Wird die Dusche wirklich nicht vom duschen sauber?

Wird die Dusche oder Wanne wirklich nicht vom Duschen allein sauber?
Man duscht ja mit sauberem Wasser, da sollte sie doch dadurch auch sauber werden oder sauber bleiben. Also ist das nachträgliche Reinigen doch nutzlos. Mit Wasser durchspülen sollte doch genügen?
9 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Hautfette und Seifenprodukte bilden sogenannten Seifenstein, dieser lagert sich auch an glatten Flächen ab

im ungünstigsten Fall findet Kalk aus dem Wasser darauf halt

dieser "Untergrund" ist je nach Belüftung des Bades auch der Nährboden für Schimmel

...nur mal eben drüber Spülen wird nix - das Zeugs könnte manchem Kleber Konkurrenz machen
War diese Antwort hilfreich?
Das dachte ich auch und habe mich gewundert, warum die Dusche nicht mehr so rutschfest war, wie am Anfang.
Bei meiner Dusche sind auf dem Boden einzelne Punkte, wahrscheinlich aus Silikon, verklebt.
Dadurch brauchte ich keine Duschmatte.
Dann hat sich im Laufe der Zeit aber Kalk und vielleicht auch Seifenreste darauf abgelagert, wodurch der Boden nicht mehr so rutschfest war.
Mit Wasser spülen reicht eben nicht.
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Tortenhummelchen, 28.09.2021)
Hautfette und Seifenprodukte bilden sogenannten Seifenstein, dieser lagert sich auch an glatten Flächen ab

Soviel mir bekannt ist, wird Fett durch Seife gelöst.

Seifenstein kenne ich nur als Speckstein.
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Golden-Girl, 28.09.2021)
Soviel mir bekannt ist, wird Fett durch Seife gelöst.

Seifenstein kenne ich nur als Speckstein.

s. Wikipedia:
Seifenstein ist Speckstein
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (jsigi, 28.09.2021)

Ja, sag ich doch. :P
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Golden-Girl, 28.09.2021)
Ja, sag ich doch. :P

Weder Seifenstein, noch Speckstein entstehen aber beim Duschen :P

https://de.wikipedia.org/wiki/Speckstein
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (jsigi, 28.09.2021)
Weder Seifenstein, noch Speckstein entstehen aber beim Duschen :P

https://de.wikipedia.org/wiki/Speckstein

Habe ich das behauptet? :P :D
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Golden-Girl, 28.09.2021)
Habe ich das behauptet? :P :D

Leider nicht :P
War diese Antwort hilfreich?
Stimmt schon mit dem reinen Wasser,aber es sind gewisse Produkte normale Seife,Cremiges Duschgel die Rückstände machen.
Deshalb sollte man die Dusche reinigen

Stoßlüften
Nach jeder Dusche.wenn möglich 1-3 x Reduziert die Luftfeuchtigkeit und beugt Schimmel vor.

Dusche abziehen
Nach jeder Dusche Verhindert, dass sich durch Angetrocknetes Wasser Kalk auf den Scheiben bildet.

Heizen An kühlen Tagen
Warme Luft nimmt die Feuchtigkeit aus der Dusche besser auf und lässt sie Dusche schneller trocken werden. Vorbeugung gegen Schimmel.

Wanne und Fugen abtrocknen
Nach jeden/jeder zweiten Dusche Alles nach der Dusche mit einem Handtuch abzutrocknen klingt aufwändig, beugt aber super gegen Schimmel und Kalk vor.

Falls dein Badezimmer keine Fenster hat, kannst du entweder die Tür öffnen und über das Fenster im Nebenraum lüften oder dir einen Luftentfeuchter zulegen.

Wenn du diese Tipps befolgst, ersparst du dir jede Menge Ärger und Aufwand beim Dusche reinigen. Am besten nach jedem Duschen einmal kurz die Checkliste in Erinnerung rufen.
War diese Antwort hilfreich?
Also ich ziehe die Dusche nach jedem Duschgang ab und alles was nass ist, wird mit einem Lappen trocken gewischt. Das heißt Fliesen, Armatur und Dichtungen. So schimmelt nichts und Kalkflecken entstehen nicht, Bei dem kalkigen Wasser hier geht es gar nicht anders. Ein Mal die Woche wird dann mit Reiniger geputzt.
War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter