Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Crunch für die Torte: Crunch, der nicht aufweicht

Ich möchte die Geburtstagstorte meiner Enkelin mit Cremefüllungen versehen. Es wird eine schmale, aber hohe Torte.

Dazu möchte ich was chrunchiges in zwei Cremelagen mischen, das eine Nacht im

Probelauf mit Schokostückchen war erfolgreich, Haselnusskrokant wurde weich und lätschig.

Die Creme, wo drin der Crunch überleben sollte, ist eine Mascarpone-Sahnecreme mit Sahnesteif und Gelatine.

Hat jemand eine Idee? Ich bin nicht mal bei Google fündig geworden.
3 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Möglich wäre, dass du dünnere Schokoladenhäufchen herstellst, die bspw. gehackte Mandeln oder andere Nüsse beinhalten. Die Häufchen kannst du in die Creme drücken.

Weiterhin könntest du einen dünnen Biskuitboden dazwischen packen. Den hatte ich letztens bei meiner Star Wars-Torte und hat sehr gut mit der Fruchteinlage und Creme harmoniert.

ca. 80 g dunkle Schokolade schmelzen
ca. 30 g Waffelröllchen (ohne Schokolade) zerbröseln
1 Teelöffel neutrales Öl in die geschmolzene Schokolade geben, alles miteinander vermischen. Auf den fertigen Biskuit streichen. Diesen Boden kannst du entweder einfrieren oder im Kühlschrank lagern, bis alles fest geworden ist.
War diese Antwort hilfreich?
alle Crunchys deren Hüllen auf Zuckerbasis bestehen, wie zB. Krokant oder Getreidepops werden weich weil sich der Zucker auflöst

Schokolierte Knuspereinlagen dagegen bleiben crunchy, pure Nüsse (gehackt/gesplittert) halten auch ihre Struktur

Entweder gekauft oder selbst gemacht ....ich muss gestehen die Idee der Waffelröllchen von

ich habe bisher mit einer Mischung aus Cornflakes (oder den gesüßten Frostys) und gehackten Mandeln genommen
dabei unbedingt auf die Schokoladentemperatur achten, wenn die noch zu heiß ist, werden leider die Cornflakes doch weich
ob du zwischen zwei Backpapierbögen eine Platte dünn ausstreichst oder lauter kleine Häufchen bleibt deiner Kreativität überlassen

Auch grob geböselte Cookies mit Schokotröpfchen/Schokolinsen schmecken toll ...und sind in einer Kindertorte gern gesehen ....ich nehme die Mini-Schokolinsen und das Rezept von Agnethas Chefin ....und dann in weißer Kuvertüre versiegelt

wenn du den Geschmack von Krokant besonders gerne magst, auch das kann man mit weißer Kuvertüre ummanteln .....eine dünne Schicht auf Backpapier - Krokant drauf - mit Kuvertüre übergießen - zweites Backpapier drauf und glatt streichen
dann entweder in kleine Stücke brechen oder den Springformrand (gerne auch einen etwas kleineren oder einen Edelstahltortenring entsprechend eingestellt) nehmen, auf der Herdplatte unten erwärmen und als Ausstechform nutzen

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 06.05.2021 11:04:54
War diese Antwort hilfreich?
:blumen: :blumen: :blumen: :blumen:

Dankeschön, die Torte ist gerettet, werde dann mal den Mandelkrokant mit Schokolade überziehen.
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Tortenhummelchen, 06.05.2021)
alle Crunchys deren Hüllen auf Zuckerbasis bestehen, wie zB. Krokant oder Getreidepops werden weich weil sich der Zucker auflöst

Schokolierte Knuspereinlagen dagegen bleiben crunchy, pure Nüsse (gehackt/gesplittert) halten auch ihre Struktur

Entweder gekauft oder selbst gemacht ....ich muss gestehen die Idee der Waffelröllchen von Wecker werde ich demnächst umsetzen

ich habe bisher mit einer Mischung aus Cornflakes (oder den gesüßten Frostys) und gehackten Mandeln genommen
dabei unbedingt auf die Schokoladentemperatur achten, wenn die noch zu heiß ist, werden leider die Cornflakes doch weich
ob du zwischen zwei Backpapierbögen eine Platte dünn ausstreichst oder lauter kleine Häufchen bleibt deiner Kreativität überlassen

Auch grob geböselte Cookies mit Schokotröpfchen/Schokolinsen schmecken toll ...und sind in einer Kindertorte gern gesehen ....ich nehme die Mini-Schokolinsen und das Rezept von Agnethas Chefin ....und dann in weißer Kuvertüre versiegelt

wenn du den Geschmack von Krokant besonders gerne magst, auch das kann man mit weißer Kuvertüre ummanteln .....eine dünne Schicht auf Backpapier - Krokant drauf - mit Kuvertüre übergießen - zweites Backpapier drauf und glatt streichen
dann entweder in kleine Stücke brechen oder den Springformrand (gerne auch einen etwas kleineren oder einen Edelstahltortenring entsprechend eingestellt) nehmen, auf der Herdplatte unten erwärmen und als

Hallo Tortenhummelchen,

ich habe deinen Tipp für die Torteneinlage gelesen aber leider finde ich nicht, was du mit "Rezept von Agnethas Chefin" meinst. Ich habe schon gesucht aber nichts gefunden. Könntest du mir bitte weiterhelfen?

Viele Grüße
Karina
War diese Antwort hilfreich?

@ rika, ja kann ich

es ist so lecker, dass ich es mir extra gespeichert habe (natürlich mit Quell-Link)

hier schnell die Kopie für dich

Hofladen Cookies Hofheim Taunus aus FM von Agnetha

https://forum.frag-mutti.de/index.php?showt...dpost&p=3499065

Zutaten
200g normalen Zucker und
200g braunen Zucker mit
300g Butter schaumig schlagen
1 Ei,
400g Mehl,
1 TL Backpulver,
1 TL Salz,
etwas Vanillearoma,
200g gemahlene Haselnüsse und
200g gehackte Blockschokolade zufügen

Bällchen in Tischtennisballgrösse formen, mit etwas Abstand auf ein Backblech platzieren und ganz leicht plattdrücken
bei 180 Grad 15-20 Minuten backen

War diese Antwort hilfreich?

@Tortenhummelchen

Vielen lieben Dank dir für die schnelle Antwort und das Rezept! Das wird ganz sicher gebacken. :wub:

Liebe Grüße
Karina

War diese Antwort hilfreich?
Neues ThemaUmfrage