Vor dem umfärben mit danclorix entärben?

Neues Thema Umfrage
Ich möchte rote polsterüberzüge mit simplicolor umfärben.
Damit es nicht zu dunkel wird möchte ich zuvor mit danclorix entfärben.
Auf der Flasche istveine anleitung 1/4 Liter dan + 1 Liter Wasser in
Aber die gehen dabei von ergrauter weisswaesche oder von Flecken aus. Denkt ihr dass diese Dosierung auch geeignet ist wenn man bunte Stoffe so stark wie möglich ebtfärben will? Oder muss man da mehr dosieren?
2 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Schwierig. Völlig entfärben wird es das wahrscheinlich nicht.
Ich habe mal rote Posamentenborte (Viskose) bleichen wollen, die wurde dann mit Klorix sehr hässlich orange.
Wieder rot drüberfärben kann man natürlich, aber das hätte man auch ohne Entfärben gekonnt, und eine gänzlich andere Farbe würde sicher einen unansehnlichen Mischton ergeben.

Ich würde ein dunkleres Rot nehmen oder dunkles Lila, irgendwas, was den alten Farbton "frisst". Sicher geht auch Blau, das wird dann ggf Lila/Aubergine. Oder Richtung Braun, dann wird es ggf Rotbraun.
(Immer vorausgesetzt, es handelt sich bei den Bezügen um Naturfaser)

PS: Zum Bleichen würde ich stärker konzentrieren, immer mit dem Risiko, dass das natürlich der Faser schaden kann.
Insgesamt wäre ich vorsichtig, mit Dan Klorix in der Waschmaschine, manche Hersteller schließen den Gebrauch aus.

Bearbeitet von Victoria Sponge am 13.02.2021 20:08:30
War diese Antwort hilfreich?
das mit dem entfärben funktioniert nicht wirklich

viele industriell verwendete Farben reagieren eher mit dem Chlor

ich habe mal versehentlich etwas dunkelblaues in Clorix-Wasser versenkt

hübsch häßliches lila - außerdem, dort wo es dickere Stofflagen waren /Taschen Nähte) ungleichmäßig fleckig

Chlor greift zudem den Stoff stark an, er wird viel schneller morsch und reißt dann schneller

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 13.02.2021 21:03:49
War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter