Frag Mutti Blogwahl 2021: Hier sind die Gewinner*innen!

Frag Mutti Blogwahl 2021: Hier sind die Gewinner*innen!

Ihr habt entschieden, hier ist das Ergebnis!

selbstgemachte, frische Nudeln einfrieren ?

Neues Thema Umfrage
kann man selbstgemachte frische - ungekochte- Nudeln einfrieren, und wenn ja wie auftauen????? ich könnte mir vorstellen wenn ich die auftaue dann kleben sie aneinander. Soll ich sie gefroren in kochendes Salzwasser geben, wäre das eine Option ?????????????????
Hi, ja, das geht problemlos. Um ein aneinanderkleben zu vermeiden, kannst du sie kurz ausgebreitet auf einem Tablett oder sowas anfrieren. Geht bei Ravioli und Maultaschen super. Und dann gefroren ins kochende Wasser.

Wichtig: Die Nudeln müssen beim einfrieren ROH sein, nicht schon gegart.
War diese Antwort hilfreich?

lasse sie nach der Zubereitung etwa eine halbe bis ganze Stunde antrocknen ....sie sollen aber noch elastisch sein

danach kannst du sie zu "Nestern" portionieren - dabei kannst du je Person 100g Frischnudeln für eine Hauptmahlzeit rechnen

je nach Nudelart macht man dann 3x35g / 4x25g oder 2x50g - friert sie wie Isamama schrieb vor und kann sie dann in Boxen oder Gefrierbeutel umfüllen

....Gewicht der Nester auf die Beschriftung, dann kann man schnell abzählen und direkt in sprudelnd kochend heißes Salzwasser "werfen"

War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter