Eintopf - Mehl

Liebe Leser,
warum steht in einigen Rezepten, daß ich ‚etwas Mehl‘ der Suppe/Eintopf zufügen sollte? Was ist dafür der Grund, bzw. macht Mehl das Ganze auch bekömmlicher? Vielen Dank für Eure Hinweise!

Gruß Thomas
Tomtom, der Eintopf wird dadurch lediglich etwas sämiger(dickflüssiger).
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Tomtom, das sind oft seit langem überlieferte Rezept aus der Zeit wo man sehr sättigende und gleichzeitig preiswerte Mahlzeiten brauchte.

Diesen Teil der Rezepte geht man heute anders an, wenn eine Suppe ein klein wenig angedickt werden soll ...und sei es nur damit sie cremiger wird, so nimmt man lieber einen Schnellmixstab und püriert einen kleinen Anteil des Gemüses

wenn Fleisch oder anderes in der Suppe ist, macht es Sinn ein wenig Gemüse und Brühe abzunehmen und in einem schlanken hohen Becher separat zu mixen, dann läuft man nicht Gefahr einen unansehnlichen Brei zu produzieren.

Vorteil, während Mehl Geschmack raubt, wird der mit dieser Methode voll erhalten
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Tipps
Grünkohl-Eintopf aus dem Schnellkochtopf
Grünkohl-Eintopf aus dem Schnellkochtopf
2 0
Eintopf für viele Leute kochen, wenn der Topf zu klein ist
Eintopf für viele Leute kochen, wenn der Topf zu klein ist
8 4
Kürbiseintopf von zweierlei Kürbis - vegetarisch
Kürbiseintopf von zweierlei Kürbis - vegetarisch
10 7
Süßkartoffeleintopf mit Balsamicozwiebel-Topping
Süßkartoffeleintopf mit Balsamicozwiebel-Topping
8 28