Geschirrsp├╝ler

Hallo Freunde,
Mein Name ist Olja..
Meine Mutter hat das Problem, dass Sie nur maximal 1 mal in der Woche den Geschirrspüler anmacht (hat einen großen Spüler und Sie lebt alleine). Und somit steht das Geschirr manchmal bis zu zwei Wochen und Sie meinte es würde sich manchmal Schimmel bilden, wegen der Feuchtigkeit, wenn Sie es nicht vor dem reinstellen vorspülen würde. Meine Meinung ist Sie verbraucht da doppelt Wasser usw..
Meine Frage ist was kann man tun um die Feuchtigkeit bei länger stehendem Geschirr im Spüler zu binden oder zu verhindern.
Vielen herzlichen Dank im voraus! :)
6 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Ich würde das Geschirr vor dem Einstellen mit Papier abwischen.
War diese Antwort hilfreich?
Den Geschirrspüler einen Spalt offen lassen.
War diese Antwort hilfreich?
Ich würde die Essensreste möglichst nicht eintrocknen lassen und die Maschine einmal die Woche laufen lassen, auch wenn sie noch nicht ganz voll ist - evtl. reicht dann ein Kurz- oder Energiesparprogramm.

Bearbeitet von chris35 am 14.10.2021 09:04:10
War diese Antwort hilfreich?
Von Hand abwaschen
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (chris35, 14.10.2021)
Ich würde die Essensreste möglichst nicht eintrocknen lassen und die Maschine einmal die Woche laufen lassen, auch wenn sie noch nicht ganz voll ist - evtl. reicht dann ein Kurz- oder Energiesparprogramm.

:yes:
War diese Antwort hilfreich?
Geschirrspülmaschinen haben ein Extra-Vorspülprogramm, dass ohne Pulver etc. läuft ...das Zeichen ist meist eine Art Dusche

Geschirr von groben Essensresten mit einem Gummischaber (Gummispatel/Backutensil) befreien und dann das Programm nutzen
...so einen Gummimambo (Begriff von Alfons Schuhbeck) habe ich extra für den Geschirrspüler besorgt - der ist immer im Besteckkorb drin (nicht die Oetcker mit Holzstiel, sondern ein günstiger mit rostfreiem Metallstiel)

damit wird erheblich weniger Wasser genutzt als beim von Hand Vorspülen - bei jedem Einräumen einschalten, dann spart man viel Wasser und spült die schon länger wartenden Teile jedesmal gleich mit, so kann nichts Schimmeln

wenn die Maschine gefüllt ist, das normale Programm mit Spülmittel wie gewohnt
War diese Antwort hilfreich?

Hallo, ich stelle den Geschirrspüler auch nur 1 x im Monat an, da er sonst nicht voll gefüllt ist. Ich spüle wenige Augenblicke den Teller ….. ab, vorher werden die Essensreste sehr gründlich entfernt.LG

War diese Antwort hilfreich?

Wäre es nicht besser, Deine Mutter würde auf einen kleinen Geschirrspüler umsteigen? Falls sie wenig Geld hat, könnte sie evtl. mit jemandem tauschen, der lieber einen größeren Geschirrspüler möchte!

War diese Antwort hilfreich?

Ein paar trockene Frottee Handtücher in den GS legen, das saugt die Feuchtigkeit raus. Kann man auch nach dem spülen machen, damit Plaste und Glas keine Tropfen haben nach dem rausnehmen,

War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter