Gelee wurde nicht fest im Glas

Habe Johannes Beeren Gelee gemacht mit Gelierzucker 2in1.
Probe war OK ..hab's dann in die Gläser gefüllt, leider wurde das Gelee nicht fest...was kann ich jetzt mit meinen 9 Gläsern machen?
Bin für eure Antworten dankbar.
5 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
alle Gläser nochmals in einen

hattest du genügend Zitrone (Zitronensäure) in deinem Saft? ...bei den meisten Früchten reicht die Eigensäure nicht aus
Pektin geliert erst bei einem PH Wert von 1 - 3,5

das sieht bei der kleinen Menge der Gelierprobe ...gerade auf vorgekühlten Tellern oft gut aus, aber bei der größeren Menge im Glas
wirds dann doch zu knapp

das Gelee nochmals aufkochen, ...ggf Zitrone zufügen, ruhig gut 5 Minuten durchkochen lassen - dann reduziert sich nochmals der Wassergehalt (das macht das Gelee auch stabiler)

und erneut Abfüllen - viel Erfolg
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (bigi64, 08.08.2021)
...was kann ich jetzt mit meinen 9 Gläsern machen?...

2. Möglichkeit: Die Gläser für Sachen verwenden, wo die Konsistenz nicht so wichtig ist - z.Bsp. für Joghurt oder andere Süßspeisen.
War diese Antwort hilfreich?
3. Möglichkeit (je nachdem, wie lange die Gläser schon gefüllt sind) mal in den
War diese Antwort hilfreich?
Ich würde alle Gläser ausleeren und anstatt Zitrone Apfelpektin hinzugeben. Die Beeren sind schon sauer genug.
War diese Antwort hilfreich?
Hast du mal ein Glas aufgemacht und mit einem Löffel geprüft, wie fest es ist?
Wenn wir Apfelgelee machen, sieht das von außen oft flüssig aus, wenn wir das Glas drehen, aber eigentlich ist es stichfest. Bei Ingwergelee habe ich das auch schon erlebt.

Orangenmarmelade, die auch im Glas richtig fest ist, ist wirklich bombenfest.
War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage