grüße
Gift


Ich lasse meinen Hund fotografieren dann stelle ich das Bild hier rein. Ich übe schon auf drei Beine zu knien und den Strahl dahin zu bekommen wo er hin soll rofl


Ich würde nie vor der Geschlechtsreife kastrieren . Erst mit ca. 1,5 bis 2 Jahren . Wenn es unbedingt sein muss. Aber sonst nicht


Was noch viel verrückter war, bei besagtem Skye:
Er erlebte sowohl Aysha als auch später Lady, meine beiden Schäfis...
Selbst, wenn diese grad läufig waren, ging von diesem Tier nie Gefahr für deren Tugendhaftigkeit aus. Er wußte nicht mal mit dem Geschlechtsbegriff an sich was anzufangen... und war nachweislich nicht kastriert.

Eines der ungelösten Rätsel dieser Welt :rolleyes: :rolleyes:


Zitat (Die Bi(e)ne @ 14.05.2006 - 19:55:09)
Was noch viel verrückter war, bei besagtem Skye:
Er erlebte sowohl Aysha als auch später Lady, meine beiden Schäfis...
Selbst, wenn diese grad läufig waren, ging von diesem Tier nie Gefahr für deren Tugendhaftigkeit aus. Er wußte nicht mal mit dem Geschlechtsbegriff an sich was anzufangen... und war nachweislich nicht kastriert.

Eines der ungelösten Rätsel dieser Welt :rolleyes: :rolleyes:

Vielleicht schwul irgendwie??? :blink:

Hab mal ne Story von nem schwulen Wellensittichpaar gehört. Und in irgendnem Zoo sind die männlichen Pinguine auch fast alle schwul, trotz vorhandener Weibchen...

Oder er war metrosexuell, ein Beckham Hund rofl rofl

Unser Hund (English Setter) hat auch erst mit 11 Monaten sein Bein gehoben.
Wir haben aber auch nie mit ihm geübt. :pfeifen:

tante ju


@ tante ju,
English Setter ist ein sehr grosser Hund da ist das bestimmt normal wenn er so spät sein Beinchen hebt . Obwohl es mir wirklich sehr spät erscheint . Ich bin mal gespannt wann unser das Beinchen hebt . Jeden Tag lauere ich <_<
Obwohl vielleicht ist er wirklich schwul. Er hat noch nirgends mal den Ansatz gemacht irgendwo zu rammeln. Müsste er doch eigentlich oder irre ich mich jetzt .


Zitat (Ela @ 14.05.2006 - 22:19:40)
Jeden Tag lauere ich <_<
Obwohl vielleicht ist er wirklich schwul. Er hat noch nirgends mal den Ansatz gemacht irgendwo zu rammeln. Müsste er doch eigentlich oder irre ich mich jetzt .

rofl rofl rofl rofl rofl rofl

Ich möcht nicht wissen, was die Hunde so über uns denken :pfeifen:

Ela mach dir mal über deinen Hund nicht zuviel Gedanken, Hunde sind eben auch unterschiedlich!
Melly hat ja schon geschrieben: "Was die wohl von uns denken????"

passt nicht hierher, aber trotzdem:
Wir waren mal vor.....jahren mit Freunden und unseren Babies über Nacht an einem See. Wir tranken da noch selbstgemachte :rolleyes: Sangria, die Babies standen in ihren Bettchen, haben auf uns gezeigt, sich in ihrer Sprache unterhalten und :D :D :D :P :P :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
Was die sich wohl erzählt haben????????
werden wir wohl nie erfahren, die Babies sind schon25 und 26 Jahre alt .....


tante ju


:lol: :lol: :lol: :lol: an schwul dachte ich damals auch schon :blink: .
Aber Rüden waren dem Tier auch egal. rofl

Unglaublich für mich zu beobachten war für mich einst die schwule Vergewaltigung eines
etwas degenerierten Hauskaters durch ein wildes, großes Streunertier.
Nicht mal der Wassereimer- über die beiden entleert, nutzte. :lol: :lol:


Zitat (Die Bi(e)ne @ 14.05.2006 - 22:52:12)
:lol: :lol: :lol: :lol: an schwul dachte ich damals auch schon :blink: .
Aber Rüden waren dem Tier auch egal. rofl

Unglaublich für mich zu beobachten war für mich einst die schwule Vergewaltigung eines
etwas degenerierten Hauskaters durch ein wildes, großes Streunertier.
Nicht mal der Wassereimer- über die beiden entleert, nutzte. :lol: :lol:

rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl

Die Katze, ihres Zeichens Hauskatze, wurde auch mal auf dem Grundstück der Schwiegereltern "vergewaltigt"....

Man hat es dem armen Ding noch Tage später irgendwie angesehen :(

..und dem armen Kater erst.... tagelang wollte er nicht fressen :huh:


Finde ich jetzt aber wirklich nicht mehr schön. Der Kater tut mir wirklich leid .



Kostenloser Newsletter