Jackenfutter eingelaufen

Ich habe die Winter Strickjacke, die obendrein noch gefüttert ist, in der Maschine mit Wollwaschmittel und 30° gewaschen, bzw. die Mascjine hat gewaschen.
Heraus kam eine Jacke, deren Futter um 2 1/2 cm eingelaufen ist. Ich habe den Fehler gemacht und sie zum Trocknen auf den Bügel gehängt. Wie bekomme ich das Gleichgewicht zurück.? Noch einmal waschen oder nur ins Wasser legen und auf dem Handtuch trocknen lassen? Vielleicht habt Ihr eine Idee, bevor ich wieder etwas verkehrt mache.

Kannst du nur das Futter mit einer Sprühflasche anfeuchten ? ....erst nur die Ärmel, dann zurechtziehen + "recken" (frag mal deine Oma :wub: ....früher hat man das bei

Anschließend vorsichtig mit einem warmen Bügeleisen und einem feuchten Tuch dämpfen, danach ohne Tuch warm Bügeln ....dabei gleichzeitig vorsichtig "Trockenbügeln" immer mal wieder "Lüften", damit die Feuchtigkeit verdunsten kann.

Erst jetzt die gleiche Prozedur nacheinander am Rücken und den beiden Vorderteilen

so dürfte es am ehesten funktionieren

viel Erfolg

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 18.09.2021 13:48:58

War diese Antwort hilfreich?
Bist du sicher, dass das Futter eingelaufen ist? Eher könnte ich mir vorstellen, dass das Futter noch so ist, wie es sein soll, und der Strickteil beim Hängen sich verzogen und an Größe zugelegt hat.

Als Erstes würde ich das einfach nochmal waschen, bzw nass machen, und dann liegend trocknen. Vielleicht zieht sich dann alles wieder zusammen.
War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter