Rutschige Badfliesen

Neues Thema Umfrage

Hallo. Unsere Fliesen im Bad wurden nach Umbau und neuer Silikonisierung mit Aceton gereinigt. Nun sind diese glatt. Evtl ist durch das Aceton die ganze Schicht, die dieser Fliesenboden drauf hatte mit den Jahren nun weg. Sollte man nun nur mit Wasser putzen, Essigreiniger?? Normaler Bodenreiniger hilft nicht. Bitte um Rat.

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

ich glaube eher, das genaue Gegenteil ist der Fall

die Handwerker werden in ihrem "Übereifer" den Lappen, mit dem sie kleine "Unebenheiten" an den Fugen weggenommen haben
zum Putzen weiter benutzt haben

Haken an der Geschichte - Aceton löst zwar Silikon einigermaßen an, so kann man kleine Malheurs beseitigen - zum richtigen Reinigen braucht man aber einen speziellen Silikonlöser (und selbst da muss man genau darauf achten - die meisten sind nämlich nur für den Gebrauch bei <frisch aufgetragener Silikondichtmasse>) geeignet.

Deine Handwerker haben wahrscheinlich den im Tuch gelösten Silikon hauchdünn über deine ganzen Fliesen verteilt --- und das ist SCH ..ßrutschig.

Dir bleibt nichts anderes übrig als den gesamten Boden mit dem Spezialreiniger zu polieren.

Ich habe gerade geschaut, weil ich von meinem Vater so einen Blechkanister bekommen habe und wollte dir eine Handwerkerqualität (Fensterbau) empfehlen ....aber leider ist der auch nur für "frische Probleme" gedacht

wenn du aber googlen möchtest zumindest die Marke kann ich dir nennen - Blaugelb

War diese Antwort hilfreich?

Der Spezialreiniger dürfte gehen - ist aber chemisch wahrscheinlich nicht ganz ohne: also unbedingt die Schutzmaßnahmen beachten, die sicher aufgedruckt sind.
Alternativ könntest Du einfach abwarten: mit der Zeit wird sich das geben; vielleicht kannst Du noch ein abstumpfendes Pulver einmassieren - Babypuder fällt mir ein, das wird nur in den Ritzen weisse Spuren hinterlassen.

War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter