Gräulich, ovaler Käfer unter dem Bett: Ungezieferidentifizierung

Hallo zusammen,
ich bin heute beim Aufwachen etwas erschrocken. Unter dem Bett kam dieser Käfer vor gekrochen:

[URL*** Link wurde entfernt ***]Bild[/URL]
hmmm Link geht iwie nicht: i.imgur punkt com/OBixprk.jpg

Er ist eher oval gräulich (vielleicht auch nur durch den Staub) und war ca 1cm groß. Vorne hatte er diese Orientierungsdinger. Vom Aussehen sieht er ähnlich wie ein Speckkäfer bzw Mehlkäfer aus. Unter dem Bett habe ich in Boxen meine Klamotten gelagert und leider ist es da auch etwas staubig, weil ich gerade viel zu tun hab.
Würde mich sehr freuen, falls jemand mir beim Identifizieren könnte

Viele Grüße

Bearbeitet von gl564 am 17.05.2021 09:02:41

Spontan würde ich auf eine Laufkäfer Art tippen

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 17.05.2021 09:50:16

Ordinäre "Bettwanzen" sind hier ein Thema: https://de.wikipedia.org/wiki/Bettwanze

Die anderen "Wanzen" sind hier grauenhaft, dicke fette graugrüne Insekten, die immer wieder einen
Weg in meine Wohnung finden...

Mein Vermieter reagiert nicht, ich schlafe schon seit Monaten nicht mehr in dem Bett, und auf der verwanzten
Matratze, nur noch auf meinem Sofa.
Dutzende bis hunderte Bisse an der unteren Rückseite beider Beine, und es juckt wie die Hölle!

Wanzenbeseitigung kostet viel Geld, der Vermieter ist extrem geizig, kassiert die Miete, und unternimmt nichts!

Ist wenig lustig, die Wunden an den Beinen verheilen sehr langwierig... :angry:


Micha

Zitat (Fern, 17.05.2021)
Mein Vermieter reagiert nicht, ich schlafe schon seit Monaten nicht mehr in dem Bett, und auf der verwanzten
Matratze, nur noch auf meinem Sofa.
Dutzende bis hunderte Bisse an der unteren Rückseite beider Beine, und es juckt wie die Hölle!

Bei Bettwanzen solltest Du auch das Gesundheitsamt informieren, wenn Dein Vermieter nichts macht:

Bei einem Verdacht auf Bettwanzen sollte man das örtliche Gesundheitsamt informieren, die zuständigen Mitarbeiter kommen dann kostenlos vorbei, um eine Befallsaufnahme zu machen. Gemeinsam mit dem Schädlingsbekämpfer entscheiden sie, welche Maßnahme sinnvoll ist.

Quelle: https://www.t-online.de/leben/id_41995804/bettwanzen.html

Außerdem kommt m.E. auch eine Mietkürzung infrage, die Du aber mit einem Anwalt abklären solltest.

Ich weiß das alles, und eigentlich sollte man die ganze Dachwohnung hier abfackeln, mit einem
Flammenwerfer, 1:1

Aber bevor ich hier eingezogen bin, stand ich kurz vor einer Obdachlosigkeit, und war dankbar,
eine Bleibe gefunden zu haben.
Ich habe bessere Zeiten erlebt, habe in Häusern mit einem Pool und einer Sauna gelebt,
gestopft mit sehr viel Geld, lange her...

Alles wird gut, haltet euch senkrecht!


Micha

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter