Frag Mutti Blogwahl 2021: Hier sind die Gewinner*innen!

Frag Mutti Blogwahl 2021: Hier sind die Gewinner*innen!

Ihr habt entschieden, hier ist das Ergebnis!

WC riecht permanent, trotz putzen

Neues Thema Umfrage

Guten Abend liebe User,

aus meiner Verzweiflung heraus suche ich nun, wenn möglich, einen Rat.
Meine Toilette riecht leider permanent sehr unangenehm. Es ist ein eher stechender Geruch den man nirgends anders im Bad wahr nimmt außer wenn man den Toilettendeckel hoch macht. Es gibt in der Tat schlimmere Gerüche aber er ist dennoch stechend und penetrant. Säubert man die Toilette, vorallem mit Reinigungsmitteln, ist der Effekt leider von nicht allzulanger Dauer. Ich merke auch deutlich, dass der Geruch aus der Toilette unten raus kommt (was mich dennoch wundert, weil dort Wasser steht und somit doch kein Geruch durch kommen dürfte). Es ist aber deutlich zu spüren, dass der Geruch dort her kommt. Ich tippe aufgrund der Verzweiflung auf irgendwelche undichten Stellen oder etwas ähnliches. Vielleicht hat ja jemand eine gleiche Situation erlebt und hat eventuell Ansätze.

Vielen Dank im Voraus!

Das kenne ich auch ab und zu mal.
Da wirst Du wenig machen können.
Das hängt mit dem Luftdruck zusammen.
Du könntest noch versuchen, in das Knie, in dem das Wasser steht, Vollwaschmittel zu schütten und länger einwirken zu lassen.
Das verwende ich für die gesamte Toilette von Zeit zu Zeit und die wird wieder strahlend weiß.

Ich kippe immer Apfelessigreiniger rein.

Waschmittel nehme ich auch ab und zu. Wenn der Wasserspiegel in der Toilette sehr niedrig ist, kann Luft aus dem Kanalrohr einströmen. Vielleicht hilft es, in diesem Fall einfach etwas mehr Wasser in die Toilette zu kippen (oder leicht auf die Taste zu drücken, damit nur etwas Wasser dazu kommt). Wenn das Problem häufig auftritt, würde ich mal die Abflussrohre (einschließlich Fallrohr und Dachentlüfter) prüfen lassen. In einer Mietwohnung wäre das Sache des Vermieters.

Zitat (chris35, 07.06.2021)
Waschmittel nehme ich auch ab und zu. Wenn der Wasserspiegel in der Toilette sehr niedrig ist, kann Luft aus dem Kanalrohr einströmen. Vielleicht hilft es, in diesem Fall einfach etwas mehr Wasser in die Toilette zu kippen (oder leicht auf die Taste zu drücken, damit nur etwas Wasser dazu kommt). Wenn das Problem häufig auftritt, würde ich mal die Abflussrohre (einschließlich Fallrohr und Dachentlüfter) prüfen lassen. In einer Mietwohnung wäre das Sache des Vermieters.

Bei mir hat lange Spülen nicht geholfen.
Dann wurden alle Wasserrohre und Abwasserrohre durch den Vermieter ausgewechselt.
Auch danach tritt das Problem ab und an immer noch auf.
Waschmittel hilft da wenigstens eine kurze Zeit.

Hallo Majon

Hier waren ja schon einige Tipps dabei - ich könnte noch folgenden versuchsweise liefern, falls es doch irgendwie aus dem Rohrbereich kommt:

Einen grossen Eimer mit warmen Wasser, Soda (Pulver) und Essigreiniger (schäumt schön) füllen,
dann in einem Zug ins WC kippen und etwas einwirken lassen. Ggf. auch mehrfach wiederholen.

Falls der Geruch von Rückständen im Rohr kommt, könnte das helfen.

Toitoitoi!

LG
Anna

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter