Ein Pyromane in der Familie?

In: Kinder

Hallo liebe Gemeinschaft! Ich wende mich heute mit einem wirklichen Problem an Euch. Unser Großneffe, 11 Jahre jung, hat eine starke Neigung unbeaufsichtigt mit Feuer zu spielen.
Vor ca. 2 Jahren hat seine Mutter zum ersten Mal bemerkt, dass er zündelt. Feuerzeuge, Streichhölzer aber auch Messer, Taschenmesser und ähnliches haben eine ungeheure Anziehungskraft auf ihn. Wenn das nur ein pubertärer Effekt ist, dann weiß ich wie ich das in den Griff bekomme. Er hat eine körperliche Entwicklungsstörung, zu klein und zu leicht. Das ist angeboren und seine Eltern bemühen sich wirklich um ihn.
Hat jemand hier Erfahrung mit solch einem Problem? Kinderpsychologen sind nicht wirklich eine Option. Die medizinischen Fakultäten hier bei uns in Rumänien sind nicht auf dem Stand und jeder der für alles andere zu dappig ist studiert Psychologie.
Ich grüße Euch alle recht herzlich aus den Karpaten.
Eure Olgutza.

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Neues ThemaUmfrage